Echte Wölfe und blöde Fragen

  • Mal eine andere Frage:
    Was ist jetzt die Intention dieses Videos?


    Nein russische Wölfe sind nicht aggressiver als unsere Wölfe, aber im russischen Winter deutlich hungriger als unsere.
    Normalerweise kommen Wölfe auch nicht so dicht an Zivilisation heran es sei den sie haben gelernt, das es da was zu futtern gibt ;)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • In Kanada bzw. Amerika kommt dies nicht so selten vor, dass Wölfe übergriffig auf Hunde werden, sofern sie schutzlos dargeboten werden, wie in diesem Video.
    Auch Wildcaniden wie Kojoten werden von Wölfen getötet.


    Allerdings muss man auch sagen, dass der Wolf in dem Video sich relativ lang vom Hund hinhalten ließ. Hunde sind nun nicht bevorzugte Beute - sie sind wehrhaft. Jagdhunde sind ebenfalsl eine gefährdete Gruppe.


    Zwischen allen Unterarten gibt Unterschiede, auch im Verhalten. Die deutschen Wölfe haben noch (!) ihre Scheu.


    Meiner Meinung nach gehören Hunde sowieso nicht nach draußen ;)


  • Normalerweise kommen Wölfe auch nicht so dicht an Zivilisation heran es sei den sie haben gelernt, das es da was zu futtern gibt ;)


    Das ist die offizielle These, die durch Wiederholung nicht richtiger wird. Es reicht völlig, wenn sie lernen, dass Menschen und menschliche Siedlungen für sie völlig ungefährlich sind, da braucht man nicht anfüttern. Gibt auch in D und CH schon belegte Beispiele dafür, dass sie sehr nah an Siedlungen rankommen.

  • In Skandinavien kommt es auch häufig vor, das Hunde gerissen werden. Hauptsächlich natürlich Jagdhunde, aber auch Hunde, die nur unangeleint Spazieren gehen oder aus dem Garten geholt werden. Einige Rudel spezialisiern sich auch auf das Reißen von Hunden.


    Spezialisierungen gibt es auch in Rumänien, da haben die Wölfe am Ende viel mehr Herdenschutzhunde als andere Tiere wie Schafe gerissen (warum auch immer...)


  • Das ist die offizielle These, die durch Wiederholung nicht richtiger wird. Es reicht völlig, wenn sie lernen, dass Menschen und menschliche Siedlungen für sie völlig ungefährlich sind, da braucht man nicht anfüttern. Gibt auch in D und CH schon belegte Beispiele dafür, dass sie sehr nah an Siedlungen rankommen.


    Ich habe auch nichts von anfüttern geschrieben sondern das sie gelernt haben das es da was gibt ohne das sie was aufhält!
    Ohne das es was zu holen gäbe wäre kein Wolf so blöd einfach mal in ein Dorf zu maschieren....das haben selbst unsere Gehegewölfe nicht gemacht und die waren Menschen von klein an gewöhnt....
    Auch das es hier in D nie vorkommt habe ich nie geschrieben....


    Ich frag mich nur was das jetzt beweisen soll? Ja Hund ist weg...PP persönliches Pech...weiß ich das Wölfe bei mir in der Nähe wohnen bleiben meine Tiere und zwar alle nachts eingesperrt


  • Ich frag mich nur was das jetzt beweisen soll? Ja Hund ist weg...PP persönliches Pech...weiß ich das Wölfe bei mir in der Nähe wohnen bleiben meine Tiere und zwar alle nachts eingesperrt


    Das frage ich mich auch gerade. Was soll dieses russische Video? Dieser bedauernswerte, im Winter an einer Hütte angebundene kleine Hund wird von einem im Wolf gerissen. War das eine Wildkamera oder hat diese Szene seelenruhig jemand gefilmt? Soll dieses Video jetzt dazu dienen, die Ansiedlung von Wölfen zu verhindern bzw. sie erneut auszurotten, weil sie für stromernde Hunde oder Kettenhunde zur Gefahr werden könnten?


    Wildschweine haben übrigens auch kein Problem damit, einen Hund zu töten.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!