Avatar

Ruckdämpfer für Schleppleine?

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen!
    Wir sind momentan wieder mit Schleppleine unterwegs... :muede: Sieht Lilly aber ihre Freunde an ihr vorbei rennen, vergisst sie das ab und an mal und rennt in die Leine. Das ist weder für sie noch für meine Schultern sehr angenehm. Jetzt war ich auf der Suche nach einem Zwischenstück, das den Ruck was abfedert. Sowas gibt es ja auch an manchen Flexileinen. Ich habe bisher aber nichts mit einer "Gewichtsempfehlung" gefunden. Lilly wiegt so 25 kg. Kann mir jemand was empfehlen? Würde mich freuen :smile:

  • ANZEIGE
  • Der von Trixi müsste für deinen Hund passen


    http://www.tiierisch.de/produk…I362OmF-MECFcrItAodkEwALA


    für meine 12 & 16kg Hund ist er etwas schwer und etwas lang aber sonst wirklich gut!

    Sam mit Emma & Lotte


    Emma, Galgo-Podenco-Mix *15.04.12
    Lotte, Podenco-Mix *01.03.13



    Unser Fotothread


    Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es,daß das Wort "Tierschutz" überhaupt geschaffen werden musste.
    T.Heuss

  • ANZEIGE
  • Wir haben eine zeitlang den Ruckdämpfer von Hunter verwendet und sind damit zufrieden.


    Eine Gewichtsempfehlung finde ich dazu nicht, er hält aber gut was aus und wirkt auch sehr robust.
    Mein 25kg Hund ist damals wirklich häufig mit Fullspeed in die Schleppleine gerannt, das hat der Ruckdämpfer gut überlebt.

  • Zitat von "SweetEmma"

    Der von Trixi müsste für deinen Hund passen


    http://www.tiierisch.de/produk…I362OmF-MECFcrItAodkEwALA


    für meine 12 & 16kg Hund ist er etwas schwer und etwas lang aber sonst wirklich gut!


    Sowas hatte ich in der stürmischen Junghundphase für meinen Hund. Die Ruckdämpfer haben alle Attacken des damals knapp 40 Kilo schweren Rabauken überlebt. Aber nicht die Karabiner. Drei Stück sind zu Bruch gegangen. Ist dann ärgerlich, wenn man deshalb einen neuen Ruckdämpfer kaufen muss.


    LG Appelschnut

    Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!
    (Sprichwort der Dakota Indianer)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich hatte auch den von Trixie genutzt in der wilden ,,Ich rennen mit vollem Tempo in die 10m Schleppe bei Wildsichtung"-Phase. Hat der Ruckdämpfer anstandslos bei 20kg gehalten. :gut:

    Liebe Grüße von
    CeeCee & dem Labradorduo

  • Zitat von "Appelschnut"

    Sowas hatte ich in der stürmischen Junghundphase für meinen Hund. Die Ruckdämpfer haben alle Attacken des damals knapp 40 Kilo schweren Rabauken überlebt. Aber nicht die Karabiner. Drei Stück sind zu Bruch gegangen. Ist dann ärgerlich, wenn man deshalb einen neuen Ruckdämpfer kaufen muss.


    LG Appelschnut


    Ok, sorry das wusste ich nicht! Ich dachte gerade dieser Karabiner hält was aus, er macht auf mich wirklich einen ordentlichen Eindruck und ist für meine zwei Hunde eigentlich zu groß und etwas schwer, deshalb dachte ich er passt besser Zu Hunden mit ca. 25kg oder mehr.

    Sam mit Emma & Lotte


    Emma, Galgo-Podenco-Mix *15.04.12
    Lotte, Podenco-Mix *01.03.13



    Unser Fotothread


    Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es,daß das Wort "Tierschutz" überhaupt geschaffen werden musste.
    T.Heuss

  • Hallo,
    wieso einen Ruckdämpfer?
    Gibst Du immer die ganze Länge der SL frei?


    Ich habe immer nur soviel Leine frei gegeben, wie der Hund gerade brauchte, d.h. man muss ständig die Leine wickeln, aber so kann der Hund nicht die ganze Länge als Anlauf nehmen, sondern hat nur diese 2 oder 3 m, die Du gerade frei gegeben hast

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!