Barrierefreies Türgitter gesucht

  • ANZEIGE

    Ich weiß nicht, ob das hier richtig ist, und hierher gehört, ich suche ein barrierefreies Türgitter, das man möglichst ohne zu bohren anbringen kann, und für einen großen Hund geeignet ist.


    Any Ideas?

  • Gibt es für Kleinkinder, ist in der Breite verstellbar und wird in den Türrahmen "geklemmt" ( an den Seiten sind gepolsterte Schrauben, die man so lange rausdreht, bis das Gitter fest verklemmt ist).

    Ich weiß jetzt keinen Hersteller, aber da findest Du im Internet bestimmt was.


    LG,Gisela

  • ANZEIGE
  • Barrierefrei dürfte in diesem Fall schwierig werden. Wenn du verständlicherweise nicht in den Türrahmen bohren möchtest, dann muss das Gitter eine Strebe am Boden haben, damit es Gegendruck beim befestigen hat.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ja das muss man wohl bohren. Kommt ja auch ein bisschen drauf an wie der Hund drauf ist. Das was ich ursprünglich gesehen habe, musste man an den Ecken mit Haken zumachen. Wohl nicht ganz praktikabel.

    Ansonsten sowas:
    MaxxPro Hundezaun ausziehbare freistehendes Absperrgitter (Affiliate-Link)

    Kommt halt auch ein bisschen darauf an für wen es Barrierefrei sein soll. Geht es allgemein drum das keine Leiste auf dem Boden sein soll oder gibt es eben konkrete Personen die dort durch müssen aber eben auf Rolli, Rollator oä angewiesen sind und vielleicht noch andere Einschränkungen ausserhalb der eingeschränkten oder auch nicht mehr vorhandenen Gehfähigkeit haben.

  • Ja, richtig, es sollte keine Leiste am Boden sein wo jemand drüber stolpern könnte (Sicherheitsgründe) , und man mit Rolli oder Rollator auch mal reinfahren kann. Das wird nicht sehr oft sein aber es sollte möglich sein.


    Mein Hund akzeptiert solche Barrieren grundsätzlich sehr gut, aber er hat halt Kraft :D. Das Gitter sieht ganz toll aus, da käme es drauf an, inwieweit es stabil ist genug ist, daß es auch mal einen Pfotentatscher stand hält usw.



    Es ist auch nicht so, daß hinter dem Gitter eine Gefahrenzone lauert, es soll ihn einfach nur im Büro halten, wenn ich außerhalb zu tun habe, und nicht nach ihm gucken kann, aber eben mit Sichtkontakt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!