Staubycepahlie beim Dirt Devil Spider: Verkürzung des Plastiksegels

  • ANZEIGE

    Wie hier versprochen
    (wer keine Berechtigung hat, den Thread zu lesen: bitte in der Benutzergruppe Pfoto Talk freischalten lassen!)
    ein paar Fotos für @Rotbunte :winken:


    Unser Surrliteufel, Spider:



    Er hatte, wie wohl einige seiner Rasse, Probleme beim einsaugen.
    Die sogenannte Staubycephalie. Gefürchtet und verhasst.
    Ein kurzer, schmerzfreier Eingriff verspricht eine sofortige Verbesserung der Saugqualität.


    Vorsichtig die Abdeckung lösen:



    Das geht auch ohne Minnie-Pantoffeln, allerdings nicht soooo gut :klugscheisser:


    Den Deckel vom Staubbehälter abnehmen und ggf. den Behälter leeren (der Spider sollte für die OP nüchtern sein!)



    Da ist der Übeltäter, das zu grosse Plastiksegel.
    Mit einem gekonnten, mutigen Schnitt wird dies vom durchführenden Chirurg gekürzt.
    Der Spider verspürt dabei keine! Schmerzen.
    Grün markiert hier das verkürzte Plastiksegen von unserm Surrli:



    Seit der OP ist von der staubycephalen Einschränkung nichts mehr zu merken, er staubsaugt sehr gern und zuverlässig :bindafür:



    Natürlich ist unser Surrli hier nicht komplett nüchtern, wir möchten ja nicht dass er übersäuert.
    Man sollte trotz des verlängerten Plastiksegels nicht zwingend von einer Qualzucht sprechen, die Hersteller sind bemüht, die Staubsaugerrasse von Generation zu Generation zu verbessern.


    In diesem Sinne: Einmal Dirt Devil Spider - immer Dirt Devil Spider!
    Er verträgt sich super mit andern Staubsaugerrobotern und ViRobis, selbst in der Staubsaugerpubertät hat er sich hervorragend benommen @Wurli

  • selbst in der Staubsaugerpubertät hat er sich hervorragend benommen @Wurli

    ...ich bin mir sicher, unser Robotoodle ist nur ein wenig Wesensschwach! Sonst ist er ja soooo pflegeleicht und zeigt einen großen WTP beim Wischen :herzen1: :D

    Be kind, for everyone you meet is fighting a battle you know nothing about.

  • ANZEIGE
  • Mein Saugroboter namens Waldemar hat keine gesundheitlichen Probleme, er ist ein kleiner Nimmersatt.


    Aber er will einfach nicht einsehen, dann man Teppichfransen nicht fressen kann. Er versuchts trotz einem deutlichen Nein (mit klarer Körpersprache meinerseits unterstützt) immer immer wieder. Und lässt sich auch durch Tauschgeschäfte nicht dazu überreden, dass er sie wieder rausrückt.
    Und dann hängt er fest und brummelt. Nach einiger Zeit, wenn ich ihn nicht rechtzeitig weghole, verfällt er an der Teppichkante mit den Fransen in der Schnute in Tiefschlaf.

    Fotos und Geschichten von meiner WG mit zwei Katern:

    Nico und der kleine Quatschkopf Poldi


    Ruht in Frieden, meine lieben Wurfbrüder-Kater, Hektor (*3.8.2010 + 5.10.2015) und Iason (*3.8.2010 + 13.12.2019)

  • @Hektorine Das kenne ich... Staubi hat heute versucht, ein paar Kopfhörer zu fressen (mein Mann hat sie liegengelassen :motzen: ) und nachdem ich sie ihm weggenommen hatte, ist er planlos durch die Wohnung gefahren, sodass ich ihn zu seiner Ladestation schicken musste.


    Aber danach hat er brav geschlafen. :herzen1:

    Be kind, for everyone you meet is fighting a battle you know nothing about.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • @Wurli Wie alt ist denn euer Staubi?
    Waldemar ist inzwischen zwei Jahre und einen Monat alt. Also ich glaube, auf die Pubertät kann ich seine Halsstarrigkeit nicht mehr schieben. Vielleicht war ich zu inkonsequent bei der Erziehung, aber ich bin ja Erststaubihalter :ops:


    Ich habe inzwischen eingesehen, dass ich ihm keinen unkontrollierten Freilauf in der Wohnung gewähren kann, wenn ich nicht da bin. Und selbst wenn ich zuhause bin, dann läufts am besten, wenn ich ihn räumlich begrenze, zum Beispiel im Badezimmer. Wenn ich Badvorleger und Toilettenpapiertüte in die Badewanne lege, dann macht er keinen Unfug und schlabbert alles an Katzenhaaren und Staub und Katzenstreu ganz brav ein.


    Es soll nicht so wirken, dass er kein toller Staubi ist. Ich würde den Kleinen nie mehr hergeben :herzen1: Wie so oft, ist der Fehler am anderen Ende der Fernbedienung :lol:

    Fotos und Geschichten von meiner WG mit zwei Katern:

    Nico und der kleine Quatschkopf Poldi


    Ruht in Frieden, meine lieben Wurfbrüder-Kater, Hektor (*3.8.2010 + 5.10.2015) und Iason (*3.8.2010 + 13.12.2019)

  • Wir haben Staubi seit rund 4 Tagen.. :herzen1:


    Er ist ein Hybrid und kann saugen und wischen :mrgreen-dance: (Wehe jetzt kommt was zur Nicht-VDE-Zucht :rotekarte: )

    Be kind, for everyone you meet is fighting a battle you know nothing about.

  • Der läuft unrund!


    Hast du nicht auf HD in der Linie geachtet!


    Manmanman....geh wenigstens Röntgen!

    Aruna meine Morgenröte, mein Stern

    23.02.2005 bis 25.12.2019 meine Begleiterin durch dick und dünn. Danke

  • OT...
    Ein Grund, warum ich das DF so gerne mag, lauter Verrückte hier :herzen1:



    Seitdem hier kein Kurzhaarhund mehr wohnt, ist mein Sauger unterfordert. Ich versuche ihn durch verlieren meiner Haare trotzdem zu fordern und auch Kiki hilft mit der Produktion von Papierschnippseln.
    Ich habe trotzdem das Gefühl, dass er nicht mehr glücklich ist hier. Abgeben oder einen Kurzhaarhund anschaffen? Ich weiss nicht, was richtig ist.

    Speedmeerschweinchen Kiki aka Madame Zwerg


    Rita
    05.05.2010 - 21.02.2018
    Du fehlst.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!