ANZEIGE
Avatar

Welche Mängel könnten Epilepsie auslösen?

  • ANZEIGE

    Hallo, gibt es Barf Mängel die Krampfanfälle auslösen können?


    Habe was von Vitamin B Mangel gelesen! Kann der Krampfanfälle auslösen? Oder was sonst?


    Wie lasse ich das testen? Bzw. Was gebe ich dem TA vor?


    Großes normales Blutbild würde gemacht. Aber ich denke sowas sieht man da nicht?

    Viele Grüße
    Susann mit Paula und Emma

  • ANZEIGE
  • Schau mal hier:
    http://www.barfers.de/vitamin_b.html


    Bei einer durchdachten Rohfütterung kann es nicht zu einem Vit.B-Mangel kommen. Krankheiten (insbesondere Dünndarmerkrankungen) können allerdings unabhängig von der Fütterung Mangelerscheinungen hervorrufen.


    Mein 1. Bordercollie hatte neurologische Ausfälle, TA meinte, es käme vom Barfen..... Blutwerte bestens, Ursache waren dann Metastasen im Rückenmark :sad2:


    Eine Hündin von mir benötigt Vit b12- Spritzen, allerdings aufgrund einer schweren, chronischen Dünndarmerkrankung, das würde die Umstellung von BARF auf TroFU/NaFu auch nichts ändern.

  • Massiver Magnesium Mangel führt im fortgeschrittenen Stadium zu generalisierten tonisch-klonischen Krämpfen.
    Auch Vitamin B1 Mangel führt langfristig zu Krämpfen, aber bei einer halbwegs vernünftigen Ernährung ist ein B1 Mangel ebenso unwahrscheinlich wie langanhaltender Magnesium Mangel

    LG Raphaela

    "The problem is not the problem. The problem is your attitude about the problem." Cpt Jack Sparrow

    "Das ist der Weg" Din Djarin

    Mr Ekko, Cardassia & Azog

  • ANZEIGE
  • Ich zitiere mal M/Z:


    Zitat

    Dennoch kommen in der Praxis gelegentlich Mangelsituationen vor, und zwar
    - nach einseitiger Verwendung Vitamin B1-armer Futtermittel (polierter Reis, Weißmehle, Süßwaren, fettreiche Futtermittel)
    - durch Wässern und Kochen der Futtermittel und Entfernung des Wassers
    - nach Verfüttern von rohen Süßwasserfischen oder Heringen die ein hitzelabiles B1-zerstörendes Enzym (Thiaminase) enthalten
    - nach länger dauernder Zufuhr von Antibiotika


    Quelle: Meyer, Zentek "Ernährung des Hundes" 5. Auflage Parey Verlag S. 85


    Zitat

    Allenfalls bei Rationen aus Mg-armen Futtermitteln (Zucker, Weißmehl, Fette) oder mit großen Mengen Mg-absorptionshemmenden Komponenten (Kalzium, Phytinsäure) ist eine suboptimale Versorgung möglich


    Quelle: Meyer, Zentek "Ernährung des Hundes" 5. Auflage Parey Verlag S. 71

    LG Raphaela

    "The problem is not the problem. The problem is your attitude about the problem." Cpt Jack Sparrow

    "Das ist der Weg" Din Djarin

    Mr Ekko, Cardassia & Azog

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Andererseits weiß der TA der das Blutbild anfertigt um die Symptome ja Bescheid und wenn die Fütterung in Verdacht steht, sollte er die entsprechenden Werte anfordern.

    LG Raphaela

    "The problem is not the problem. The problem is your attitude about the problem." Cpt Jack Sparrow

    "Das ist der Weg" Din Djarin

    Mr Ekko, Cardassia & Azog

  • Viele Labore bieten heute spezielle Profile für Barfer an - beim großen BB werden ja nur die Organparameter abgefragt aber keine Mineralien etc. Synlab hat ein gutes, kostet aber einiges mehr als ein einfaches großes BB...
    Epilepsie ist schwer zuzuordnen, am besten ein Tagebuch führen über die Anfälle und beim nächsten Mal einfach mal das Handy draufhalten und ein Video davon machen und dem TA zeigen. Da kann man schon viel erkennen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Claudia
    Esse quam videri!

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE