ANZEIGE
Avatar

Junghund dreht am Rad

  • ANZEIGE

    Hallo ihr Lieben,


    mein Mann und ich haben eine Tierschutzhündin aus Rumänien adoptiert. Sie kam mit ca. 3 Wochen von ihrer Mutter weg in einen rumänischen, privaten Haushalt mit 30 Katzen.

    Als sie 4 Monate alt war, kam sie zu uns nach Deutschland. Jetzt ist sie 5 1/2 Monate alt und macht einige Dinge, die für uns schwer zu handhaben sind.

    Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus mit Aufzug und unser Nachbar hat eine große Dogge. Sie braucht diese Dogge nur im Hausflur hören oder riechen- dann rastet sie aus. Mit knurren, bellen und schnappen. Wenn wir einen Nachbarn im Hausflur treffen, bellt und knurrt sie diese an. Wenn wir morgens mit ihr Gassi gehen (wenn noch nicht viele Menschen unterwegs sind), knurrt, springt und bellt sie Menschen und Hunde an. Wenn sie in diesem ,Modus‘ ist, beißt sie auch meinem Mann und mir in die Arme, Beine und mir in die Brust.

    Ich erzähle das, weil ich nichts beschönigen will.

    Wenn sie etwas im Maul hat, was sie total gut findet (z.B ein Taschentuch oder ein Stöckchen) und wir es ihr wegnehmen möchten, schnappt sie auch nach uns.

    Wir haben das Gefühl, dass sie zum einen sehr unsicher ist, aber zum anderen unsere Rangordnung nicht versteht, oder akzeptiert.

    Wir haben jetzt auch Einzelstunden bei einem Hundetrainer, aber dennoch wäre ich für Tips und Erfahrungen dankbar!

  • ANZEIGE
  • Nun, ehrlich gesagt, lasse ich mir Dinge auch nicht einfach so weg nehmen. Da werde ich auch fuchsig. Und wie soll ein Hund das denn kommunizieren, wenn Körpersprache und Verbales "Lass mich" übergangen werden? :smile: Der schnappt. Der muss ja erst lernen, dass es was ab gibt und dazu bringt man ihm ein entsprechendes Kommando bei.

    Wir haben das Gefühl, dass sie zum einen sehr unsicher ist, aber zum anderen unsere Rangordnung nicht versteht, oder akzeptiert.

    Welche Rangordnung? Es gibt zwischen Mensch und Hund keine Rangordnung, sondern ein Miteinander. Der Hund orientiert sich am Menschen, wenn er sich gut aufgehoben und sicher fühlt. Etwas nicht her geben zu wollen hat nichts mit Rangordnung zu tun.

    Sie braucht diese Dogge nur im Hausflur hören oder riechen- dann rastet sie aus. Mit knurren, bellen und schnappen. Wenn wir einen Nachbarn im Hausflur treffen, bellt und knurrt sie diese an. Wenn wir morgens mit ihr Gassi gehen (wenn noch nicht viele Menschen unterwegs sind), knurrt, springt und bellt sie Menschen und Hunde an. Wenn sie in diesem ,Modus‘ ist, beißt sie auch meinem Mann und mir in die Arme, Beine und mir in die Brust

    Gut, dass ihr euch einen Trainer dazu holt, da man die Motivation anhand des geschriebenen nicht erkennen kann. Am ehesten wird das wohl ein Verhalten aus Stress und Unsicherheit sein, als dass sie denn echtes aggressives Verhalten zeigt. Angriff ist die beste Verteidigung, sagt man. Da muss man dann aber euren Umgang und ihr Verhalten sehen um genaue Tipps zu geben.

  • Ich denke ein guter Trainer ist das Beste für euch.


    Dinge hergeben muss beigebracht werden und sollte dem Hund SPASS machen, sonst wird er es nicht. Sich angemessen verhalten, dazu braucht er einen Menschen, dem er vertraut und der ihn gut anleitet was richtig und falsch ist. Bei so jungen Hunden ist "Ausrasten" meistens ein Zeichen von Unsicherheit und Überforderung.

    Zack Zack, Malinois (*30.3.2018), Thilde, Malinois (*14.06.2013) - und alle lieben Begleiter, Sportskollegen und Lehrer vor ihnen


    Die Hummel-Hunde


    Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)

  • ANZEIGE
  • Wir trainieren viel mit ihr. Wir haben zum Beispiel ein ,Aus‘ mit ihr geübt, indem wir ihr ein Tauschgeschäft quasi anbieten. Sie lässt etwas aus dem Fang fallen, dafür bekommt sie Streicheleinheiten, oder ein Leckerchen.

