Hilfe-Was hat Ava nur?

  • ANZEIGE

    Hallo liebe Foris,


    Ziemlich entmutigt frage ich hier mal um Rat. Die 8jährige Setterhündin meiner Mutter ist seit einer Woche krank. Es begann am Mo. mit starker Unruhe (5 Platzwechsel in 3 Minuten) und ständigem leichten Hecheln, verbunden mit großer Anhänglichkeit.


    Der TA behandelte am Di. auf Darmentzündung mit einem AB und Buscopan zur Entspannung und Schmerzbehandlung. Ohne jeden Erfolg. Beim zweiten Besuch am gleichen Tag wurde noch ein stärkeres Schmerzmittel gespritzt und Schmerzmittel für die nächsten Tage, sowie ein Kontrastmittel, das am nächsten Tag verabreicht werden sollte, mit gegeben.


    Das Befinden von Ava hat sich aber nicht gebessert. Im Gegenteil seit Mi. speichelt sie unablässig.Seit Do. frisst sie nicht mehr. Beim Besuch des TA. am Do. wurde ein Röntgenbild gemacht, dass aber auch keine neuen Erkenntnisse brachte ausser, dass der Bereich unter den Rippen etwas verwaschen ausieht, was nicht auf die Qualität der Aufnahme zurück zu führen ist.


    Seit heute sabbert sie gelee-artige Speichelgewölle, wendet sich von Futter regelrecht angeekelt ab und scheint ihre Zunge nicht mehr im Griff zu haben, nicht mehr Schlucken zu können. Da sich inzwischen auch ihr Allgemeinzustand verschlechtert hat wurde sie heute nach nochmaligen Röntgen, Ultraschall und ausführlicher Untersuchung operiert. Ausschlaggebend für die OP war ein unklarer Ultraschall-Befund der etwas auf der Milz zeigte.


    Bei der OP konnte aber nichts gefunden werden außer einer leichten Vergrößerung des Organs- was wohl auf eine Entzündung im Körper hinweist. Der TA hat daraufhin alle Organe eingehend und gründlichst untersucht- ebenfalls ohne Befund. Inzwishen ist sie wieder zu Hause.Ihre Zunge hängt immer noch raus, sie sabbert noch immer, aber es geht ihr den Umständen entsprechend gut.


    Fieber hatte sie zu keiner Zeit. Kot und Urin waren auch ihmmer normal. Was kann die arme Maus nur haben? Habt ihr eine Idee?


    Lieben Gruß
    Silke

    Komm wir essen, Opa!
    Ja, Kommasetzung kann Leben retten!
    Aber leider kann ich sie trotzdem nicht.

  • ANZEIGE
  • Oh, das tut mir so leid für Euren Hund. Allerdings würde ich noch eine Zweitmeinung evtl. in einer Tierklinik einholen. Ich drück ganz fest die Daumen, dass es der Maus bald besser geht. :gut:

  • ANZEIGE
  • Danke für diie Genesungswünsche und ja, wir denken natürlich die ganze Zeit über ein Consil in einer Klinik nach.


    @ käthe
    Ich weiß es nicht, da ich nicht vor Ort bin.

    Komm wir essen, Opa!
    Ja, Kommasetzung kann Leben retten!
    Aber leider kann ich sie trotzdem nicht.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • @ Mara


    Was ist MCP? Und somit vermutlich nein.

    Komm wir essen, Opa!
    Ja, Kommasetzung kann Leben retten!
    Aber leider kann ich sie trotzdem nicht.

  • ich finde es klingt ein bisschen nach einem problem mit der speiseröhre oder dem magen.
    deshalb die frage, ob inzwischen wieder was "durch geht".
    und ist das kontrastmittel-röntgen denn schlussendlich gelaufen?

  • Ich habe überhaupt keine Ahnung von der Materie, aber was ich mir beim durchlesen ständig gedacht habe:
    Wurde der Maul/Rachenbereich mal genaustens angeschaut? Ob sich da was verkeilt und entzündet hat, oder ob da irgendwas wächst was nicht hingehört.


    Viel Erfolg bei der Suche nach der Ursache.

  • @ käthe


    Also das Kontastmittel ist wohl durch gegangen. Es war nur noch kleine Mengen im Röntgen zu sehen. Bei der OP hat der TA den Magen geöffnet. Die Schleimheute sind ein wenig entzündet und er hat Kot im Magen gefunden, den sie dann noch in der Praxis beim Bezahlen erbrochen hat. Also durchgängig ist wohl alles.


    Gebiss und Rachen wurden auch mehrfach untersucht. Zuletzt bei den OP-Vorbereitungen.

    Komm wir essen, Opa!
    Ja, Kommasetzung kann Leben retten!
    Aber leider kann ich sie trotzdem nicht.

  • MCP wird gegen Übelkeit gegeben und hat teilweise fiese Nebenwirkungen. Mittlerweile ist es zwar teilweise vom Markt, aber in niedrigen Dosen immer noch zu bekommen.


    Das der Kot im Magen landet ist übel. Ich würde eine Tierklinik aufsuchen, die bestenfalls auf Magen-Darm spezialisiert ist.

    Liebe Grüße von Mara und ihrer Hündin Jule



    Meine beiden Mädels in Bildern ;)


    Ich habe einen Blick aus Hundeaugen gesehen, einen sich rasch verlierenden Ausdruck erstaunter Geringschätzung, und ich bin überzeugt, das Hunde im Prinzip denken, Menschen seien verrückt.


    John Steinbeck

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!