Rasseempfehlungen?

  • ANZEIGE

    Huhu!:)

    Ich frage für eine Freundin, die nun auch den Entschluss gefasst hat sich auch eine Fellnase ins Haus zu holen?

    Villeicht kennt hier jemand eine Rasse, die zu ihrer Vorstellung passt.

    Sie möchte dass er vom Wesen her dem Labrador ähnelt, aber mittel-langes Fell wie der Aussie hat. Er muss auch nicht unbedingt so "Fremdenverliebt" wie der labbi sein. Mittelgroß bis Groß sollte er sein, Sportlich, aber auch mal paar Tage auf der Couch sollten kein Problem dar stellen. Mein Vorschlag war Pudel, aber die gefallen ihr gar nicht. Bei Samojede waren wir auch schon, aber der braucht laut Rassebeschreibung wirklich (fast) tägliches Rennen oder ziehen.

    Sie hat eine große Wohnung mit mini Garten, aber bis zum nächsten Feld ists nicht weit.


    Wir freuen uns über alle Ratschläge und Empfehlungen hugging-dog-face

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Was spricht gegen einen Golden Retriever?

    LG Raphaela


    The problem is not the problem, the problem is your attitude about the problem - Cpt. Jack Sparrow

    She was not looking for a knight, she was looking for a sword. - atticus

  • ANZEIGE
  • Goldies kennen wir auch nur so Fremdenverliebt wie die Labbis. Klar gibts auch Ausnahmen, aber bei Welpen kann man das einfach nicht vorher sehen.

    Er soll zwar schon freundlich zu anderen sein, aber sich nicht gleich den Ast freuen über jeden der ihn nur nett anschaut

  • sie arbeitet Teilzeit von zuhause, ihr Mann Vollzeit. Sie haben einen 10 jährigen Sohnemann zuhause.

    Sie geht sehr gerne Joggen und Fahrrad fahren, da möchte sie dass der Hund sie ab und an mal begleitet. Zudem dachte sie an Agility oder Obedience (falls man das so schreibt)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Mit einem 10 Jährigen zu Hause ist man aber sicher froh, wenn man den Hund nicht bei jedem Besuchskind wegsperren muss. Finde ich auch für einen Familienhund schöner, wenn er überall dabei sein darf. Von daher würde ich alle "Einmannhundrassen" nicht in die Auswahl nehmen.

  • ich kenne keinen samojeden der täglich rennen oder was ziehen geht.
    Allerdings sind das sehr gesprächige hunde grinning-dog-face-w-smiling-eyes muss man mögen, mich persönlich würde das nerven

    Weder sie noch ich kennen persöhnlich einen Samojeden, aber das wäre ihr absoluter Favorit ☺ kannst du mir mehr darüber erzählen?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!