Avatar

Welcher Hundemantel für mittelgroßen Hund?

  • ANZEIGE

    Hallo,


    unsere Spanierin (Podenco-Vizsla-Labrador oder sowas) braucht schon bald einen Pullover bzw. im Winter auch einen Mantel. Vor allem ist wichtig, ihren karg behaarten Bauch abzudecken.


    Mit welchen Mänteln habt ihr da gute Erfahrungen gemacht?


    Danke!

  • ANZEIGE
  • Nachdem ich offensichtlich ausgerechnet immer DIE Hunde erwische, denen fertige Mäntel nie so recht zufriedenstellend passen, lasse ich jetzt maßanfertigen :smile: . Grad zum 2. Mal bei



    Der Mantel hat einen Brust/Bauchlatz, der unten rum wirklich gut warmhält und ein langes Halsteil.
    Bei Regen hat er bisher problemlos eine Stunde "dicht" gehalten.
    Er sitzt gut, bedeckt den Hintern bis über die Oberschenkel und verrutscht nicht.


    Preislich lag der Podi-Mantel knapp über € 50,-


    Vielleicht findest Du hier http://www.dogforum.de/mantel-fotothread-t156413.html ja auch noch ein paar Anregungen?


    LG, Chris

  • ANZEIGE
  • Mein Whippet trägt Sachen von DG DogGear (http://www.dgdoggear.com/de/?currency-id=3) und maßgefertigtes von WhippetsFinest.
    Der MiniBulli trägt im Frühwinter die Renndecke des Whippets und wenns richtig kalt ist einen Overall von Hurrta. Da ist dann alles gut verpackt.
    (Lustigerweise passt der Overall auch beiden!)


    Sehr schlechtes Handybild vom Whippet im Overall:


    Der Pulli von DG:

    Nicht wasserdicht, aber tolles Teil, hält superwarm.


    Die Sachen von WhippetsFinest hab ich nur auf 2 grottigen Bildern, ich merke grade, ich muss da dringend mal vernünftige Bilder von allen Sachen machen.

    Wird dem tollen Mantel nicht gerecht, wasserdicht, innen gefüttert, Bauchlatz, alles gut eingepackt und das Ding sitzt immer top, auch nach einer wilden Toberunde.



    Für alles was auch nur annähernd Windhundfigur hat ist es immer am besten sich im Windhundbereich umzusehen.
    Grad DogGear hat tolle Sachen und ist nicht so teuer, dazu gibts auch viele Windhundshops im Netz.

    Troublemakers, die tun nix! Die wollen nur spielen!
    Prinz Arren: 03.04.2012* Mini Bullterrier
    Prinz Hamilton: 26.09.2012* Whippet


    Vorgegangen, unvergessen: Trolly † 2002, Löle †2012 und die anderen

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Wir (also meine Galgo/Shar Pei/noch was Mix) haben einen Mantel von Hurrta. Da Rosie auch einen nackigen Bauch hat und schon mal eine Blasenentzündung hatte, habe ich ihn angeschafft.




    Wir sind sehr zufrieden.

  • Also zu Hurtta kann ich von meinen zwei Hunden folgendes berichten:
    Mir gefällt der große Kragen nicht. Der steht ab und lädt geradezu Schnee und Regen zum Besuch ein. Kurz, der schaufelt das regelrecht auf und Hund hat einen extrem nassen Hals.
    Dann sind die Beinausschnitte ebenfalls sehr weit und stehen ab. Auch hier schaufelt der Hund sich den Schnee rein.
    Der Mantel rutscht konsequent nach hinten, so dass irgendwann der Hund Atemnot bekommt, weils ihm vorne die Luft abschnürt. Richtig Klasse finde ich auch das Material nicht. Und zu den Gummibeinschlaufen sag ich jetzt mal lieber nix :D


    Bei uns passen die Chilly Dogs Mäntel total gut. Angenehmes Material, kein abstehender Kragen, keine Beinschlaufen, Bauch ist zu...... klar sind die teuer. Aber sie passen halt auch super. Zumindest meinen Hunden ;)
    http://rocknrolldogs.de/online…-trail-blazer-hundemantel

    Dalmatiner Paul * 29.04.2004
    Continental Bulldog Alma * 09.03.2014
    Für immer im Herzen Dalmatiner Roman 1984-1999 und englische Bulldogge Motschi 2001-2012

  • Zitat von "Rittho"

    Mir gefällt der große Kragen nicht. Der steht ab und lädt geradezu Schnee und Regen zum Besuch ein. Kurz, der schaufelt das regelrecht auf und Hund hat einen extrem nassen Hals.


    Du hast Dalmatiner, nicht? Also mir ist das geschilderte Problem nicht aufgefallen. Bei meiner liegt der Kragen schön an, vorallem wenn ich ihn mit der Kordel noch etwas zu ziehe. :ka: Vielleicht ist bei meiner der Hals nicht so schlank wie bei deinen? :D

  • Mir war Hurtta einfach zu teuer und der Regenoverall, den ich mal bestellt hatte, war von Material und Verarbeitung für den (Ursprungs)preis einfach ne Frechheit. Ich brauche allerdings nur selten nen Mantel für meine Maus, da sie recht viel Fell hat und einfach nur bei Schnee nicht komplett nass werden soll.


    Ich hab dann einen sehr ähnlich geschnittenen Mantel von More4dogs gekauft, der auch einen ordentlichen Bauchlatz hat und hinten großzügig geschnitten ist und über die Oberschenkle geht. Den gab es mal leicht reduziert bei Fressnapf.


    Einige der Woltersmäntel fand ich auch super, aber auch teeeeeuer... :-/

  • Vergiss meinen vorherigen Post; ich hab eben mal geguckt, More4dogs macht wohl zur Zeit keine Mäntel mehr.


    Wenn man so richtig dringend und oft einen braucht, würde ich wohl auch zu was massgeschneidertem tendieren. Für nur ein Dutzend Tage im Jahr reicht es auch einfach mal in den Fressnapf o.ä zu gehen und as anzuprobieren. Evt. kann man, wenn man ne Idee von Grösse und Passform hat, noch mal online gucken - bei Zooplus gibt es immer sehr günstige Mäntel (die aber auch nicht unbedingt jahrelanges Toben aushalten)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!