Beiträge von HiRoEm

    Ich habe unserem Rüden vor der Kastra schon probehalber einen Body abwechselnd mit einem aufblasbaren Kragen angezogen. Letztendlich hat er nach der Kastra den Kragen und nachts zusätzlich eine abgeschnittene Radlerhose getragen - falls er sich yogamäßig verrenkt hätte :pfeif:

    @'Momo und Lotte

    Wir haben als Sicht- und Durchgreifschutz zum Nachbarn mit kleinen Kindern Rindenmatten mit Kabelbindern am Maschendrahtzaun angebracht. Steht schon 4 Jahre und daran wächst der Efeu. Gibt's in unterschiedlichen Längen und Höhen. Schau mal:

    Sichtschutzzaun, Rindenmatte Bretagne natur
    Ein Hingucker als Balkonverkleidung ist die aus ca. 3 cm breiten Rindenholzstreifen gefertigte Sichtschutzmatte. Vollkommen blickdicht erzeugt die…
    www.sichtschutz-welt.de

    Gibt mehrere Anbieter.

    Da ich das geklebte und sich selbst mittels Magnet schließende Zeug nicht haben wollte, sind bei uns fest gerahmte Türen aussen an den Türrahmen montiert. Ist wetterbeständig und schon viele Jahre dran.

    Danke für deine Antwort!

    Warum wolltest du das nicht haben? Ist das instabil? Oder fandest du das unpraktisch?

    Hättest du vielleicht einen Link zu eurem Gitter?

    Ich finde es unpraktisch. Beispiel: ich habe ein Tablett in der Hand um den Terrassentisch zu decken, dann muß ich mich da erst durchfummeln. Freunde von uns haben das, weil sie halt möglichst wenig Geld ausgeben wollten. Die Firma die ursprünglich installiert hat war Fliegengitter und Insenktenschutz Lämmermann https://www.laemmermann.de/

    Eine große Tür haben wir inzwischen durch eine Doppeltür ersetzen lassen, das hat eine hier ansässige Montage-Service Firma gemacht.

    Eine Frage zu Fliegen/ Insektenschutz für die Terrassentür. Was habt ihr denn da und was könnt ihr empfehlen? Es sollte ohne Bohren sein und so, dass man es im Sommer hängen lassen kann.

    Da ich das geklebte und sich selbst mittels Magnet schließende Zeug nicht haben wollte, sind bei uns fest gerahmte Türen aussen an den Türrahmen montiert. Ist wetterbeständig und schon viele Jahre dran.

    Wobei ich denke, daß das Einbinden von möglichen Helfenden nicht im Sinne des Nachbarn ist. Er hat in dem Gespräch alles abgelehnt. Da würde ich sehr mit mir hadern.