Hautprobleme: starke Rötungen, Jucken, Pusteln, kahle Stellen

  • ANZEIGE

    Liebe Hundefreunde,



    unsere Hündin Inka hat ein massives Hautproblem .


    Da unsere Stammtierärztin nicht mehr weiterwusste und auch die Expertin für Hautkrankheiten bei Hunden uns nicht wirklich weitergebracht hat, suchen wir nun auch auf diesem Wege Rat.


    Facts zu Inka selbst/uns:

    Inka ist 2,5 Jahre alt, kastriert und kommt aus Spanien (Alicante). Sie wurde von uns vor 1,5 Jahren adoptiert und lebt seitdem in der Wohnung in Berlin.

    Wir haben keine anderen Haustiere und niemand von uns hat derzeit eine Hautkrankheit oder Parasiten (zumindest nicht, dass wir wüssten).


    Futter früher:

    Sie hat von uns früher morgens immer Trockenfutter von Bosch bekommen (sensitiv: Lamm und Reis, glutenfrei) und am späten Nachmittag Dosenfutter von Real Nature Wilderness (alle Sorten querbeet). Zwischendurch gab es in der Vergangenheit häufiger mal eine Kaustange (Huhn pur) oder andere Pur-Leckerlis von Real Nature (Rind oder Huhn) sowie mal ein Stück Möhre, Apfel oder Wassermelone.



    Hautauffälligkeiten in der Vergangenheit:

    • Manchmal plötzliches massives Knabbern im Fell (mal mehrfach am Tag, dann wieder für viele Tage nicht).
    • Nach Liegen oder Roffeln auf der Wiese hatte sie immer rote Ohren und einen geröteten Bauchbereich.
    • In den letzten Monaten (seit Sommer 2020) vermehrtes Kratzen mit dem Hinterbein am Auge oder an der Schnauze sowie „Schaben“ mit dem Kopf bei uns am Bein oder am Sofa, etc.


    Medikamente:

    • Alle drei Monate Bravecto, da wir wirklich viel in Wäldern und Wiesen unterwegs sind und sie auch in den Hundeauslaufgebieten viel und nahen Kontakt mit anderen Hunden hat.
    • Regelmäßig Wurmkur, meist Drontal, da sie gern Sachen aufliest und frisst (das kann leider auch mal Kot von anderen Tieren oder Menschen sein) sowie gern und erfolgreich Mäuse jagt (aber eigentlich nicht frisst).
    • Regelmäßige Impfungen.


    Allgemeiner Zustand:

    • Isst gern, isst fast alles, trinkt manchmal etwas wenig.
    • Zwei Mal am Tag Stuhlgang, keine Auffälligkeiten beim Stuhl selbst, trotzdem manchmal Probleme mit der Analdrüse.
    • Kein Husten, Niesen, Erbrechen oder Sonstiges.
    • Fit und fröhlich!


    Aktuelles Hautproblem:

    • „Offensichtlicher/akuter“ Beginn Ende August 2020
    • Eine kleine, kahle, rote Stelle am Zeh (Juckreiz, Knabbern, Haarverlust)
    • Rote Stellen an beiden Ellenbogen-Innenseiten der Vorderbeine (Juckreiz, Knabbern, Haarverlust)
    • Anschließende Ausbreitung der Rötung auf den Brustbereich und auf die Schnauzenspitze und das Kinnende (kleine Pusteln/ Blasen, extremer Juckreiz)
    • Im Brustbereich plötzlich riesiger, kreisförmiger, grauschwarzer Fleck (starke Rötung, Haarverlust), anschließende Ausbreitung auf Bauchbereich
    • Ohren ab und an rot und dann aber zum Teil wieder Tage ohne/weniger Rötung
    • Haarverlust (beginnende Brille) im Augenbereich
    • Danach Ausbreitung auf den Bauchbereich und Bereich zwischen den Oberschenkeln (extreme Rötung, Pusten/ Blasen, Haarverlust, jetzt zusätzlich kleine schwarze Punkte)
    • Kahle, leicht rötliche Stellen an Hinterbeinen
    • Generell: bis auf Zeh, haben sich alle Rötungen immer symmetrisch ausgebreitet!


