Schmerzen im Vorderbein

  • ANZEIGE

    Hallo. Mein Hunter (GSS) ist 7Jahre alt... Also ein fast Senior ?

    Seit einiger Zeit hinkt er immer wieder Mal. Heute waren wir beim TA zum Röntgen. Lt ihm hat er einen Chip im Gelenk, eine sogenannte Gelenkmaus, und wir sollen am 10.1 zur OP kommen.

    Hat da jemand Erfahrung?


    Unser Tierarzt ist normal sehr kompetent aber heute hatte er anscheinend nen schlechten Tag. OCD schließt er aus weil Hunter ja schon älter ist und sich OCD schon im Junghundealter zeigen hätte müssen.


    Noch dazu zieht hier am 30.1 ein Welpe ein. Funktioniert das denn dann überhaupt? Hunter soll nach der OP 8 Wochen nicht toben sondern nur an der kurzen Leine Gassi gehen.

    Bin gerade etwas verzweifelt

    loudly-crying-dog-face

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Ich glaube, da hast Du etwas falsch verstanden: Im Verlauf einer OCD (= osteochondrosis dissecans) kann sich die sog. Gelenkmaus (Chip) bilden, wenn sich ein Stückchen Knorpel ablöst und frei im Gelenk "herumschwimmt". Das führt dann zu plötzlich auftretender Lahmheit, die oft ebenso plötzlich wieder verschwindet, je nach dem, an welche Stelle im Gelenk der Chip gerade rutscht.

    Die Diagnose wird durch Röntgen gestellt.

    Meist werden junge Hunde auffällig, aber Ausnahmen gibt es ja immer.

    Wenn es noch nicht zur Bildung einer Gelenkmaus gekommen ist, kann man evtl. konservativ mit einem entzündungshemmenden Schmerzmittel (NSAID) und Schonung behandeln, aber wenn im Röntgenbild ein Chip nachgewiesen wird, wird normalerweise zügig operiert, um zu vermeiden, daß das Gelenk weiter geschädigt wird.

    Du solltest die OP-Indikation mit Deinem TA nochmal durchsprechen, wenn er einen guten Tag hat. :)

    Das hängt ja auch mit der Lebenserwartung des Hundes zusammen, also mit der Rasse: bei einer 7-jährigen Deutschen Dogge wird man das evtl. anders beurteilen als bei einem 7-jährigen Dackel.

  • Wenn der Welpe einzieht, mußt Du Beide für die erste Zeit trennen - sonst gefährdest Du den OP-Erfolg.

    Das ist sicher lästig, muß aber sein.


    Du solltest aber überlegen, ob Du Deinem Senior wirklich einen Gefallen tust, wenn Du einen Welpen dazunimmst - möglicherweise findet er es gar nicht toll, wenn so ein verrückter Welpe dauernd spielen will und ihn nervt, wenn er gerade seine Ruhe haben will. Und wenn der Jungspund dann in die Pubertät kommt, wird er aufmüpfig und wird den alten Herrn ständig in Frage stellen - das verdirbt ihm u.U. seinen Lebensabend.


    LG,Gisela

  • ANZEIGE
  • Ich bin verwirrt. Du beschreibst OCD und sagst dann, das ist es nicht. Mmh. :???:

  • Ich bin verwirrt. Du beschreibst OCD und sagst dann, das ist es nicht. Mmh. :???:

    Ne ich hab geschrieben, dass er OCD ausschließt.


    Hab vorhin nochmal telefoniert und es mir erklären lassen.

    Er denkt eher, dass der Chip oder Gelenkmaus von einer Verletzung kommt. Es ist schon so, dass es ihm öfter Mal die Füße ausreißt wenn er vor Freude den Grip auf unserem Holzboden verliertthinking-dog-face


    Ein GSS hat ne Lebenserwartung von 10-14 Jahre.

    Wie ein Senior verhält er sich ja nicht geradecrazy-dog-face und freut sich immer wie verrückt wenn tierischer Besuch da ist bzw auch Mal ein paar Tage bleibt.

