Avatar

Kennzeichnung Hund

  • ANZEIGE

    Hallo,


    selbstverständlich ist mein Hund gechippt und auch bei Tasso gemeldet. Für den Alltag und Unternehmungen innerhalb Deutschland ist mir das soweit ausreichend und ich hoffe, dass ich meinen Hund, sollte er wider Erwarten doch mal verloren gehen, auf diese Weise wieder zurückbekomme.


    Nun waren wir jedoch im Ausland und ich habe mich des öfteren gefragt, ob die dortigen Landsleute wissen, was Tasso ist...bzw. wie ich meinen Hund noch besser kennzeichnen kann.


    Natürlich gibt es gravierbare Hundemarken - die scheppern aber fürchterlich gemeinsam mit der Tasso-Marke.
    Adresshülsen hatten wir auch schon, da ging gleich mal das Unterteils samt Zettel verloren....
    Auch bestickte Halsbänder und Geschirre sind mir nicht fremd. Aber muss wirklich jeder gleich auf den ersten Blick wissen, wie mein Hund heißt und welche Telefonnummer ich habe?


    Gibt es denn sonst noch Alternativen?


    Am liebsten wäre mir etwas mit kleinem Karabiner dran, so dass ich zwischen Geschirr und Halsband wechseln kann. So in der Art eines bestickten Stoffschlüsselanhängers. Nun ist aber der Hund auch nicht riesig, sollte also nicht am Boden schleifen....


    Schwierig. :ka:


    Also her mit euren Tipps und Ideen! :applaus:


    Vielen Dank,


    Granita

  • ANZEIGE
  • Natürlich gibt es gravierbare Hundemarken - die scheppern aber fürchterlich gemeinsam mit der Tasso-Marke.
    Adresshülsen hatten wir auch schon, da ging gleich mal das Unterteils samt Zettel verloren....
    Auch bestickte Halsbänder und Geschirre sind mir nicht fremd. Aber muss wirklich jeder gleich auf den ersten Blick wissen, wie mein Hund heißt und welche Telefonnummer ich habe?

    Außer einer Tassomarke oder irgendetwas auf dem deine Telefonnummer steht, gibt es m.E. keine Alternative, denn wie sollte sonst jemand zu dir Kontakt aufnehmen können, außer über Tasso oder deine Telefonnummer bzw. deine Adresse.

  • wir haben jetzt ne beschriftete Hundemarke aus so nem Kunststoff (ich habe keine Ahnung, wie man das Material genau nennt) mit nem Silencer, das klimpert kaum in Kombi mit ner Metallmarke.

  • ANZEIGE
  • Hallo Granita


    Es gibt so kleine Taschen für die Marken, wo man entweder das Halsband durchfädeln muss oder mit Karabiner zum Anklipsen. Wenn man da alle Marken reintut, klimpert nichts. ;)


    Viele Grüße Yvonne

  • Nun waren wir jedoch im Ausland und ich habe mich des öfteren gefragt, ob die dortigen Landsleute wissen, was Tasso ist...bzw. wie ich meinen Hund noch besser kennzeichnen kann.

    Selbst, wenn sie das nicht wissen: Wenn dein Hund bei Tasso registriert ist, taucht er automatisch auch bei Suchanfragen über diese Datenbank auf - http://www.petmaxx.com/


    Falls er also im Ausland weglaufen sollte und gefunden wird, würde ich davon ausgehen, dass das Tierheim/der TA/die Polizei auch ohne die Tasso-Marke schnell an seine Daten und den Kontakt zu dir kommen. :smile:


    Natürlich gibt es gravierbare Hundemarken - die scheppern aber fürchterlich gemeinsam mit der Tasso-Marke.

    Brauchst du denn die Tasso-Marke überhaupt am Hund bzw. was spricht dagegen einfach nur eine einfache Marke mit Name + Handynummer (mit dt. Vorwahl!) am Hund zu befestigen? Dann klappert nix und der Finder kann dich direkt erreichen, ohne erst den Chip auslesen lassen zu müssen.

    «I don't know half of you half as well as I should like,
    and I like less than half of you half as well as you deserve.»

    (Bilbo Baggins, The Fellowship of the Ring by J.R.R. Tolkien)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich bin da nicht so sicher.
    Häufig fehlt es an Chip-Lesegeräten und Bereitschaft.


    Mein Hund ist auch bei Tasso registriert, klar, aber so besonders geschützt fühle ich mich damit nicht.


    Im Urlaub haben wir unseren Hunden immer zusätzlich so eine Adresspatrone umgehängt, die wir mit Sekundenkleber extra verschlossen haben.
    Kann natürlich auch sein, dass sich nicht die Mühe gemacht gemacht, eine solche aufzubrechen.


    LG, Friederike




  • Hallo
    , da gibt es so kleine auf schraubbare Anhänger ( 2 cm lange Hohlzylinder) im Tierhandel. Die sind eigentlich für Katzen gedacht-. Die hängt man ans Halsband. Darin befindet sich ein eingerollter Zettel, worauf man vermerken kann, wer Tierhalter ist, wohin das Tier gehört und wie man den Halter telefonisch erreichen kann. Jeder Mensch erkennt sofort , was es mit dem Anhänger auf sich hat.
    Hängen wir bei unserem an, wenn es in fremde Länder geht.


    LG Ramona

  • Ich habe diese Metallhülsen an mehreren Halsbändern und mir ist das "Unterteil" noch nie abhanden gekommen. Auf den Zettel kann man außerdem wirklich alles Wichtige notieren. Ich find das am Praktischsten.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!