    Das klappt aber nur, wenn sie etwas im Maul hat, was sie jetzt nicht ganz so gut findet. Je toller sie etwas findet, desto schwerer ist es, ihr etwas weg zu nehmen.

    Und ich meine nicht ihren Kauknochen oder sowas, sondern auch für sie gefährliche Dinge draußen!

    Und da es in einem Hunderudel auch eine Hierarchie gibt, denke ich schon, dass sie bei uns zuhause denkt, dass sie unser Rudelführer ist. Sie lässt sich sehr ungern etwas verbieten und ,diskutiert‘ mit uns und hadert mit sich, ob sie sich das gerade gefallen lassen möchte.

    Und wir agieren niemals (!) mit Gewalt oder sowas, wir versuchen nur konsequent zu sein.

    Ich möchte ihr ein Leben mit Maulkorb eigentlich ersparen, aber ich muss auch verhindern, dass sie mal jemanden beißt.

    Sie wiegt schon 16 kg und hat auch richtig Kraft, wenn sie an der Leine austickt.

  • Sicher, dass der Hund mit 3 WOCHEN von der Mutter weg kam?

    Wenn das so ist, dann finde ich erstaunlich, dass der Zwerg überhaupt überlebt hat und sehe da auch die Hauptproblematik. Die Kleine hat ja dann so rein garnix an Verhaltensweisen von der Mutter übernehmen können. Da kann tatsächlich nur ein guter Trainer schauen, wie man da was händeln muss.

    Betsy - Affenpinscher Omi *August 2006
    Jody - Langhaar Collie *23.09.2016
    Luna - Langhaar Collie *12.12.2018

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Rudelführergedöhns ist Quatsch. Das haben die Leute vor Urzeiten mal gedacht, ist aber inzwischen völlig veraltet und widerlegt. Ich hoffe euer Trainer erzählt nicht so nen Blödsinn.

  • Ja das war leider wirklich so früh. Wir haben Videos und Fotos aus der Zeit und haben das so verfolgen können. Sie wurde von der Frau aus Rumänien aufgepäppelt und war ihr Baby. Sie durfte bei ihr alles und hatte Kontakt zu den vielen Katzen der Frau.

    Bei uns war sie dann das erste Mal an der Leine. Also nach dem Transport nach Deutschland.

  • Rudelführergedöhns ist Quatsch. Das haben die Leute vor Urzeiten mal gedacht, ist aber inzwischen völlig veraltet und widerlegt. Ich hoffe euer Trainer erzählt nicht so nen Blödsinn.

    Unser Ziel ist eigentlich, dass sie sich auf uns verlassen kann und nicht das Gefühl hat, dass sie solche Situationen selber regeln muss. Das sie quasi gar keine Angst haben muss, dass ihr was passiert.

  • Rudelführergedöhns ist Quatsch. Das haben die Leute vor Urzeiten mal gedacht, ist aber inzwischen völlig veraltet und widerlegt. Ich hoffe euer Trainer erzählt nicht so nen Blödsinn.

    Unser Ziel ist eigentlich, dass sie sich auf uns verlassen kann und nicht das Gefühl hat, dass sie solche Situationen selber regeln muss. Das sie quasi gar keine Angst haben muss, dass ihr was passiert.

    Euer Hund ist aus einer für sie bekannten Welt rausgerissen und in eine völlig unbekannte reingeschubst worden. Ohne Mutterhündin hinterlässt Defizite, jetzt kommt die Pubertät hinzu.

    Normaler Mitlaufhund wird sie sicher nie werden. Ich rufe mal pinkelpinscher und Cindychill. Die haben Auslandshund Erfahrungen.

  • Also ich habe 3 Hunde hier und keiner hat das Sagen. Es gibt unterschiedliche Themen, die jedem Hund unterschiedlich wichtig sind (dem einem Futter, dem anderen der Liegeplatz , dem nächsten das Spielzeug). Es gibt keinen totalitären Chef und auch keine Rangordnung. Dieses Denken ist veraltet.


    Das was du in deinem letzten Beitrag geschrieben hast, ist ausschlaggebend. Und das macht am Ende eine gute Beziehung aus.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE