ANZEIGE
Avatar

Hilfe, mein Hund ist ein Leinenpöbler!

  • ANZEIGE

    Guten Tag alle zusammen :D


    Ich habe in der SUFU nichts ähnliches gefunden, falls doch schon so ein Thema existiert, bitte schließen.


    Ich habe mir gedacht es wäre schön, wenn sich hier in diesem Thread Hundehalter versammeln und austauschen, die einen (ehemaligen) Leinenpöbler zu Hause sitzen haben.


    Es könnten Dinge diskutiert werden wie zB. mit welchem Verhalten zeigt der Hund das Pöbeln, wie wird damit umgegangen und trainiert, was gibt es für Fortschritte und evtl. auch Rückschritte etc...


    Unser Balu zeigt seine Pöbelei mit Fixieren und Ducken und Kamm stellen, wenn wir andere Hunde treffen. Ohne Leine spielt er gerne mit anderen Hunden. Geknurrt oder gebellt wird von seiner Seite aus (bis jetzt) Gott sei Dank noch nicht, bei ihm ist es einfach die totale Unsicherheit. Wir haben bald einen Termin bei einer Trainerin, die sich die ganze Problematik mal anschauen möchte.
    Probiert haben wir bisher:
    - Leberwurst
    - Clicker
    - Blocken / Ignorieren
    - Spielzeug
    - "Schau" Kommando
    - Umdrehen


    Vielleicht gibt es hier noch ein paar Tipps und Tricks zum Umgang mit unseren "Stänkern", auf die man bisher selbst noch nicht gekommen ist :smile:


    Würde mich über regen Austausch freuen!


    LG Chessie

  • ANZEIGE
  • hallo


    Wie alt ist denn dein Hund?
    Wie lange zeigt er denn diese Verhalten schon?




    wie lange habt ihr denn jeden dieser Versuche ausprobiert?


    Woraus schliesst du, dass es totale Unsicherheit ist?


    Gruss Eva mit ehemaliger Pöblerin Kimba



  • Hallo Eva!


    Balu ist knapp 1 1/2 Jahre alt und zeigt sein Pöbeln "eigentlich" schon, seit wir ihn haben (mit 5 Monaten, damals war es nur nicht so extrem, aber Anzeichen waren da). Die oben genannten Methoden haben wir jeweils knapp einen Monat durchgeführt.
    Ich denke es ist Unsicherheit, weil er eben abgeleint anderen Hunden ganz normal begegnen kann und auch mit ihnen spielt. Oder meinst du, es könnte noch was anderes dahinter stecken?

  • ANZEIGE
  • Ich würde sagen, das ist Frust. Die wollen sich begrüßen, fühlen sich aber durch die Leine beengt. Und statt Herrchen zu sagen, was für ein blöder Idiot er ist, sagt er es eben dem anderen Hund.

  • Zitat von "DiePatin"

    Ich würde sagen, das ist Frust. Die wollen sich begrüßen, fühlen sich aber durch die Leine beengt. Und statt Herrchen zu sagen, was für ein blöder Idiot er ist, sagt er es eben dem anderen Hund.


    Das könnte natürlich auch gut sein!
    An der Leine können Hunde ja nicht so kommunizieren, wie ohne. Das würde auch erklären, warum es ohne Leine besser klappt. Nur wie macht man dem Hund klar, dass ich eben kein "blöder Idiot" bin? :lol:

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat von "DiePatin"

    Indem du ableinst. :D


    Wenn das nicht geht, Frustrationstoleranz üben.


    Auf dem Feld ginge das klar, natürlich. Aber an der Straße ist das bisschen schwierig.. :D Außerdem wollen hier viele Hundehalter keinen Kontakt...
    Frusttoleranzübungen machen wir, wir lassen Balu viel Warten zB. bevor er Fressen darf, er ein Spielzeug bekommt etc. Da hat er seinen Frust auch gut im Griff, nur wenn es darum geht, an anderen Hunden vorbei zu gehen verliert er sich komplett und ist auch kaum mehr ansprechbar.

  • Du könntest versuchen, ein Abbruchkommando zu sagen, sobald er den anderen Hund sieht und noch nicht gebellt hat. Wenn er erst mit der Pöbelei angefangen hat, ist es zu spät. Dann würde ich das einfach aussitzen, beim nächsten Mal rechtzeitig abbrechen und viel loben, wenn er ruhig bleibt.

  • Zitat von "DiePatin"

    Du könntest versuchen, ein Abbruchkommando zu sagen, sobald er den anderen Hund sieht und noch nicht gebellt hat. Wenn er erst mit der Pöbelei angefangen hat, ist es zu spät. Dann würde ich das einfach aussitzen, beim nächsten Mal rechtzeitig abbrechen und viel loben, wenn er ruhig bleibt.


    Er bleibt ja (noch) ruhig, er fixiert "nur", duckt sich und stellt den Kamm. Das Abbruchsignal "Schluss" kennt er eigentlich, reagiert nur nicht wirklich darauf, wenn es zu so einer Situation kommt. Ich lobe ihn auch, wenn er ruhig an einem Hund vorbei gegangen ist.

  • Ich habe bei dem unverträglichen Schäferhund aus dem Tierheim das Leinenpöbeln mit einer Mischung aus "Zeigen und Benennen" und Gehorsam in den Griff bekommen.
    Erstmal musste ich ihm mühsam das Spielen mit einem Zergel beibringen, dann das "Arbeiten", Unterordnungsübungen.
    Dann habe ich angefangen, ihm zu zeigen, das bei mir etwas Tolles passiert, wenn andere Hunde in der Nähe sind.
    Natürlich erst in großer Entfernung, dann immer dichter bei.
    Am Schluß hat er sich bei jeder Hundesichtung zu mir orientiert, also hat er mir die Hunde angezeigt.
    Auf die Weise habe ich auch sein "Jagdproblem" in den Griff bekommen, weil die Aktion mit mir dann doch hochwertiger war, als das hetzen.
    Dafür, das er am Anfang alle Hunde töten wollte, konnte er dann mit ausgewählten Hunden, die ihn ignorierten, auch im Freilauf gemeinsam spazieren gehen.

    Gruß
    Hanne


    Erfolg ist die Fähigkeit,von einem Misserfolg zum anderen zu gehen, ohne seine Begeisterung zu verlieren. Winston Churchill

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE