ANZEIGE
Avatar

Brauche Hilfe.....ständiges Ohrenjucken!!!!

  • ANZEIGE

    Hallo,
    ich hoffe hier hat viell. jemand einen Rat....


    langsam bin ich mit unserem 10-jährigem terriermischling am verzweifeln :/ er hat dauerhaftes ohrenjucken am linken Ohr und dies seit fast einem Jahr.....keiner weiss warum :omg:


    Symptome: schiefhaltung des kopfes, ständiges schütteln, z.t gleichgewichtsprobleme, schmerzen im ohr (bei berührung)


    Und wir waren mehrere monate fast wöchentlich beim ta. Ich schreib mal was alles versucht wurde:


    Behandlung gegen Milben, Ohrenreinigung, Antibiosen, Ohrenspülung unter narkose mit abstrich, getestet auf hausstaub, pollen usw., Ausschlussverfahren mit Pferdefleisch...... dies war alles ohne erfolg.


    das einzige was einigermassen hilft ist cortison :sad2:


    dies können wir natürlich weiter geben, aber eigentlich tu ich das nur ungern, da es ja nicht so wirklich gesund ist.....


    hat irgendjemand sowas schonmal gehabt und hat einen rat was man noch versuchen könnte? :???:


    Ich wünsche erstmal einen schönen abend und warte gespannt auf tipps :gut:

  • ANZEIGE
  • Habt ihr die Ausschlußdiät nur mit Pferdefleisch (und Kartoffeln) gemacht? Unsere Hündin hat gerade auf das heftig reagiert. Bei uns war noch Pfotenbeißen dabei.


    Ich habe mal gelesen, dass linke Ohrenentzündung auf ein Fehlverhalten der Niere hinweist. Ob es stimmt....???

    Wir sind das grausamste Lebewesen auf der Erde. Bewahrt uns diese Eigenschaft vor der Ausrottung?

  • Hallo,


    ich habe einen Hund, der hochgradig allergisch auf Pollen ist und dazu kommen auch noch Futtermittelallergien und Hausstauballergie. In den schlimmsten Zeiten war er blutig und entzündet in den Ohren, unterm Bauch, an den Pfoten und unter den - ich sag mal - "Achseln" und das alles zusammen zur gleichen Zeit. Der Hund sah aus, davon kann man sich keine Vorstellung machen....


    Was ich alles probiert habe... Ausschlussdiät, Homöopatie, Barf, Atopica (sau-teures Medikament) usw. Ich dachte schon, dass das nie besser wird. 8 Jahre hat er mit dieser heftigen Allergie gelebt. Nur unter Cortison wurde es besser, aber dann kam Anfang diesen Jahres das Medikament Apoquel auf den Markt. Nach 2 Wochen täglicher Apoquel-Gabe NULL Gekratze, Gelecke oder Geschubber. Die Haut und das Fell sehen klasse aus und er ist wesentlich entspannter in der warmen Jahreszeit...


    Sprich mit deinem Tierarzt mal über das Medikament. Einen Versuch ist es wert!
    Zur Zeit soll es aber schlecht zu bekommen sein, weil der Hersteller nicht mit den Lieferungen hinterher kommt. Ich drück die Daumen, dass dein TA ein bisschen was von dem Zeug besorgen kann. Vom Preis her ist es nämlich auch OK. Wenn man weiß wie teuer Atopica ist, ist Apoquel ein Schnäppchen dagegen...


    Viel Erfolg!

  • ANZEIGE
  • Ist das Trommelfell noch intakt? Bei so einer langen Ohrengeschichte kann es ja auch beschädigt sein :???: viell. war mal eine Granne drin? Hab das mit meiner Cockerhündin auch einige Male durchgehabt, erst der 2. TA hat die Grannen dann entdeckt....auch Ohrenentzündungen sind leider hier häufig, aber bei ihr kommt es durch das derzeit fast tägliche schwimmen (was ich bei einer totalen Wasseratte nicht verbieten möchte...) habe sehr gute Erfahrungen mit Episqualan (Cerumenlösender Ohrreiniger), Otoact (eig. dasselbe wie Episqualan nur etwas günstiger), Bogacare Ohrreiniger sowie Cd Vet Ohrenpflege mild. Ich würde auch die Fütterung umstellen wenn es bis jetzt nicht besser geworden ist, mit einer Protein- und Kohlenhydratquelle die dein Hund noch nicht kennt.

  • Bei Arashi ist es eine massive Allergie gegen Pollen, Hausstaub und diverse Futtermittel.


    Er bekommt gerade nur noch Fisch und Kartoffeln und wird hyposensibilisiert.


    So langsam wird es besser.

    Zum Lügen gehören immer Zwei. Einer der lügt und einer der es glaubt. <- Homer Simpson
    42

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • :???: Wenn die Ohren gründlich untersucht wurden und nichts wie gewanderte Grannen, Milben, Entzündungen, Trommelfell , Wucherungen u.s.w. festgestellt wurde, das Innenohr auch nicht heiß, gerötet oder watscht beim kneten der Ohrmuschel und es anscheinend nur einseitig ist.........dann :
    wurden die Zähne kontrolliert ? Ist vielleicht das Auge auf der Seite anders (Ausfluss, Rötungen, zusammen kneifen) ?
    Wurden auf der Seite mal die Lymphdrüsen abgetastet ?
    Es kann auch was anderes sein, was ins Ohr ausstrahlt =)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE