Avatar
  • ANZEIGE

    Hallo ihr , eine kurze Frage ☺ würdet ihr mit euren liebsten nach kroatien in den urlaub fahren ? Mein TA rät mir von reisen in südliche länder dringend ab zwecks krankheiten ! Natürlich möchte ich nicht das mein räuber irgendeine krankheit bekommt! Letztes jahr waren wir in zeeland beste ! Kroatien kam uns jetzt mal in den sinn , weil da jedes jahr freunde von uns mit ihrem hund hingehen . Mir ist das einfach nicht geheuer ! Jetzt wollt ich mal euch so in die runde fragen

  • ANZEIGE
  • Also ich war zwei Jahre dort nacheinander im Urlaub gewesen, weil ich es so toll fand. In jedem Urlaub hatte ich 3 grosse Hunde dabei, unter anderem einen Rottweiler. Weder war es auf "unserem" Campingplatz ein Problem, noch sonstwo, im Gegenteil. Ich durfte die Hunde überall mit hinnehmen.
    Ich würde allerdings nie wieder im Juli/August fahren, da ists doch gerade für unsere Rottweilerdame ganz schön arg heiss gewesen. Zum Glück durften die Hunde mit mir am gleichen Strand unter dem Sonnenschirm liegen und dort auch mit ins Wasser.


    Ich würde immer wieder mit Hund nach Kroatien fahren!
    Krank geworden ist nur unser Rüde, weil er dachte, das Meer wäre eine riesige Wasserschüssel, nur für ihn, die er ganz alleine leertrinken darf... ... :headbash:

    Speedmeerschweinchen Kiki aka Madame Zwerg


    Rita
    05.05.2010 - 21.02.2018
    Du fehlst.

  • Mich würde das auch interessieren.
    Ich möchte mit unserem Kurzen auch nach Kroatien.
    Nur sind da 1.000 Fragen offen:


    1) Ferienhaus /Camping/etc???
    2) Wo gibt es schöne Strände wo man auch mit Hund hin darf?+
    3) Was für einreise/impfbestimmungen sollte man denn beachten?
    4) sonst irgendwas das ich wissen muss? Hund = freund oder eher feind dort?


    Fragen über Fragen.....


    Jemand schon mehrfach erfahrungen vielleicht?

  • ANZEIGE
  • Wir waren auf der Insel Krk, Campingplatz Marina. Sehr schön, Hunde durften abends an den Strand, keine Minen auf der Insel.
    Gültige T-Impfung, Maulkorb muß mitgeführt werden, kurz vor der Abfahrt Gesundheit und Identität bestätigen lassen im Impfpaß, Zeckenprophylaxe und was gegen Herzwürmer.
    Meine fanden es toll! Kontrolliert wurden wir übrigens nirgendwo....

    Mit freundlichen Grüßen
    Claudia
    Esse quam videri!

  • Wir waren auf der Insel Krk, Campingplatz Marina. Sehr schön, Hunde durften abends an den Strand, keine Minen auf der Insel.
    Gültige T-Impfung, Maulkorb muß mitgeführt werden, kurz vor der Abfahrt Gesundheit und Identität bestätigen lassen im Impfpaß, Zeckenprophylaxe und was gegen Herzwürmer.
    Meine fanden es toll! Kontrolliert wurden wir übrigens nirgendwo....


    wie war das bei euch Tagsüber dann mit den Hunden wenn die nur abends an den Strand durften? Gabs dann da einen Hundestrand/abschnitt oder konntet ihr tagsüber dann nur "woanders hin" und gar nicht an den strand?

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • wie war das bei euch Tagsüber dann mit den Hunden wenn die nur abends an den Strand durften? Gabs dann da einen Hundestrand/abschnitt oder konntet ihr tagsüber dann nur "woanders hin" und gar nicht an den strand?


    na, der Campingplatz IST ja praktisch der Strand - übrigens einer der wenigen feinen Sandstrände in Kroatien!, kann man meilenweit rein laufen, flach und warm. Klar durften die Hunde da tagsüber nicht mit - aber das Zelt war ja gleich "nebenan". Zudem unternimmt man ja auch immer mal was. Da waren die Hunde nie ein Problem, durften meist mit rein, auch in Restaurants. Zudem war es dann so heiß, daß sie eh nur am dösen waren und das Spiel abends am flachen Wasser Marke "Delfin" hat ausgepowert bis zum kommenden Abend...

    Mit freundlichen Grüßen
    Claudia
    Esse quam videri!

  • In Kroatien gibt es kaum Sandstrände und -eigentlich- sind Hunde an Stränden nicht erlaubt. Wobei ich die Kroaten allgemein sehr hundefreundlich und auch tolerant fand, sofern man sich halt an Grundregeln hält (z.B. nicht unbedingt zwischen lauter Familien am Meer toben lassen). An sich finde ich, es gibt wesentlich geeignetere Orte für einen Strandurlaub mit Hund. Dafür hat Kroatien sehr hübsche alte Städte und schöne Nationalparks.

  • Hallo,
    was Krankheiten angeht, solltest du aufpassen, wenn du ganz in den Süden Kroatiens willst (z.B. Dubrovnik), denn dort gibt es viele Leishmaniosefälle bei Hunden (das übertragen die Mücken). Bin mir nicht sicher, ob Spot-on-Mittel dagegen helfen, aber Leute haben dort auch Hunde und nicht alle werden krank! Sofern du nicht so weit in den Süden gehst, gibt's aber nichts zu befürchten :)
    Es gibt Strände, wo keine Hunde erlaubt sind, aber es gibt auch natürlich viele Strände wo sie hindürfen. Das hängt meistens von den Leuten ab, die du am Strand antriffst. Meistens gibt es keine Probleme, würd' ich sagen. Wenn's um Touristen geht, bemühen sich alle nett und entgegenkommend zu sein, aber als Einheimische, hatte ich so manchmal auch die eine oder andere schlechte Erfahrung. Tja, Idioten gibt's überall! :)

  • Eine gute Prophylaxe gegen Vektorübertragene Krankheiten ist megawichtig! Ich verwende seit Jahren mit sehr gutem Erfolg das ScaliborHalsband. Und NACH dem Urlaub Herzwurmbehandlung!
    Und die Hunde dort unten werden auch krank, allerdings müssen sie sich von jeher mit den Krankheiten/Parasiten auseinander setzten und reagieren dementsprechend weniger empfindlich.
    Zudem: wem fällt denn da schon auf, wenn mal wieder irgendwo ein Hund im Graben verr....t??

    Mit freundlichen Grüßen
    Claudia
    Esse quam videri!

  • Zudem: wem fällt denn da schon auf, wenn mal wieder irgendwo ein Hund im Graben verr....t??


    Was für Vorstellungen hast du denn von Kroatien? xD

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!