ANZEIGE
Avatar

Unser Welpe lässt seit gestern unkontrolliert Wasser

  • ANZEIGE

    Hallo , wir haben seit einer Woche unseren Atze, ein jetzt 11 Wochen alter Mischlingshund aus Mallarco bei uns.
    Wir waren mit ihm schnell auf einem guten Weg, ihn stubenrein zu kriegen, er meldete sich meist, wenn er raus musste und erledigt dort schnell sein Geschäft. Vorgestern waren wir zum ersten Check beim Tierarzt: alles bestens.


    Aber nun lässt er seit diesem Zeitpunkt oft unkontrolliert Pipi laufen. Kann es damit zusammenhängen? Wir gehen regelmäßig mit ihm raus und dort macht er wie gewohnt sein Geschäft, aber dann auch wieder einfach mal beim rumtoben. Sogar in sein Schlafkörbchen hat er schon zweimal gemacht. Der Tierarzt hat ihm auch den Anus mit dem Finger abgetastet. Kann es sein, dass es nun davon kommt....Verunsicherung oder so?
    Herzlichen Dank für Eure Antworten.
    Thorsten

  • ANZEIGE
  • ANZEIGE
  • Auf Blasenentzündung würde ich zwar auch mal zur Sicherheit testen lassen, aber für einen 11 Wochen alten Welpen ist es jetzt ja nicht gerade ungewöhnlich einfach mal "laufen zu lassen"... In dem Alter geht das häufig so plötzlich, dass den Kleinen gar keine Zeit bleibt sich zu melden und rein körperlich können die Schließmuskeln auch noch gar nicht vollständig kontrolliert werden. Obwohl Welpen meist nicht "extra" in ihr Körbchen machen, kann es trotzdem mal sein, dass im Schlaf unbemerkt mal was passiert. Ich sehe also eigentlich nichts besorgniserregendes in der ganzen Sache =) Einfach fleißig weiterüben.

    Elli,
    mit
    Etti (Terriermix, geb.: 2012)
    & Alf (Boxermix, geb.: 2014)


    +++++im Hundehimmel++++++++
    Luna (Schäferhundmix)
    Hucky (Mischlingsmix)
    Sharek (Pudel)

  • Ihr habt ja sicher Futter umgestellt bzw. in Spanien hat er was anderes bekommen?


    Was füttert ihr denn zurzeit?


    Kann auch sein, dass der Kleine in Spanien normales Erwachsenenfutter bzw. einfach das bekommen hat, was gerade da war und falls ihr ihm jetzt Welpenfutter gebt, kann es sein, dass der ungewohnt hohe Proteinanteil zum vermehrten Pinkeln führt. Trinkt er denn auch mehr?


    Auf Blasenentzüdung würde ich auch testen lassen, falls es nicht besser wird und ihr sicher seid, dass es nicht normales Welpenpinkeln ist.


    Der Hund hat ja einen großen Stress hinter sich durch den Umzug in ein fremdes Land, fremde Umgebung und kann ja auch noch gar nicht stubenrein sein. Vielleicht pinkelt er ja auch genauso viel wie ein andere Welpe auch.


    Wie oft geht ihr denn raus und vor allem wann? Nach dem Schlafen, nach dem Fressen, nach dem Trinken, nach dem Spielen und zusätzlich noch mal, wenn der Hund unruhig wird?


    Und klar lassen Welpen einfach laufen, denn sie können den Schließmuskel ja noch gar nicht kontrollieren.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo und danke fur eure Antworten.


    er bekam in Spanien royal carnin junior x-small. Das haben wir ihm daher auch gegeben, aber dann am Donnerstag auf royal carnin small umgestellt. Das wäre das eine Erklärung, wobei die futterunterschiede da ja sehr gering sind?


    Wir gehen morgen auf alle Fälle mal zum Tierarzt. Er hat es vorher eben nicht so unkontrolliert gemacht, sondern durch schnüffeln und an die Tür laufen "gesagt" das er muss. Das es für ihn alles stressig war und als neu ist, klar.... daher hab ich die Verbindung zum Arztbesuch hergestellt, weil es eben davor anders war.


    wir gehen sehr oft mit ihm raus, so wie du es beschrieben hast. Manchmal macht er piesi, manchmal nicht.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE