Avatar

In 1-2 Jahren einen Hund

  • ANZEIGE

    So, nun mache ich hier mal einen Thread auf :)


    Wie schon erwähnt, dürfen wir momentan noch keine Hunde in der Wohnung halten. Wir wollen nächstes Jahr im Frühjahr, umziehen. Natürlich in eine Wohnung oder einem Haus wo Hunde erlaubt sind. ;)


    Ich bin in einer Hundezucht aufgewachsen und dachte immer: Einmal Cavalier immer Cavalier... Aber in 6 Jahren ohne Hund, da informiert man sich schon mal auch über andere Rassen Gerade durch mein Hundeforum und auch andere, kommt man ja zu Rassen die einem nie in den Sinn gekommen wären :D


    Nun, meine Favoriten sind immer noch:


    Cavalier-King-Charles-Spaniel (nicht verwechseln mit King Charles Spaniel)
    American Cocker Spaniel
    Russkiy Toy


    Es gibt sicher noch viele mehr, die ich mir vorstellen kann (Sheltie, Puschelhunde^^ , Boston Terrier, Silken Spirit usw.)


    Ich schaue immer schon nach Züchtern und habe auch den ein oder anderen gefunden. Aber ich bin mir noch nicht im Klaren, ob es wirklich ein Welpe werden soll. Ich schrecke nämlich nicht davor zurück, einen Hund aus zweiter Hand oder aus dem Tierheim ein Zuhause zugeben (allerdings nicht älter als 2 Jahre und nicht aus dem Ausland). Aber wer weiß wie das Leben und der Zufall spielt ;)


    Die Entscheidung fällt jedenfalls schwer und ich treffe immer wieder auf so klasse Vertreter der genannten Rassen und Mischlinge ;)


    Kann es kaum erwarten^^

  • ANZEIGE
  • Stimmt, hätte ich dazu schreiben sollen. Nein wollte euch nur teilhaben lassen :) und vllt hat ja auch Jemand z.b. einen Russkiy Toy oder einen anderen der genannten Rassen und erzählt mir bisschen was über das Leben mit ihnen :) Zum Cavalier weiß ich alles, da wir sie mal gezüchtet hatten. ;)

  • ANZEIGE
  • Huhu,


    mit direkten Erfahrungsberichten kann ich dir leider nicht dienen, aber mit hoher Wahrscheinlichkeit wird Ende März eine Russkiy Toy-Hündin bei uns einziehen =) Die Rasse ist noch ziemlich unbekannt hier in Deutschland, weswegen es auch äußerst schwer ist sich Wissen über die süßen Mäuse anzueignen, wenn man kein russisch spricht, was ich sehr schade finde. Wir haben aber eine ziemlich kompetente Züchterin gefunden mit der wir schon öfters telefoniert, sowie regelmäßigen Mailkontakt haben. Wir werden sie demnächst besuchen, aber bis dahin müssen die Welpen noch wachsen :smile:


    Wie bist du denn auf die Rasse gestoßen?

  • Jetzt bin ich neugierig geworden.
    Wie sind die denn so, die Russkiy Toy(s)? Hab den Namen mal gegoogelt und Hündchen gefunden, die son bisschen wie Chis oder klitzekleine Pinscher aussehen...

    LG, Kathrin und Bliss

    Für immer im Herzen das Seelenhundrudel Tex, Joy und Luna

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Die Russkiy Toy gibt es in zwei Varianten, nämlich Kurz- und Langhaar. Die kurzhaarigen haben etwas Ähnlichkeit mit Pinschern, diese sind vom Körperbau her aber doch etwas robuster gebaut. Mehr Ähnlichkeit haben die Russkiy Toy mit den Prager Rattlern, wie ich finde. Wenn man aber genau hinguckt, sieht man die rassetypischen Unterschiede zwischen den beiden, v.a. in der Kopfform.
    Bei den langhaarigen Russkiy Toy könnte man denken, dass es sich um einen Chihuahua handelt, aber letztere sind doch etwas kleiner und kompakter gebaut und haben meist ein üppigeres Fellkleid. Auch sind die Russkiy Toy hochbeinig, was nicht dem Standard des Chihuahuas entspricht.


    Vom Charakter her sollen sie lebhaft, aktiv und lebenslustig sein, aber nicht ängstlich oder aggressiv, wobei jeder Hund natürlich seinen individuellen Charakter hat :smile:

  • Werde ich auf jeden Fall machen, Franci!
    Ob du es glaubst oder nicht, bei uns soll es ein langhaariges Mädchen in zobel werden. Ja, die Fransen an den Ohren sind total knuffig :cuinlove:

  • Ich kenne mich was den Russkiy Toy Terrier angeht nicht aus, aber wenn es da momentan keine guten Züchter in Deutschland gibt (so habe ich es zumindest verstanden) dann würde ich lieber darüber nachdenken von einem Russkiy abzusehen, durch die veränderten Gesetze was die Welpeneinfuhr nach Deutschland angeht, kann man einen Welpen aus dem Ausland ja erst ab frühestens 15 Wochen übernehmen.


    Ich bin gespannt was für eine Rasse bzw Hund es denn letzendlich werden wird :-)

    Pastis *15.07.2001-22.04.2016 Shar Pei
    Fala *13.01.2006 Cocker Spaniel Mischling
    Zoey *28.06.2014 Berner Sennen-Collie-Schäferhund-Australian Shepherd Mischling


    Zwei mal Zwei macht Sechs

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!