Avatar

Nachts mit unserem Welpen

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen,


    wie schaffen wir es, dass unser 16 Wochen alter Welpe alleine in seiner Box schläft?


    Wir haben eine Box, die man offen und geschlossen verwenden kann.
    Wenn man daneben sitzt, legt er sich rein und schläft ganz entspannt.


    Setzt bzw. lockt man ihn am Abend in seine Box und verschließt sie (sie steht nicht im Schlafzimmer), dreht er auf und bellt und jault. Das gefällt den Nachbarn natürlich nicht besonders.
    Stellen wir die Box neben das Bett, damit er sieht dass wir da sind, geschieht das gleiche.
    Stellen wir sie neben das Bett und lassen die Tür offen, bleibt er nicht darin liegen und springt zu uns ins Bett.
    Er bleibt nur ruhig, wenn er bei uns im Bett liegt. Das haben wir ihm nun 2-3 Mal erlaubt, aber das sollte natürlich nicht immer so bleiben.
    Das Schöne ist, dass er dann die ganze Nacht durchschläft (7-8 Std.).


    Was können wir tun?


    Viele Grüße
    Thomas

  • ANZEIGE
  • Wo ist das problem ihn im Bett zu schlafen?
    Ich würde auch nicht gerne von meiner Mutter und Geschwister getrennt werden und dann nachts in eine Box gesteckt werden...


    Welpen brauchen den Körperkontakt zu Menschen bzw Artgenossen. Zumal es sehr die Bindung stärkt.


    Später kann man den kleinen immer noch verbieten im Bett zu schlafen.

  • naja der kleine kann eben noch nicht unterscheiden, mal durfte er ins bett und mal nicht.
    er versteht das eben nicht.


    ich würd das aussitzen, box neben dem bett, ggf. ein t-shirt etc von sich rein und eben mehr geduld als der kleine beweisen. er sieht euch, er riecht euch und spürt die nähe.
    nicht jeder mag einen welpen im bett haben, bzw. grundsätzlich hund im bett.


    unser zwerg hat da beim ersten mal vllt. 2-3min vor sich hingemeckert, im passte das eingesperrt sein nicht, ist aber da eingeschlafen und in die box selbst ist er nach paar tagen automatisch rein, wenn es hiess, ab ins bett.


    grundsätzlich hatten wir die box aber nur paar monate stehen, danach brauchten wir sie nicht mehr.

  • ANZEIGE
  • Ich kenne ne Züchterin,wenn der Welpe länger da bleibt und quasi schon "abgenabelt" wird,legt die nen Wecker in de Box,das ticken soll wohl beruhigen.


    Keine Ahnung ob des praktikabel is

  • Ich würde die Box tagsüber immer mal wieder zumachen damits normal wird. Nach Möglichkeit so, dass er erst gar nicht in den Stress kommt zu plärren. zB mit Kauzeugs drin etc.


    Geschlossene Box soll als 'schlafen' verknüpft werden..

    Ally & Raven

    when the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies but the pack survives - George R.R. Martin


    im Bonnie . Nico . Luna

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • hier schliefen bisher echt alle Welpen im Bett. eben aus dem Grund dass sie dort super durchschlafen und man auch merkt wann sie wach werden und schnell rausgetragen werden müssen.
    Ganz von alleine haben sie sich etwas älter dann auch mal woanders hingelegt und waren dann auch bald soweit dass sie nicht mehr im Bett schlafen müssten und auch einen Rausschmiss der ja durchaus mal vorkommt ohne Nachzufragen ertragen. Hätte sie dann ohne weiteres daran gewöhnen können wo anders zu schlafen aber ich mach es nicht weil ich ohne sie nicht schlafen kann.

  • ja tagsüber war meiner auch immer mal wieder zum schlafen in der box..er wurde auch drin gefüttert, weil er anfangs zu unruhig gefressen hat und mehr hin und her gerannt ist.
    ansonsten gabs kausachen drin usw.


    er hat die box nie negativ verknüpft und auch heute hüpft er - bei den seltenen gelegenheiten wo wir das ding wieder aufstellen - freudig rein und bleibt ohne probleme dort allein.


    bei uns war im bett schlafen einfach nie eine option, da ich eben tierisch aufpassen muss bzgl. meinem mann, der allergiker ist und grad auf den kleinen schnell mit juckerei reagiert, wenn dieser sich mal bepieselt hatte.


    heute ists kein problem mehr, solang sie ihm nicht im gesicht rumlecken.

  • Hallo,


    den Hund im Bett wollten wir eigentlich auch nie, aber aus dem Grund hab ich die ersten 2 Wochen zur Eingewöhnung und zum Wohlfühlen mit Amber auf der Couch geschlafen. Nach diesen 2 Wochen war es für sie kein Problem mehr, neben dem Bett zu schlafen. Das war dann völlig ok für sie.

  • ich hab die erste nacht mit eddie neben dem bett geschlafen.er in seinem körbchen,ich nebendran und hand auf den hund.is meine hand im schlaf weggerutscht hat er gejammert.also hand wieder drauf.danach hab ich im bett geschlafen und er im körbchen und ich hatte ca ne woche lang die hand runterhängen..irgendwann hats ihm nichtsmehr ausgemacht,wenn die hand nicht nebendran lag.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!