ANZEIGE
Avatar

mein Hund hat ne Macke

  • ANZEIGE

    Hallo Leute.


    Also mein Hund hat folgende Macke: der Herr sammelt Tannenzapfen und hofft, dass man einen wirft. Muss der dann auch noch im Gebüsch gesucht werden, wird der schwanz zum Propeller. Wirft man nicht- egal. Dann sucht er sich halt selbst welche und wird zum messie. Für ein leckerli fallen dann schon mal bis zu 8 Stück aus der schnute. Darüber werden sogar läufige Hündinnen vergessen. Schmuggeln kann er sie auch, man hebe nur seine autodecke an...


    Was für Macken haben eure Vierbeiner? würde mich sehr interessieren.


    Schönen Abend euch.

  • ANZEIGE
  • Murphy hatte die Macke, vorm Schlafengehen ein Riesenfass aufzumachen. Aufs Kissen stellen, Schnauze an den Poppes, drehen. Etwa zwanzig mal, dann hinlegen. Aufstehen, umdrehen, zwanzigmal in die andere Richtung drehen. Umfallen. Platz als blöde befinden und dasselbe Spiel auf einem anderen Kissen beginnen. Sonst war er erstaunlich mackenfrei.


    Kalle musste tolle Sachen immer unbedingt auf eine bestimmte Ecke des (einzigen) Teppichs verschleppen. Dazu gehörten Kauknochen, frischer Pansen und Katzenkacke :D Alles musste erst einmal exakt DORT hin gelegt werden, ehe man es verputzte.
    Zweite Macke: Buddeln. Aber nur Kissen. Wenn es ans Schlafen ging, hat er eh immer oft den Platz gewechselt, und dann mussten die Kissen zurechtgescharrt werden. Also wurde jedes Kissen jedes Mal minutenlang herumgeschoben, zerknautscht und angebuddelt, bis... er sich danebengelegt hat :D Jedes verdammte Mal xD

  • ANZEIGE
  • Vielleicht keine Macke, aber wenn Milo sein Fressen so RICHTIG gut geschmeckt hat, wälzt er sich danach immer genüsslich auf dem Teppich :smile:


    Oder wenn ich ihn bade, dann ist er erstmal nicht so begeistert, danach flitzt er aber wie von der Tarantel gestochen minutenlang durch die Wohnung :lol: vielleicht ist er einfach froh der Hölle doch lebend entkommen zu sein

  • xminimaxix:
    Das über-den-Teppich-rubbeln würd ich nicht als Macke betrachten, das haben die Kerls nach dem Fressen generell gemacht :) Vor allem muss die Schnute gründlich abgeputzt werden :D
    (Wenns nicht normal ist, zählen wir es ihnen als Macke dazu :D)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Kalle musste tolle Sachen immer unbedingt auf eine bestimmte Ecke des (einzigen) Teppichs verschleppen. Dazu gehörten Kauknochen, frischer Pansen und Katzenkacke :D Alles musste erst einmal exakt DORT hin gelegt werden, ehe man es verputzte.
    Zweite Macke: Buddeln. Aber nur Kissen. Wenn es ans Schlafen ging, hat er eh immer oft den Platz gewechselt, und dann mussten die Kissen zurechtgescharrt werden. Also wurde jedes Kissen jedes Mal minutenlang herumgeschoben, zerknautscht und angebuddelt, bis... er sich danebengelegt hat :D Jedes verdammte Mal xD[/quote]


    Na den Teppich will ich sehen.
    Und wie man sich bettet...

  • Quo braucht zum kacken immer etwas pieksiges vor der Brust, Dornengestrüpp oder Stacheldraht, alternativ gehen auch Dornen oder Brennnesseln, die ihm die, inzwischen entfernten, Kronjuwelen kitzeln.
    Und da wir im Werlpenalter das Tauschen perfektioniert haben, bunkert er immer Sachen, Telefon, Handy, Werkzeug, um Tauschobjekte parat zu haben, falls was Leckeres auf dem Tisch steht.
    Wenn ich etwas vermisse, finde ich es garantiert unter seinem Kissen!

    Gruß
    Hanne


    Erfolg ist die Fähigkeit,von einem Misserfolg zum anderen zu gehen, ohne seine Begeisterung zu verlieren. Winston Churchill

  • annsch:
    Nein, willst du nicht xD Irgendwann werd ich das Ding verbrennen müssen :D Mit viel Schrubben und Saugen ist es erträglich, aber umziehen wöllt ich mit dem Miefmonster nicht mehr (der Welpe darf sich noch dran auslassen, dann ist Ende ;))

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE