Avatar

Um welche Uhrzeit Schildruesenhormone verabreichen?

  • ANZEIGE

    Hallo!


    Mein Dobi leidet an SDU. Ich habe von meinem TA, nachdem ich mehrere Bluttests habe machen lassen, Thyroxin Sulfat Tabletten bekommen, wovon ich jeweils eine morgens und eine abends verabreichen soll (nach jeweils 12 Stunden), eine halbe Stunde vor dem Essen, ohne "Leckerlies", welche Kalzium oder Soja beinhalten.


    Meine Frage ist: Zu welchen Uhrzeiten produziert denn die Schildruese normalerweise die meisten Hormone, bzw. welche Uhrzeit ist am besten geeignet, um die Tabletten zu verabreichen, bzw. was kommt dem natuerlichen Verlauf am naechsten?


    Hat da jemand einen guten Rat fuer mich?


    Vielen Dank!
    Gabriel

  • ANZEIGE
  • Ich gebe die Tabletten so, wie es für mich am praktischsten ist. Also bekommt Diego eine Tablette morgens um sechs, dann um 6:45 Uhr Frühstück (ne 3/4 Stunde dazwischen ist optimal) und abends dann das gleiche 18.00 Uhr bzw. 18:4 Uhr.


    Bisher sind wir zufrieden mit den Uhrzeiten. Nur am Wochenende ist ziemlich anstrengend ;) Wobei wir da mittlerweile nicht mehr soo streng sind, klappt bei Diego auch so.

    Viele Grüße von Jana und Diego



    Diego *2010 (Schäferhund-Rottweiler-Mix)

    Linus *2009 (deutscher Jagdterrier)


    Im Herzen dabei

    Rocky 1998-2009 (Glatthaar Foxterrier)

  • Du meinst also, die Uhrzeit spielt prinzipiell nicht so eine grosse Rolle? Ich frage nur, weil mir mal jemand erzaehlt hat, das manche Hunde morgens etwas mehr Thyroxin brauchen, als abends. Wieviel wiegt Dein Hund und welche Dosierung gibts Du ihm? Wie lange hat es gedauert, bis die Tabletten angeschlagen/gewirkt haben? Heute ist mein erster Tag.

  • ANZEIGE
  • Ja, manche Hunde brauchen abends nicht so eine hohe Dosis wie morgens.. Ansonsten ist der Bedarf auch von der Temperatur abhängig, Streß. Manche geben z.B. vor Agilityturnieren mehr und anders im Sommer wie im Winter. Aber dazu muß man dann auch sehr genau beobachten können, am Anfang wirst Du das nicht herausfinden und sowieso noch eine geringere Einstiegsdosis geben

  • Naja, da du die Tabletten ja 2x am Tag gibst, sollte die Dosis über den Tag/die Nacht recht gleichmäßig bleiben.


    Diego wiegt 40kg und wir sind mittlerweile (nach 4 Erhöhungen) bei 1 Tablette (400Mikrogramm) morgens und 1 Tablette abends. Angefangen haben wir mit einer Viertel-Tablette, da man die Dosierung ja langsam steigern muss ;) Mit dieser Dosierung jetzt ist Diego gut eingestellt und hatte bei der Kontrolle letzte Woche nen T4-Wert von 3,3 (1-4 Ref. Bereich)


    Edit: So nach 2-4 Wochen hab ich erste Unterschiede im Verhalten gemerkt. Er wurde besser und dann schlechter - da war dann immer spätestens klar, dass die Dosierung noch nicht passt.

    Viele Grüße von Jana und Diego



    Diego *2010 (Schäferhund-Rottweiler-Mix)

    Linus *2009 (deutscher Jagdterrier)


    Im Herzen dabei

    Rocky 1998-2009 (Glatthaar Foxterrier)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat von "Ceri05"

    Ich gebe die Tabletten so, wie es für mich am praktischsten ist. Also bekommt Diego eine Tablette morgens um sechs, dann um 6:45 Uhr Frühstück (ne 3/4 Stunde dazwischen ist optimal) und abends dann das gleiche 18.00 Uhr bzw. 18:4 Uhr.


    So mach ich das auch, der TA hat nur gesagt, dass es wichtig wäre, diesen 12-Stunden-Abstand in etwa einzuhalten.

    LG Eva und JerryLee


    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken

  • 800 Mikrogramm bei einem 40KG Hund!?!?!? Mein TA hat mir 600er Tabletten geben und meinte, eine abends, eine morgens und mein Hund wiegt 32 Kilo!!!! Ich habe ihm vor 2 Stunden die erste Tablette gegeben, allerdings nur ne halbe - mein TA hat mir von "Einschleichen" nichts gesagt! Muss ich mir jetzt Sorgen machen? Es geht im sehr gut, gerade.

  • mmh, was mein Hund bekommt ist Levothyroxin-Natrium, nicht Thyroxin-Sulfat. Insofern weiß ich nicht, ob man die Mengen vergleichen kann. Wie heißt denn das Präparat? Ich gebe Forthyron.
    wenn Du anfangs nur ne halbe Tablette gibst, schleichst Du doch quasi ein :???:

  • Magst du mal die Blutwerte von deinem Hund einstellen?


    Wiie, dein TA hat nichts von einschleichen gesagt? Du solltest die ganze Dröhnung auf einmal geben??? Ich würde mir nen anderen TA suchen! Wann sollst du zur nächsten Kontrolle kommen?


    Ich geb übrigens auch Forthyron.

    Viele Grüße von Jana und Diego



    Diego *2010 (Schäferhund-Rottweiler-Mix)

    Linus *2009 (deutscher Jagdterrier)


    Im Herzen dabei

    Rocky 1998-2009 (Glatthaar Foxterrier)

  • Wenn ich sehe, dass meiner mit einer 300er Dosierung von Anfang an gut klarkommt, soll ich dann bei 300 morgens und abends bleiben oder soll ich ihm heute abend erstmal ne viertel Tablette von nur 150 geben, auch wenn ich sehe, dass er die 300er gut vertraegt? Hab sie ihm ja nunmal bereits verabreicht. Zum Glueck hab ich sie halbiert und hab ihm keine ganze gegeben, wie es der TA mir erklaert hat.


    Das Praeparat heisst Levothyroxine Sodium


    Blutwerte des Schilddruesen-Tests:


    T4 (1.1 - 4) liegt bei 0.49


    Freies T4 (0,6 - 3,0) liegt bei 0,42
    TSH (0,003 - 0,4) liegt bei 0,118
    CHOL (125 - 270) liegt bei 159
    HEM (0) liegt bei 0
    LIP (0) liegt bei 1
    ICT (0) liegt bei 0


    Grosses Blutbild: Alle Werte liegen im "Gruenen Bereich".

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!