Tumor im Enddarm

  • ANZEIGE

    Das gefällt mir, ist dafür, dass sie so ausgelassen ist und im Wasser gespielt hat. Das mit dem neuen Hubbel ist natürlich sch... :( :

  • Ich hatte neulich schon den Eindruck, da wäre was, aber bei ihren dichten Locken ist das manchmal schwer zu tasten ob ein Hubbel nur von verwirbelten Haaren kommt oder wirklich da ist.

    Fühlt sich aber genauso an wie das Lipom neulich


    Da in unserer Tierklinik grad personeller Engpass ist und man zT weit über 4 Stunden warten muss, werde ich Mia in Eutin bei unserem Lieblingsdoc vorstellen.

    Der kennt sie und hatte neulich auch die OP-Voruntersuchung gemacht und mit der Notiz, dass man aufs Herz aufpassen muss in der Narkose genau den richtigen Riecher gehabt.


    Wenn ich einem vertraue, das Narkoserisiko und die Notwendigkeit einer OP zu beurteilen, dann ihm!


    Und ob ich nun 20 Minuten fahre, 4 Stunden warte, 20 Minuten fahre oder 1 Std fahre, mit Termin zügig dran bin, 1 Std fahre - da entscheide ich mich für die längere Fahrt.

    Operieren lassen würde ich hier weil wir nur noch Inhalationsnarkose wählen und er hat ja weiter einen OP-Tag hier

    Mia, geb 06/2014 - wunderbarer Großpudelmix

    lang ersehnter Seelenhund und geliebtes Montagsmodell

  • ANZEIGE
  • Schön, dass Mia sich so über das Spielen im Wasser gefreut hat. Das mit dem Knubbel ist natürlich blöd :hear_no_evil_monkey: , hoffentlich ist er nicht an einer so doofen Stelle :see_no_evil_monkey: .

    Mensch, das nimmt aber auch kein Ende bei euch. Ich drücke für Mias Herz die Daumen.


    Und ich hoffe, dass ihr bald mal ein bisschen zur Ruhe kommt.


    :bindafür:   :bindafür:   :bindafür:

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • das ist ja lieb, dass du fragst :winken:


    Vom Allgemeinbefinden her sind wir grad sehr zufrieden


    Sie hat grad 10 Tage Antibiose durch weil der Ausfluss wieder da war.

    Ursache war eine Vaginitis.

    Also hatte ich doch Recht, dass da was war!


    Mit dem Laufen ist es tagesformabhängig. Es scheint aber auch in Zusammenhang mit dem Geschirr zu stehen.

    Trägt sie mehrere Tage Halsband, läuft sie etwas besser.

    Darum wechseln wir nun.

    Vielleicht liegt es aber auch daran, dass sie am Geschirr 8-10m Raum hat und mehr tobt und hüpft.

    Nur am Geschirr kann sie die 10m Schlepp tragen und hat mal mehr Freiraum.


    Die neu gefundenen Knubbel sind wieder Lipome. Laufen quasi wie ein Bügel über den Nacken.

    Man kann nicht sagen, ob es eins ist, oder zwei getrennte.

    Nach dem Zwischenfall in der letzten Narkose sind wir natürlich sehr zwiegespalten wegen einer OP.


    Der Arzt sagte, wir können noch warten, da sie sich momentan in der Größe nicht verändern.


    Langsam gewöhnen wir uns auch alle daran, dass sie unten schlafen muss weil sie Treppen vermeiden soll.

    Sie schläft allein auch wirklich gut und lange.

    Mia, geb 06/2014 - wunderbarer Großpudelmix

    lang ersehnter Seelenhund und geliebtes Montagsmodell

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!