Futternapf - welches Material?

  • ANZEIGE

    Ich bin auf der Suche nach einem neuen Futternapf für meine Sura.


    Bis jetzt haben wir Edelstahlnäpfe in Gebrauch. Würde aber gerne Steingut-, Keramik- oder am liebsten Porzellannäpfe anschaffen. Nun habe ich natürlich wieder im Netz viel gelesen, dort kursieren unterschiedliche Meinungen über die einzelnen Materialen - wegen Farbe, eventuell giftige Stoffe unsw.


    Was nutzt ihr für Näpfe und warum?

    Viele Grüße
    Antje und Sura


    Liebe ist, wenn das Herz auf 4 Pfoten neben einem läuft

  • Hier gibts Keramiknäpfe und naiverweise gehe ich davon aus, dass die Glasur lebensmittelecht ist, genauso wie beim Geschirr für uns Menschen.


    Ich finds optisch ansprechender, sie haben keine giftigen Weichmacher, können nicht als Musikinstrument missbraucht werden und ich kann sie auch in die Mikrowelle geben um Futter aufzuwärmen.


    Fürs Wasser hat Gustl einen grossen Blumenübertopf, auch Keramik aus dem er trinkt. Durch die relativ kleine Wasseroberfläche bleibt das Wasser länger frisch denke ich mir.

    Mein kleiner Taschenwolf - Gustav Ignatius *4. April 2017
    101 Garnelen und ihre Hausschnecken lassen grüssen!

  • ANZEIGE
  • Stimmt als Nova ein Welpe war bin ich von Edelstahl auf Keramik umgestiegen. Denn sie schmiss die Näpfe durch die Gegend und lies sie schlittern. Es war unglaublich laut. Keramik ist schwerer und konnte nicht rumgeworfen werden. Jedoch gingen einige Näpfe kaputt da irgendjemand versehentlich über die gestolpert ist und sie somit zersprangen oder scharfe Kanten bekamen. Somit stieg ich später wieder auf Edelstahl um.

  • Ein großer Wassernapf aus Platik, ein kleiner Fressnapf aus Plastik für den Whippet und einen großen, tiefen Keramikteller von Ikea als Napf für den Mini.


    Generell finde ich Teller und/oder Schalen aus Keramik toll und in den diversen Geschäften für Menschen finden sich da auch vieles was man auch für den Hund nutzen kann.
    Müslischalen, Dessertschalen, Suppenteller, kleine Auflaufformen...
    Das tolle ist das es für Menschen ja auch nen gewissen Standard erfüllen muss und in die Spülmaschine kann.

    Troublemakers, die tun nix! Die wollen nur spielen!
    Prinz Arren: 03.04.2012* Mini Bullterrier
    Prinz Hamilton: 26.09.2012* Whippet


    Vorgegangen, unvergessen: Trolly † 2002, Löle †2012 und die anderen

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich hab einfache Schüsseln von IKEA. Die große als Wasser-, die kleine als Futternapf.
    IKEA 365+ Schüssel - 13 cm - IKEA


    Stehen bei mir auf so einer Napfunterlage aus Silikon. Ich bin super zufrieden damit, hab aber auch einen kleinen Hund, der nicht alles durch die Gegend schiebt oder irgendwie polterig damit umgeht.

    Alles Liebe von Melanie mit dem doppelten Löckchen Nele und Tilda

  • Ayu hat Porzellanschüsseln.
    Zu Anfang standen sie immer in einer schweren, etwas größeren Holzschüssel um sicher zu stellen, dass sie nicht kaputt gehen konnten. War aber bei unserem Wölfi nicht nötig und daher bekommt er sie nun auch solo.


    Für kleinere Leckereien hat er zusätzlich Tonschalen.
    In denen (unten durch nummeriert, um zu schauen was ihm wie gut schmeckt) bekam er zu Beginn auch all seine Futterproben neben einander angerichtet.


    Mein früherer Schäfi hatte eine große Schüssel aus Glas. Er hat sehr ruhig gegessen und hätte sie von daher auch zuverlässig nie beschädigt.
    Aber ob so etwas geht hängt sicher sehr vom jeweiligen Hund ab.

  • Ich danke euch schon einmal für die Antworten.


    Im Wochenendhaus habe ich für Sura eine Porzellanschüssel und auch das Wassernapf im Schlafzimmer ist aus Porzellan. Da geht nichts kaputt, das denke ich wird nicht das Problem werden.


    Die typischen Hundenäpfe im Futterhaus oder auch Fressnapf sind ja wohl aus Keramik mit Lasur. Gefällt mir jetzt nicht ganz so gut.
    Ich suche eher Porzellan, die Ikea Schüsseln sind schon nicht schlecht, aber ich hätte gerne etwas Flacheres, nicht so typisch Schüssel (der Boden klein und nach oben hin breiter).


    Hat vielleicht jemand eine Idee?

    Viele Grüße
    Antje und Sura


    Liebe ist, wenn das Herz auf 4 Pfoten neben einem läuft

  • Von dem schwedischen Einrichtungshaus gibt es doch backig, oftast, färgrik und dinera. Das geht doch in die Richtung

    Danke


    Die ersten zwei sind gehärtetes Glas und die anderen zwei aus Steinzeug. Ich muss wohl mal einen Shoppingausflug zum Schweden machen :gut:

    Viele Grüße
    Antje und Sura


    Liebe ist, wenn das Herz auf 4 Pfoten neben einem läuft

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!