Sehr harte Kauartikel, möglichst fettarm?

  • ANZEIGE

    Hallo,


    am ersten Weihnachtstag steht bei uns großer Familienkaffee an mit vielen lauten Kindern und viel Trubel - also nicht wirklich Candys Ding :hust:


    Damit sie trotzdem ein bisschen dabei sein kann und nicht die ganze Zeit im Garten verbringen muss, möchte ich sie eine Weile in ihrer Box mit Kauzeugs beschäftigen. Habt ihr Empfehlungen für mich, was wirklich hart ist und für längeren Kauspaß sorgt? Ochsenziemer finde ich von der Härte gut, aber den verträgt sie leider nicht (wahrscheinlich zu fettig).Habt ihr Erfahrungen mit Achillessehnen vom Rind? Sind die auch sehr fettig? Über diese "normalen" Straußen- oder Hirschsehnen lacht sie nur, auch Straußenkniesehnen sind relativ schnell weg...


    Ich freu mich über Empfehlungen =)


    Danke,
    Dimmalimm

  • Sowas interessiert sie leider nicht besonders, das hatte sie im Tierheim schonmal und hat es total links liegen gelassen :( :
    Ich glaube, es muss schon deutlich riechen und schmecken :D

  • ANZEIGE
  • Rinderkopfhautstangen, glaube meist um die 2% Fett.
    Ochsenziemer hat eigentlich auch nur 3% Fett.
    Kommt stark auf den Lieferanten an.
    Damit kann Herr Hund sich 1h locker beschäftigen :D


    Kaufe sie immer bei kausnack.de, da haben sie aber noch gut 5% Fettanteil.

  • Schon mal über eine Kauwurzel nachgedacht?
    Ich habe da selber keine Erfahrungen mit, sie aber gestern auf der Messe wieder gesehen.


    Ansonsten: Knochen? Rehbeine, Hufe,...?

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Also wir geben Jenny immer Rinderhautknochen, die gibt's in groß und klein. :bindafür:


    Die wurden und von unserer Tierärztin empfohlen, weil sie sehr fettarm sind.


    Und grade Labbis neigen ja bekanntlich zu Übergewicht... :ka:


    Ist für uns ne super Lösung.


    Da der Hund es erst einmal weich kauen muss (und das mit jedem kleinen Stückchen), hat er auch sehr lange was zu knabbern. :applaus:


    LG Emma und verfressene Labbi Hündin Jenny

  • Schon mal über eine Kauwurzel nachgedacht?
    Ich habe da selber keine Erfahrungen mit, sie aber gestern auf der Messe wieder gesehen.


    Ansonsten: Knochen? Rehbeine, Hufe,...?


    Ich habe hier so eine Kauwurzel und die ist echt top. Hält jetzt schon seit 8 Monaten und wird fast täglich eine Stunde benagt. Andere Kauartikel werden nämlich leider durchgebissen und dann runtergeschlungen. :roll:

  • Wenn der Hund "dabei" sein soll- also der Kennel im gleichen Zimmer steht oder zumindest in "Riechweite", würde ich nur Kauknochen nehmen. :D
    Ansonsten Rinderkopfhaut- aber die riecht streng.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!