Josera Sensiplus oder Optiness?

  • ANZEIGE

    Alsoo wir haben uns entschieden unserem Hund Josera zu füttern. Er ist ein Golden retriever, 17 Monate, kastriert und normal aktiv. Welches Futter findet ihr von der Zusammensetzung her besser und welches hat euren Hunden besser geschmeckt? Danke :smile:

  • ANZEIGE
  • Hallo!


    Ich hab meinem Retriever schon beide Sorten gefüttert. Gefressen und vertragen hat er beide gleich gut, wobei ich doch eher zum Optiness tendiert hab. Ich glaub das war wegen dem Mais im SensiPlus - aber richtig erklären kann es es nimmer :D .
    Hatte "früher" mal eine kleine Packung Optiness gefüttert, da wurde das Fell etwas komisch (wachsig), das war aber dann später nicht mehr (kann ich mir aber nicht erklären, vlt. lag es an was anderem).


    Zur Not mal kleine Packungen bestellen (4kg) und gucken, was besser ankommt oder vlt. vertragen wird.


    LG
    Bine mit Puschkin

    Mein Hund ist nicht dafür geboren, um so zu sein, wie andere ihn haben möchten.
    ---------------
    Fotos vom Schwarzen:
    Puschkin Schwarzbrot
    ---------------
    Fotogalerie der Userhunde - Seite 11

  • Also bei mir bekommt Kaya das Balance und Filou das Sensiplus. Er verträgt das Futter supergut. Er hat auch keine "Nebenwirkungen" davon bekommen. Es war das erste Futter bei dem, bei ihm, nichts passierte. Kaya bekommt zwischendurch Optiness. Aber die frisst alles, also von dem her kann ich Dir nicht sagen, was vom Geschmack her, für die Hunde besser ist.
    Ich glaube eh, dass ich anderes bestelle, das Balance ist so klein, dauernd verschluckt sie sich und jappst dann nach Luft, aber ja nicht Pause vom Essen machen.
    Ich schweif mal wieder vom Thema ab :D

    _________________________________________________
    Menschen sollten Maulkörbe und Hunde Gesetze bekommen
    _________________________________________________

  • ANZEIGE
    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Wir haben uns jetzt mal 1.5kg sensiplus gekauft. Schmecken tuts ihm gut. Mais verträgt er, denn sein Vorgängerfutter hatte Mais als Hauptbestandteil :ops:
    Aber im Optiness ist doch Gerste drinnen und im Sensiplus nicht?

  • Ist zwar schon etwas länger her, aber ich stehe gerade vor demselben "Problem"
    Habe bisher Wolfsblut gefüttert, da verträgt er aber keine einzige Sorte bis auf das Green Valley, und da passen mir die Rohprotein- und Rohaschewerte nicht.
    Da es für mich nicht in Frage kommt preislich noch höher zu gehen, habe ich im Bekanntenkreis herumgefragt und erfahren, dass da einige ihre Windhunde schon jahrelang mit Josera füttern und sehr zufrieden sind, zumal das nicht einfach Familienhunde, wie meiner, sondern auch Rennhunde sind.
    Ich dachte daher, einen Versuch ist es Wert.
    Mir gefällt von der Zusammensetzung am besten das Fleisch & Reis, danach das Optiness. SensiPlus und Lamm & Reis würde ich nur testen, wenn die beiden erstgenannten ebenfalls nicht vertragen werden.
    Bin schon sehr gespannt....aber noch haben wir "Reste" von Wolfsblut -.-

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!