    Untersuchungen und Behandlungen:

    • Ausdrücken der Analdrüse (Verdacht auf Stress, der zu knabbern führt)
    • Pilztest: Anzeichen
    • Waschen mit Malaseb-Shampoo
    • Antibiotika-Kur mit Clavaseptin
    • Hautgeschabsel (Dermodex): negativ
    • Blutentnahme: alle Werte prima, auch kein Hinweis auf Mittelmeerkrankheiten
    • Zweiter Pilztest: keine Anzeichen
    • Advocat gegen Milbenbefall
    • Clotrimazol-Salbe (gegen Pilz) zum Behandeln der grauschwarzen Stellen
    • Weitere Mikroskopie verschiedener Hautproben
    • Gabe von Apoquel gegen den Juckreiz (hilft)
    • Behandlung der extrem geröteten Stellen mit Cortison-Spray (hilft)
    • Umstellung des Futters (seit 14. Oktober) auf Alleinfutter Pferd von Vet Concept (morgens Trockenfutter, nachmittags Dosenfutter, keinerlei Leckerlis oder Gemüse mehr)



    Wir sehen zwar eine Besserung der Symptome Rötung und Juckreiz, aber das eigentliche Problem schreitet voran (neue rote und neue kahle Stellen).


    Beide Tierärzte vermuten eine Allergie (auf die sich obendrauf ein Pilz gesetzt hat) und sind der Meinung, dass wir jetzt erstmal 6-8 Wochen abwarten müssten, ob es vielleicht das Futter ist. Aber müsste die Ausbreitung dann nicht stoppen?


    Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder Tipps für uns? Wir wären unendlich dankbar!



    Liebe Grüße & danke


    Claudia

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Wurde auch auf Mittelmeerkrankheiten getestet, Leishmaniose und dgl.?

  • ANZEIGE
  • Seit wann hat sie die Hautprobleme, von Anfang an, zu bestimmten Jahreszeiten oder wie äussert es sich?

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ui, das liest sich fast genau so wie bei meinem damaligen Dackelrüden.

    Bei ihm kam es durch einen Proteinüberschuß durch zuviele Kauartikel.

    Ich würde diese mal einige Wochen komplett weglassen.

    Grüße aus Niederbayern von mir und Dackelmädchen Sina.

    Im Herzen:

    DSH Dorli, Eyka, Falko und Una

    Dackel Benny und Tamy

  • Seit wann hat sie die Hautprobleme, von Anfang an, zu bestimmten Jahreszeiten oder wie äussert es sich?

    Hi Lorbas!


    Seit wir sie haben, reagiert sie empfindlich auf Gras und ihre Haut wird dann rot. Außerdem hat sie sich schon immer ab und an plötzlich stark geknabbert (aber nie dauerhaft).


    Seit Ende August sind die Rötungen und der Juckreiz aber ganz offensichtlich.


    Liebe Grüße

  • Ui, das liest sich fast genau so wie bei meinem damaligen Dackelrüden.

    Bei ihm kam es durch einen Proteinüberschuß durch zuviele Kauartikel.

    Ich würde diese mal einige Wochen komplett weglassen.

    Hi Wuggi!


    Obwohl es nicht leicht ist, bekommt sie seit zwei Wochen tatsächlich nur das Alleinfutter Pferd von Vet Concept.


    Aber tatsächlich hat sie früher mehrfach am Tag Leckerlis bekommen, darunter mindestens eine kleine Kaustange Huhn pur.


    Wie hast du das mit dem Proteinüberschuß herausgefunden?


    Liebe Grüße

  • Habt ihr mal ein Futter gegeben, das nur hydrolisiertes Protein enthält? Ich denke da an Royal Canin Hypoallergenic zum Beispiel. Bei dem VetConcept ist das Protein nicht auf diese Weise "zerlegt", oder?

    Ich würde da eher direkt zum Anallergenic raten ;) wurde bei uns gut vertragen...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!