    Ich denke also nicht, dass wir ihm den Lebensabend verderben wenn man mit 7 überhaupt schon davon reden kann.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich bin auch verwirrt. Warum hatte dein TA einen schlechten Tag, bzw. woran machst du das fest?


    Wenn du der Diagnose nicht traust, hol dir eine Zweitmeinung ein.


    Ich hätte jetzt aber auch keine grundsätzlichen Bedenken, zu einem 7jährigen Grosshund noch einen Welpen zu holen, wenn man bereit ist, bei Bedarf zu managen und zu trennen. Wobei ich bei einem GSS ganz sicher nicht mit 14 Jahren Lebenserwartung rechnen würde.


    NB: Tu deinem Hund (und auch dem künftigen Welpen) einen Gefallen und bedecke den arschglatten Holzboden zumindest an den verkehrsintensivsten Stellen mit Teppich. Es gibt mittlerweile rutschfeste waschbare Läufer/Teppiche bei Bauhaus &Co, die mögen nicht super ästhetisch sein, aber die Gesundheit meiner Hunde wäre mir da wichtiger. Und für elegante Einladungen kann man sie ja wegräumen.

    Rhian - Welsh Springer Spaniel Hündin *24.6.2006 - 15.7.2021

    Splash - Welsh Springer Spaniel Rüde *1.6.2010

    Emrys - Welshie-Zwärgli *27.6.2020

    Welsh Springer Spaniels Reloaded!

  • Naja ich kenne den TA schon viele Jahre. Im übrigen arbeitet auch meine Schwägerin dort. Er war heute einfach grantig und kurz angebunden.


    Der Diagnose trau ich ja...darum geht's auch gar nicht. Sondern ich suche nach Erfahrungsberichten wie die OP verlaufen ist, die Zeit danach usw. Und eben auch Tips wie ich Welpe und Ersthund managen kann.

    Sie 4 Wochen auseinander zu sperren kommt für mich nicht in Frage. Die Kleine muss sowieso lernen, dass drinnen ein Ruheort ist und nicht getobt wird. Toben kann sie im Garten mit mir, den Kindern oder meinen Mann solange Hunter noch Ruhe geben muss.


    Teppiche kann ich keine auslegen, da Hunter seit 5 Jahren inkontinent ist.

    Er muss jt sowieso in sein Bett wenn Besuch kommt, somit sind die Situationen in denen er so "durchdreht" sehr sehr selten geworden...

    Aber trotzdem danke für den Hinweis

  • Ich glaube, Dir ist nicht klar, was genau mit Schonen nach so einer OP gemeint ist. Da ist nix mit frei in der rutschigen Wohnung herumlaufen. Ist Dein Hund eine Box gewöhnt?


    Ich würde Welpe und erwachsenen Hund nach der OP strickt trennen. Für mehrere Wochen.

  • Bei meiner DSH wurde mit 5 Jahren mittels CT und Röntgen ED diagnostiziert. Sie hatte 2 verschiedene Formen und wurde 2x operiert. Sie musste nach den OPs 6 Wochen strikte Ruhe halten und durfte nur kurz zum Lösen an der kurzen Leine in den Garten.

    Anschließend durften wir die Gassigänge wieder langsam an der Leine starten und peu a peu ausdehnen.

  • Bei meiner DSH wurde mit 5 Jahren mittels CT und Röntgen ED diagnostiziert. Sie hatte 2 verschiedene Formen und wurde 2x operiert. Sie musste nach den OPs 6 Wochen strikte Ruhe halten und durfte nur kurz zum Lösen an der kurzen Leine in den Garten.

    Anschließend durften wir die Gassigänge wieder langsam an der Leine starten und peu a peu ausdehnen.

    @Dackelbenny Wurde sie endoskopisch operiert?


    Puhh bei nem DHS ist das nochmal ne ganz andere Nummer. Hunter ist zum Glück ein sehr gemütlicher und genügsamer Hund. Am liebsten liegt er sowieso draußen in seinem zweiten Bett und beobachtet alles.


    Wie hast du deine Hündin drinnen ausgelastet?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!