Avatar

Genießt er es, oder genießt er es nicht?

  • ANZEIGE

    Hallo,


    zufällig während einer Rast, auf der Fahrt nach Italien,
    im Wohnmobil aufgenommen.


    'Mama' Verona putzt, 'Baby' Jim... ich sag' er genießt. :wolke7:


    http://youtu.be/XZ_9yrVAtsU


    liebe Grüsse ... Patrick

    Tom O'Toole said: 'Don't complicate your life!'
    ----------
    ¡ No ahorcar Galgos !

  • ANZEIGE
  • also wenn meine genießen, dann grunzen/stöhnen die dabei und drehen den kopf und kriegen DEN blick bzw. machen die augen zu. für mich und meine hunde sieht das eher angenehm neutral (=mitnehmen, was sich bietet) aus bis über sich ergehen lassen.

  • ANZEIGE
    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Wie süß :) ich glaube auch dass er es genießt.
    Meine zwei Mädels putzen sich auch gegenseitig Ohren und Schnauze :) Dabei wird dann noch schön am Hals rumgeknabbert. Wenns eine stören würde dann würde sie das schon zeigen oder aufstehen.


    Die zwei sind übrigens wunderhübsch :fondof:

    Sam mit Emma & Lotte


    Emma, Galgo-Podenco-Mix *15.04.12
    Lotte, Podenco-Mix *01.03.13



    Unser Fotothread


    Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es,daß das Wort "Tierschutz" überhaupt geschaffen werden musste.
    T.Heuss

  • Hallo,


    ...tja, die beiden ollen Pappnasen. :roll:


    Wie ein altes Ehepaar. Sie hält den Träumer auf Trab, er lässt sie machen. :^^:


    Ist schon seltsam mit den Beiden. Die haben sich noch nie angeknurrt oder
    angezickt. Und obwohl Verona ein verfressener Futterdieb ist, könnten beide
    aus einem Napf fressen, ohne Stress.
    Wenn Madame im Putzwahn ist, kennt sie kein Halten. Ohren, Augen, Maul,
    alles wird gesäubert. Rollt sich Jimmy dabei auf den Rücken, wird noch nicht
    mal vorm Piephahn halt gemacht. :hust:


    Alternativ, reinigt sie auch mal den Kater. Ob der dann motzt und zetert, ist
    egal. Sauberkeit muss sein und diese Zunge kommt in jedes Eck. :D


    Übel wird das morgens. Manchmal kommt Verona frühs ins Schlafzimmer und
    checkt, ob man noch lebt. Dazu nutzt sie die Zunge und sucht sich ein frei
    zugängliches Ohr.
    Man kann sich gar nicht vorstellen, wie schnell man hellwach wird, wenn das
    Schlabberutensil bis ins Mittelhirn vorstößt. :lookwrong:


    liebe Grüsse ... Patrick

    Tom O'Toole said: 'Don't complicate your life!'
    ----------
    ¡ No ahorcar Galgos !

  • Ich muss mal kurz zwei OT Fragen loswerden.


    Woher hab ihr Verona? Vermutlich Tierschutz oder?
    Und wie sieht es bei ihr mit Jagdtrieb aus?
    Man sieht die Anglos bei uns ja sehr selten, eine Freundin hat vor 1 Jahr eine aus dem Tierschutz übernommen, eine unglaublich traumhafte Hündin die mich total begeistert aber natürlich mit extremem Jagdtrieb ausgestattet. Sie ist noch jung und es wird fleißig mit ihr gearbeitet, trotzdem würde mich mal interessieren wie deine Erfahrungen sind.

    Sam mit Emma & Lotte


    Emma, Galgo-Podenco-Mix *15.04.12
    Lotte, Podenco-Mix *01.03.13



    Unser Fotothread


    Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es,daß das Wort "Tierschutz" überhaupt geschaffen werden musste.
    T.Heuss

  • Hallo,


    Verona ist aus Griechenland. Aegina.


    War ca. 15 Monate alt, als wir sie bekamen. War ausgesetzt oder weggelaufen.
    Ist jedenfalls nicht jagdtauglich, da sie sich fürchterlich vor Schüssen, Böllern,
    eben alles was knallt, fürchtet.
    Jagdtrieb hat sie mehr als uns lieb ist.
    Wenn sie eine Fährte hat, schaltet sie völlig ab, da hält sie nichts mehr.
    Man lernt sehr vorausschauend zu sein und man wählt die Plätze für den Frei-
    lauf sehr sorgfältig aus. :roll:


    Veronas große Krux ist ihr Bewegungsapparat. Kreuzbänder, Arthrose in den Knien
    und eine Verkalkung der Wirbelsäule. Sie wird wohl rassetypisch nicht sehr alt
    werden. Ist mir heute schon Angst davor. Sie ist doch meine Beste.


    liebe Grüsse ... Patrick

    Tom O'Toole said: 'Don't complicate your life!'
    ----------
    ¡ No ahorcar Galgos !

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!