Futter Problem - platinum vs. Wolfsblut

  • ANZEIGE

    Hallo Zusammen,wir ( meine kleine chihuahua hündin & ich ) sind neu ihr im Forum.Ganz kurz zu uns , seit Mitte Oktober hab ich die kleine zu mir geholt. Sie ist am 1.2. genau 1 Jahr alt geworden.Wo sie herkam bekam sie nicht wirklich hochwertiges Futter. Darum wollt ich gleich mal umstellen. Eines vorweg - sie ist sehr heikel ;-)!!! ach X Stunden durchforsten des Internets bin ich schließlich auf Platinum gestoßen.
    Dass sie auch wirklich gerne frisst.
    Nur ist sie nie richtig satt mit der angegeenen Menge. dennoch nimmt sie zu.
    ich hab jetzt mal Wolfsblut bestellt.
    das sie nur sehr mäckelig frisst.
    es heißt ja immer hart bleiben dann wird's auch gefressen- das hab ich jetzt 2 Tage gemacht... Sie frisst nur sehr wenig. Und heute in der Nacht hat sie nüchtern erbrochen. Jetzt gab's natürlich wieder platinum.... Was soll ich denn euerer Meinung machen ?
    glg !!!
    :verzweifelt: :hilfe:

  • ANZEIGE
  • Hast du von Wolfsblut die Normalen Sorten oder die Small Breed? Meinem kleinen (zwergpinscher) sind die Brocken von dem Normalen Sorten nämlich zu groß, dann frisst er nicht richtig obwohl er mega Hunger hat.
    Ansonsten kann man es mit einweichen versuchen, von Halbfeuchten TroFu auf normal trockenes ist schon ein ganz schöner Umstieg, muss sich die kleine auch erst mal dran gewöhnen, man kann auch mal etwas Hüttenkäse o.Ä drunter mischen, vielleicht schmeckts ja dann besser. Kann natürlich auch sein, dass ihr die Sorte schlicht und ergreifend nicht schmeckt oder etwas mit den Zähnen nicht stimmt, dass das kauen unangenehm ist.


    Von Platinum hab ich öfter gelesen, dass die Hunde zum übergewicht neigen, trotz normaler Menge, konnte ich bei meinem nicht so beobachten, aber wie haben es auch nicht so lange gefüttert (er hats nicht so gut vertragen) Wenn die kleine eher auf halbfeuchtes TroFu steht kann ich noch Macs (http://www.zooplus.de/shop/hun…r/macs_hundefutter/439559) oder Bosch Soft (http://www.zooplus.de/shop/hun…/bosch/bosch_adult/403365) empfehlen.

  • ANZEIGE
  • Ja momentan schon , Habs mal probiert auf platinum und terracanis umzustellen - auch extra langsam aber sie hatte dabei so extremen Durchfall ... Dass ich dann doch wieder bei platinum war :-((

  • Du könntest vielleicht versuchen Gemüse zum satt werden dazuzugeben. Es gibt möhrenpellets zum einweichen. Oder selbst Gemüse pürieren/kochen. Lässt sich gut portionieren und einfrieren.


    Ideal scheint das platinum aber nicht zu sein wenn sie davon nicht satt wird aber zunimmt. Vielleicht wäre Futter selbst kochen eine alternative.

    Liebe Grüße


    Janina mit Mia (Pudel-Coton de Tuléar Mix, *20.05.2013)


    und mit Leo (Border Terrier) immer in meinen Träumen.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich glaube, es gibt auch einfach Hunde, die scheinbar nieeeeeee satt werden. Meine beiden Monster sind so. Ich muss immer schmunzeln, wenn ich hör, dass manche ihrem Hund TF frei zur Verfügung rumstehen lassen oder so. Mein schlimmster Albtraum wäre es, die Tür zum Futterschrank nicht richtig zu schließen. Ich glaub jetzt nicht, dass sie tatsächlich 20 Kilo TF fressen könnten, aber sie würden sicher nicht freiwillig aufhören.
    Damit die armen Mäuse nicht gar so arm dran sind, bekommen sie auch zwischen den beiden Mahlzeiten immer mal ein bisschen Gemüse oder Obst und zum Abendessen ( da gibts frisch oder Dose) ein paar "Napffüller", z.B. Gurke, Zucchini, rohe Karotten, Buttermilch,...

  • Hat du Platinum und Terra Canis denn gemischt?
    Dann wäre es nicht verwunderlich das sie durchfall bekommt!


    Wir füttern genau das wobei meine kleine eigentlich alles verträgt. Allerdings kenne ich Hunde die von Platinum nie satt werden daher füttern wir auch abends meist Nass.

  • Erstmal dankeeee für die vielen Antworten! Glaub wir müssen uns da einfach noch rantesten. das mit dem Gemüse werd ich auf jeden Fall probieren, wobei ich's mit Karotten schon mal getestet hab... Sie hat das platinum gegessen und die feinen Karotten Wieder ausgespuckt!Habs gar nicht glauben können wie sie sich bemüht hat jaaaaa kein Stück Karotte zu erwischen. aber werd's auf jeden Fall noch mit anderem Gemüse versuchen! Zu dem Thema nassfutter- nein natürlich hab ich's nicht gemischt , sie bekam nur von beiden Sorten Durchfall hab ich gemeint.
    und zum Thema Futter stehen lassen- sie hat bei der "züchterin" ( die ich niemanden empfehlen würde)
    aldi Futter bekommen. das immer zur freien Verfügung stand. sie hat sie auch liebevoll " die fette" genannt.
    noch eine Frage zum nassfutter - könnte ich auch morgen trocken und Abend nass füttern ? oder ist das von der Verdauung her nicht zu empfehlen ? sorry für die vielen fragen - ich les so wahnsinnig viel über hunde und Ernährung und sonst alles - aber bin einfach unverhofft in die hundebesitzer Rolle gekommen weil mir die kleine dort so leid tat...
    Aber freu mich jetzt so wahnsinnig dass die kleine bei mir ist UND dass ich so ein tolles forum gefunden hab !!!!
    glg !!!!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!