ANZEIGE
Avatar

Hund Kastration Inkontinenz

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen, Mein Hund (10 Jahre - Rüde - Cockerspaniel schelte mix) wurde am Donnerstag in der Tierklinik operiert. Vorstellungsgrund war Leistenbruch. Der Arzt riet ihn zu kastrieren das es der zweite Vorfall war und die Prostata stark vergrößert war. Die OP war für 45 Minuten angesetzt jedoch war der Hund zwei Stunden im OP. Es war doch eine große Operation da die Blase und Milz mit dem fettgewebe stark verwachsen war. Der Arzt hat die Blase später auch auf undichtigkeit kontrolliert. Alles ohne Befund. Ich habe den Hund mit starken Schmerzmitteln nach Hause genommen. Er bekommt starke Schmerzmittel. Durfte seit Freitag wieder essen Bekommt viermal täglich eine kleine Portion Katzenaugenopal und lactulose für den Stuhlgang. Er sollte laut Arzt am besten zwölf Liter trinken. Schafft er nicht. Somit geb ich ihm das Wasser mitder spritze oral. Er kriegt zusätzlich Bouillon zu trinken wo er auch Hühnchen untergemischt bekommt. Trinkt auch den ganzen Napf aus. Er hält locker 10-12 Stunden aus das durch die vermehrte wasseraufnahme er häufiger raus muss ist mir klar. Aber ich geh alle zwei bis drei Stunden raus. Er meldet aber nicht an. Jedoch tropft er ständig aus dem Penis. Der Urins ist farblos. Er hat ein Monat leinenzwang. Ich trag ihn alle stufen runter. Ist das normal? Oder liegt es an den Medikamenten?

  • ANZEIGE
  • 12 Liter?? Wenn der Hund wirklich so viel Flüssigkeit zugeführt bekommt, wundert mich es nicht wenn er tropft.
    Meine Hündin sollte wegen einer Blasensteinproblematik auch viel trinken, wir haben ihr zwei Liter täglich gegeben und sie hat auch getropft. Besonders bei viel Brühe war sie undicht. Seit sie etwas weniger und keine Brühe mehr bekommt, ist sie wieder dicht. Bist du sicher, dass der Hund 12 Liter haben soll?

  • Nein er hätte es so gemeint dass er möglichst viel trinken soll. Also nicht wirklich 12 sondern es wäre gut.
    Er bekommt dreimal täglich 750 mg novaminsulfon und ein ml melosus täglich

  • ANZEIGE
  • Wieviel bekommst du denn in ihn rein? Bei deinem Mischling gehe ich jetzt mal von einem Gewicht nicht über 15 kg aus. Mit diesem Gewicht wäre alles, was über eine Menge von 1,5 Liter geht ein krankhaftes Zuvieltrinken (Polydypsie). Mehr als diese Menge (also 100 ml pro kg) würde ich ihm auf keinen Fall geben! Das belastet die Nieren und den Kreislauf.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich verstehe gar nicht, warum der Hund überhaupt soviel trinken soll. Hat das einen tieferen Sinn?

  • Zitat von "Krüümel"

    Warum gehst du bei einem Mischling unter 15 kg aus? Das ist ja mal totaler Quatsch :lol:


    Totaler Quatsch ist nicht richtig zu lesen und dann zu reden :headbash:


    Cocker Spaniel haben laut Standart: 12,5–14,5 kg
    Und Shelties: ca 36cm SH


    Weiß nicht warum man da nicht von unter 15kg Gewicht ausgehen kann :???:

  • Zitat von "Krüümel"

    Warum gehst du bei einem Mischling unter 15 kg aus? Das ist ja mal totaler Quatsch :lol:


    Es soll ein Mischling aus Sheltie und Cocker-Spaniel sein. Sheltie wiegt ca. 6-7 kg, Cocker bis 15 kg. Ich finde meine Schätzung (und mehr ist es ja nicht) nicht so weit hergeholt...


    Äh, Steffi war schneller

  • Der Hund wiegt 15,2 kg jetzt vllt etwas weniger ;)
    Er ist nicht dick!!! Sogar eher zu dünn blutwerte sind aber alle top top.... SChulterhöhe ist 45 cm


    Er kriegt extrem viele Schmerzmittel und der Stuhl muss sehr weich bleiben etwa ein Monat durchfall resp. Sehr weicher Stuhlgang

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE