Avatar

Angst bei Sturm und Unwetter - wie helfen?

  • ANZEIGE

    Hallo miteinander.


    Zur Zeit tobt ja hier in NRW mal wieder ein Sturm und immer wenn dem so ist, hat mein Rüde fürchterliche Angst. Das ist so schlimm, dass er nachts kaum schläft, hechelnd wacht und Durchfall bekommt, wenn es richtig heftig ist. Kurz gesagt: Er hat ganz furchtbaren Stress. Ich habe bisher immer versucht, ihn nicht zu bedauern und ihm so viel Normalität wie nötig zu vermitteln, aber es hilft nichts.
    Letzte Nacht war er scheinbar wieder sehr oft wach und ist heute dementsprechend matt. Er tut mir einfach Leid und ich würde gerne helfen. Sogar die Box, die sonst Ruhepunkt Nummer 1 ist, beruhigt ihn nicht. Er ist ruhelos und ängstlich, kommt ständig mit zurückgelegten Ohren an und sucht meine Nähe.
    Gibt es dafür vielleicht homöopathische Mittel, die ihr empfehlen könnt?


    Es wäre schön, wenn jemand eine Idee hätte.

    LG, Kathrin und Bliss

    Für immer im Herzen das Seelenhundrudel Tex, Joy und Luna

  • ANZEIGE
  • Geht mir auch so, zum Glück nicht gar so schlimm, aber unruhig ist er auch. Draussen hat meiner komischerweise keine Angst, nur drin. Ich mag aber trotzdem nicht dauernd raus bei Sturm.


    Notfalltropfen?

  • Ja das ist das blöde. Gerade bei dem Durchfall. Da muss er ja auch noch raus in das Mistwetter und da hat er natürlich auch Angst.
    Notfalltropfen wären natürlich eine Idee. Habe damit nur überhaupt keine Erfahrungen. Die sind doch 100% pflanzlich oder?

    LG, Kathrin und Bliss

    Für immer im Herzen das Seelenhundrudel Tex, Joy und Luna

  • ANZEIGE
  • haben wir auch gerade... Zwar nicht schlimm, aber Rider kommt nicht zur Ruhe, turnt die ganze Zeit auf mir rum, hechelt und nervt.


    Wenn ihm etwas unheimlich ist kommt er normalerweise gerne "andocken". Das macht er auch, aber bei der nächsten Böe springt er wieder auf :muede:


    Draußen hat er auch nicht wirklich Angst, kann ja aber nicht die ganze Zeit raus... Ich probiere jetzt erstmal etwas entspannende Musik aus, wenn das nichts hilft wird es eben Zeit den Keller wieder aufzuräumen :dead:

    Mit Rider, Aussie, * 28.01.09


    Und Roonie für immer im Herzen. 10.01.09-23.11.17

    "
    Du bist nicht da, wo du warst, aber du bist überall, wo wir sind."


    -> Fotothread

  • Vergiss es! Bis die Wirkung entfalten ist der Sturm vorbei.


    Nimm selbst die Stürme als selbstverständlich hin, halte Dich nicht unnötig lange draußen auf. Mehr kannst Du leider nicht tun.

    Wege zu gehen, die steinig sind. Berge zu ersteigen, die niemals enden wollen.
    Erfahrungen zu machen, die Wunden hinterlassen und trotzdem aufstehen und lachen.
    Ich bin ich, werde nie ein anderer sein.
    Dies ist meine Zeit, dies ist mein Leben!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Vergiss es! Bis die Wirkung entfalten ist der Sturm vorbei.


    Nimm selbst die Stürme als selbstverständlich hin, halte Dich nicht unnötig lange draußen auf. Mehr kannst Du leider nicht tun.

    Schade :verzweifelt:
    Mir tut der arme Bub so leid. Vielleicht merkt er das auch und ist deshalb so anhänglich (der hat ja unheimliche Antennen für sowas). Dann kann ich ja nur hoffen, dass es bald vorbei ist.

    LG, Kathrin und Bliss

    Für immer im Herzen das Seelenhundrudel Tex, Joy und Luna

  • Notfalltropfen (Bachblüten Apotheke).


    Globulli müsste ma erst mal wissen was für ein Konsitutionsmittel (Typ) dein Schatz ist.


    Da wär echt ein Experte (Heilpraktiker od. so) angebracht. (in Zukunft vielleicht)


    Leider gibt es kein universelles Angstgobuli.


    Bei machen wirken diese Hormonstecker für Hunde.


    Ich würde die Musik (falls er das nicht hasst) lauter drehen.
    Vor die Fenster und Türen Decken davor (wg Luftzug und Geräusch).
    Kerze anmachen (weiches Licht ist gut für die Seele).
    Nachtlicht damit er wenn er aufwacht sieht das du da bist und nix schlimmes ist.
    zwischen den Augen bis zu den Ohren (gerne auch mit leichten Fingernageldruck) sonst mit Fingerdruck kreisend massieren. (tut dem Hund einfach gut) zum Entspannen.
    (Es gibt auch Kurse für Hunde Merianmassage glaub ich heist das).
    Nicht sich selber aufregen.
    Eventuell Hund ablencken wenn möglich.


    gute Besserung

  • Jo, der merkt Deine eigene Stimmung.


    Ich habe auch Schiss. In meinem Garten stehen riesige Bäume, da wird mir auch Angst. Tut ja ganz schön Aua, wenn das Ding aufs Krönchen fehlt. :headbash:

    Wege zu gehen, die steinig sind. Berge zu ersteigen, die niemals enden wollen.
    Erfahrungen zu machen, die Wunden hinterlassen und trotzdem aufstehen und lachen.
    Ich bin ich, werde nie ein anderer sein.
    Dies ist meine Zeit, dies ist mein Leben!

  • Danke für die vielen Tipps @LinouAlexandra.
    Es wäre vielleicht wirklich nicht verkehrt, mal einen Heilpraktiker wegen Globuli zu fragen. Weiß nur grad nicht, ob wir so jemandne hier in der Nähe haben (wohne auf dem Dorf), aber das kann man ja schnell herausfinden. Tex ist eigentlich kein Angsthund, aber er wird schnell unsicher, wenn ihm irgendwas komisch vorkommt. Ein bisschen Hasenherzchen also.
    Ich werde mal ein bisschen Herumprobieren und habe jetzt die Rollos heruntergelassen, damit der Regen nicht so direkt aufs Fenster knallt.

    LG, Kathrin und Bliss

    Für immer im Herzen das Seelenhundrudel Tex, Joy und Luna

  • Mhhh, bei uns gehts bissl besser mit viel Pfötchenhalten und Ohren massiern, aber er hechelt als hätten wir 40 grad :-/


    Mit Rider, Aussie, * 28.01.09


    Und Roonie für immer im Herzen. 10.01.09-23.11.17

    "
    Du bist nicht da, wo du warst, aber du bist überall, wo wir sind."


    -> Fotothread

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!