Avatar

Weichspüler

  • ANZEIGE

    Hallo,


    ich bin bekennender Weichspülfanatiker weil die Wäsche dann so gut duftet :bindafür: -
    Gestern hab ich mir eine neue Hose gekauft und bekam den Tipp, ohne Weichspüler zu waschen weil die Elastizität verloren geht und der Stoff fusselig wird.
    Ich glaube, dass wird schwer :roll:


    Benutzt ihr Weischspüler und wenn nicht wie bekomm ihr die Wäsche weich und duftig?


    Klar im Sommer häng ich meine Wäsche raus und im Winter nutz ich auch die leichten Frosttage für Bettwäsche und Handtücher damit sie schön weich werden.
    Aber den Duft hab ich da noch lange nicht :fear:


    Danke schonmal für eure Tipps

    Beginne den Tag mit einem Lächeln, manchmal lächelt er zurück

  • ANZEIGE
  • Ich benutze immer Weichspueler und seit einigen Jahren den weissen Sensitive von Lenor. Damit fahren wir ziemlich gut und moechten ihn nicht mehr missen, denn mein Mann ist wie Du, ein Weichspuelerfan ;)


    LG Anna

  • Ich ekel mich vor Weichspüler seit ich gesehen habe, wie eine Freundin den benutzt.
    Sie ist auch ein Weichspülfanatiker. Sie kippt den Weichspüler solange in die Maschine, wie diese sich das Wasser einlaufen lässt. Also pro Waschgang ca eine halbe Flasche. Die Wäsche ist danach richtig klebrig.
    Bis ich das gesehen habe, habe ich manchmal Weichspüler benutzt. Nun seit Jahren nicht mehr. Bei mir kommt die Wäsche in den Trockner und wird da weicher, als es jeder Weichspüler machen könnte. Für den Duft gibt es Waschmittel, die angenehmer riechen als andere. So mag ich den Geruch vom Aldi Waschmittel, oder noch intensiever Perwoll Activ&Sport.

  • ANZEIGE
  • Ich oute mich auch als Liebhaber von Weichspüler.


    Lufttrocknen hin oder her,bei mir kommt an alles Weichspüler,ich benutze nur Softlan entweder den Sensitive oder Orchidee.


    Handtücher , Bettlaken und die Unterhemden von meinem Mann kommen in den Trockner,ansonsten wird alles an der Luft (an)getrocknet und im Winter, über Nacht, auch mal nen Ständer ins Wohnzimmer gestellt.


    Ich mache aber nur so viel rein wie das Weichspülerfach fasst.Mehr nicht.


    LG

  • Wir benutzen keinen Weichspüler. Meine Kinder reagierten immer auf sämtliche Weichspüler mit Ausschlag. Nun nehme ich einfach ein paar Tropfen Lavendelöl und die Wäsche duftet wunderbar.


    Liebe Grüße
    Nicole

    Irish Wolfhound Brave King Cassandra, 19.05.2010

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Habe ich noch nie benutzt. Zum einen aus Umweltgründen und weil ich andere als natürliche Gerüche nicht mag. Das mit dem Lavendelöl klingt toll. Zu wenig weich war mir die Wäsche noch nie, da habe ich noch nie darüber nachgedacht ehrlichgesagt

  • Ich hab noch nie Weichspüler benutzt und es auch nicht vermisst.
    Als mein Freund dann zu mir zog, war das leicht problematisch, weil er von Daheim aus gewohnt war, dass alles mit Weichspüler zugekippt wird und wollte das auch so beibehalten.
    War für mich aber aus Umweltgründen indiskutabel :ugly: (Außerdem mag ich künstliche Gerüche nicht und würde auch nichts mit Weichspüler dran anziehen wollen)
    Also hab ich mich auf die Suche nach Alternativen gemacht, um auch den Herren zufrieden zu stellen.
    Für die Weichheit geb ich manchmal etwas Zitronensäure (Zitronenschalen in einem Baumwollnetz mit rein macht auch noch netten Duft) mit in die Wäsche und habe Noppenbälle im Trockner (falls ich nicht an der Luft trockne). Für den Duft trockne ich bei sonnigem Wetter gerne draußen bei den Magnolienbäumen oder Rosen, das nimmt leicht den Geruch an. Außerdem bin ich ja sowieso fleißiger Sammler und trockne im Sommer auch Blütenblätter, Kräuter, etc. Davon ein paar mit in den Schrank ist auch sehr toll (ein Stückchen toll duftende Seife klappt übrigens auch gut). Die Blüten lassen sich sogar noch mit Anderem verbinden. Letztes Jahr hab ich zum Beispiel die ausgezogenen Blüten für meinen Holunderblütensirup danach noch getrocknet, selbst die haben noch schön geduftet ;)
    Getrocknete Zitrusfrüchte, Duftöle (auf ein Tuch und auch in den Schrank hängen), etc. funktionieren übrigens auch.

    Liebe Grüße
    Binks mit ihren Monstern
    Manfred, Rottweiler-Mix, ca *01.07.2004
    Lennard ("Ferkel"), DSH, ca *01.11.2006
    Bob, Zwergspitz, *19.07.2007
    Buh, Zwergspitz, *24.03.2014
    Ulf-Wolfram, Wolfsspitz, *01.12.2014
    und im Herzen Fil, DSH, *12.11.1998 - 08.2004

  • Benutzt ihr Weischspüler und wenn nicht wie bekomm ihr die Wäsche weich und duftig?


    ich hasse Weichspüler (abgesehen davon das die Wäsche danach unangenehm stinkt :P ). Was soll das Kleidung zu Schluß noch mit Chemie zu tränken, womöglich noch Kleidung die direkt auf der Haut liegt? Handtücher tun nach dem Weichspülen nicht mehr den vollen Dienst, will sagen nehmen nicht mehr so viel Feuchtigkeit auf.
    Für Asthmatiker ist das Zeug auch unangenehm

    Caronna


    Wo der Wolf läuft, wächst der Wald
    Ich hoffe das er bald auch hier in der Eifel auftaucht, Platz ist genug!

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!