Prinzessin Valium ♥ und der Preydummy

  • ANZEIGE

    Huhu Fories,


    da mein Colliekind nicht wirklich Hobbys hat und ihr einziges Hobby eigentlich Fressen ist :lol: habe ich beschlossen sie auf den Preydummy scharf zu machen.
    Ich habe viel versucht um sie mal zum Spielen zu bekommen,läuft Zuhause ganz toll,draußen ist der geile Ball plötzlich absolut uninteressant usw.


    Nachdem wir schon einige Dummys versenkt haben,in Bäumen erhängt haben oder einfach mal gefüllt im Flur vergessen haben,wo sich die Bullykröte heimlich,still und leise,ans Zerlegen gemacht hat,habe ich 2 neue Dummys bestellt + 3 Eimer Mini-Pferdehäppchen.


    Gestern Mittag war es dann so weit,das Paket kam und Mission "Prinzessin Valium♥" kann starten. :dafuer:
    Dafür werde ich sicherlich ab und an Fragen haben,Anregungen brauchen ....


    Wie beschrieben,soll ja der Hund erst einmal nur aus dem Dummy gefüttert werden,das ganze mit großem Bohei interessant machen ... da gehts es schon los - sie hat Knast aber es brauch ewig eh sie sich aus dem Dummy einen Keks fischt,mit langen Zähnen ... würde ich es aus der Jackentasche nehmen,würde sie die Finger mit fressen,so einen Hunger hat sie.


    Tips?





    Grüße :smile:

  • ANZEIGE
  • Ich nehme immer eins, zwei Leckerlis raus und lege sie auf den Dummy drauf, dann kann Leia sie ganz gut nehmen. Nachteil ist halt, dass der Hund halt erst ein bisschen warten muss.
    Oder du legst größere Kekse rein, die sie besser greifen kann und hebst es von unten mit der Hand ein bisschen hoch?
    Nassfutter in einer Plastiktüte und dann in den Dummy funktioniert auch super. Vielleicht kann sie das besser nehmen?


    Die Preydummys halten absolut nichts aus. Die haben hier leider auch keinen Monat überlebt. ich habe gut Erfahrung mit den Futterdummys von Mystique gemacht. Vll. überleben die deine Bullykröten? ;)

    "Irgendetwas stimmt hier nicht! Ich habe meinen Willen nicht bekommen"
    (Wicked – Die Hexen von Oz)

  • Ja ich drück das Futter im Dummy schon immer hoch,damit es quasi schon überm Reißverschluß greifbar ist,die olle Kuh tut so als ob ich ihr sonst was giftiges andrehen will :lol:

  • ANZEIGE
  • Zu Anfang habe ich immer die besten Stinkekekse in den Dummy getan und sie nach dem Apport mit der Hand rausgefischt und direkt in der Dummyöffnung gefüttert. So hat er das ganz fix geschnallt.
    Aber wenn selbst meine Angstpflegedame es schafft, ihren Rüssel in einen raschelnden Preydummy zu stecken, dann wird doch ne Intelligenzbestie wie die Prinzessin Langnase das mit Links meistern.

    "I've learned to trust my instincts and commit fully to my choices, that there are no "bad" decisions and that even wrong decisions aren't fatal." (Gillian Anderson)


    Der Spinner und sein Azubi

    Immer im Herzen dabei: Benny, Senta und Assunta und die vielen Tierheimseelen

  • So dann war ich nochmal einkaufen - Döschen,Käse,Fleischwurst.Wenn ich dann heute Abend von Arbeit komme,werde ich es wieder versuchen.
    Bin nach Arbeit eh erstmal noch 2 Stunden aufgedreht,da geht das. :roll:
    Muß ich nur meinem Mann noch eintrichtern,das er ihr nix geben soll.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!