Avatar

Frischfleisch aus artgerechter Haltung kaufen im Norden

  • ANZEIGE

    Hundefutter ist offensichtlich ein Fach, das bald an der Universität im Bachelor und Masterstudiengang angeboten wird... jedenfalls kommt es mir so vor


    Mein Hund ist ein Saluki, 6Monate alt. Anfangs sollte ich Bosch füttern, wenig Proteine und viel Kohlehydrate. mach ich bis heute, nur leider mag er das zeug nich. Ich also viel ausprobiert, nachdem ich wolfsblut gegeben hab und seine pfoten schief gewachsen sind wieder zurück zu bosch. Immer mal wieder Nudeln und Kartoffeln mit dosenfleisch und gemüse gegeben.


    Alles aber immer mit bauchweh, da ich überteugte Vegetarierin bin und auch bei meinem Kleinen auf Futter aus artgerechter Haltung achten möchte.


    Also hab ich es mit Orijen Dosenfutter zusammen mit Nudeln probiert. Lief gut, aber furchtbar teuer das Zeug!!! Also zu Bozita gegriffen, trocken findet er schonmal super, aber von nass bekommt er durchfall. Außerdem meinte meine Züchterin er sei zu dünn, ich soll mehr Fleisch geben, Frischflisch.


    Himmel, ich brauch ne Anleitung!!! Aber vor allem einen Bioladen/bauern/fleischer im Großbereich Hamburg, der mir das Zeug aus guter Haltung verkauft. kennt da jemand was???



    gruß Miez

  • ANZEIGE
  • ANZEIGE
    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • ja tackenberg hab ich mir auch schon angeschaut, ist aber nur EU-Zertifiziert. das is mir tu wenig, das muss schon bioland oder vergleichbar sein ;) aber danke schonmal für die antworten!!!! :D

  • Zitat von "MaramitJule"

    Tackenberg hat nur Bio.


    Da entnehme ich der Seite so gar nicht. Dort steht, dass sie zertifiziert sind und Bioprodukte vertreiben dürfen, nciht, dass sie ausschließlich Bio vertreiben. Unter "Unsere Qualität" wird ja auch nochmal genauer beschrieben woher sie das Fleisch beziehen. (und da finde ich das ganze auch sehr optimistisch ausgedrückt. Nur, weil das Rind aus einer Gegend kommt, in der es viel Weideland gibt, heißt das ja nicht automatisch, dass dort keine Massentierhaltung stattfindet :???: )

    Alles Liebe von Melanie mit Nele

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!