Reagiert mein Rüde auf eine läufige Hündin?

  • Hallo,


    Caspers Kastrationschip ist vor kurzer Zeit ausgelaufen, vorher hatten wir folgendes Problem nicht.


    Casper sitzt seit kurzem vor dem bodentiefen Fenster und schaut raus. Er zeigt mir an, dass er auf den Balkon möchte und beobachtet da dann fleißig. Alternativ zeigt er mir die Wohnungstür an, dass er dort raus möchte und liegt auch davor. Heute Nacht zeigte er mir ebenfalls an, dass er raus muss, was er jedoch gar nicht musste. Außerdem ist er deutlich unruhiger als sonst und viel viel mäkeliger.


    Kann es sein, dass er auf eine läufige Hündin in der Umgebung reagiert und darunter leidet? Wenn ja, wie kann ich ihm dabei helfen?

    Da das Problem zuvor noch nicht aufgetreten ist.. hat er gerade "mehr Hormone" weil der Chip erst vor kurzem ausgelaufen ist?

  • Hii,

    Ist ja ein bekanntes Thema, dass Rüden gerne gestresst und überdreht sind bei läufigen Hündinnen in der Nähe. Das ist leider normal, wobei da auch jeder Rüde anders reagiert. Vermute es sind die Hormone die nun nicht mehr unterdrückt werden und er wird von diesen nun „getrieben“. Das er leidet, wäre schon eine sehr harte aussage. Er ist eben gestresst.

    Was genau man da außer einem Chip oder Kastration machen kann, kann ich selber nicht sagen.

    Kann mir nur denken, dass evtl mehr Auslastung nur bedingt hilft, aber die Ursache eben nicht beseitigt. Am besten wieder einen neuen Chip, wenn es ihn so stark zu stressen scheint.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!