Avatar

Pfotenschuhe

  • ANZEIGE

    Hallo allerseits,


    bedingt durch die frostigen Temperaturen bei uns (aktuell -13°C) bin ich auf der Suche nach ein paar gescheiten Pfotenschützern für meinen Hund. Bei ihm ist es so, sobald wird bei diesen Temperaturen rausgehen, hebt er nach wenigen Metern eine Pfote nach der anderen vor Kälte und will nicht mehr laufen. Ist ja auch verständlich, ich würde auch nicht barfuß nur mit bisschen Hornhaut als Schutz jetzt draußen laufen wollen.
    Auch meinen es hier alle mit dem lieben Salz auf der Straße ziemlich gut, sobald hier gesalzen wurde, gibts das gleiche Problem mit dem Pfotenheben. Mir gehts nicht darum meinen Hund zu verweichlichen, aber unter den Umständen sind Spaziergänge eine ziemliche Zumutung und raus muss er ja mal, deswegen will ich es mal mit Pfotenschützern probieren


    Gibts irgendwelche Schuhe, die ihr mir empfehlen könntet? :smile: Ich will keine mit schnick-schnack dran, einfache schwarze Pfotenschützer. Und wie haben sich eure Hunde angestellt mit den Dingern, stell mir das lustig vor, wenn ich ihm die Teile das erste mal anziehe...Storch im Salat :lol: :lol:


    Vielen Dank schonmal.

    Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.
    aus der kleine Prinz

    Wahre Liebe ist...wenn zu Hause immer jemand ein offenes Schlappohr für dich hat.

  • ANZEIGE
  • Hi, also Toffie hat sich mit Pfotenschuhen gar nicht mehr bewegt. Sie hat sich dort hingelegt wo sie stand und wollte nicht wieder los. Bei meinem anderen Hund (Labrador) habe ich das Problem, dass die Schuhe beim Laufen/Rennen abfallen. Ich hab mehrere Anbieter ausprobiert, immer das gleiche. Ich hatte welche mit Klettband, die man fest ums Bein schnüren konnte, trotzdem musst ich sie ständig aufsammeln. Von der Qualität her waren sie aber gut.
    Das waren unsere:
    http://www.hund-unterwegs.de/r…x-rot&gpc_origin=shopping


    und die:
    http://www.zooplus.de/shop/hun…mantel/hundeschuhe/184998


    Einmal teuer, einmal billig, aber beide hielten nicht. Ich fette die Hundepfoten nun immer ganz dick mit Hirschtalg ein und das hilft ganz gut, auch gegen Salz.

  • Tolles Thema - hier klinke ich mich auch mal ein.


    Meiner hat das gleiche Problem, auch wenn es noch nicht soooo kalt bei uns ist - glatt ist es und gestreut wird wie die Weltmeister.

    Lieben Gruß,


    Sarah mit Arnold (und Jacky im Herzen)
    -----------------------------------------------


    R.I.P. Sonnenbebi - wir vermissen dich!
    Jacky *11.01.1994 - †06.07.2009


    Bilderthread: Der Wahnsinn hat einen Namen: Arnold :)

  • ANZEIGE
  • @Fianka, woher bekommt man denn Hirschtalg?
    Zieht damit das Salz nicht so ein, oder welche Wirkung hat das?


    Ich habe bisher nach dem Gassi gehen die Pfoten gewaschen und Vaseline unter die Ballen geschmiert. Ich bilde mir ein, dass das hilft, aber ehrlich gesagt nerven die Pfotenabdrücke auf dem Boden irgendwann dann doch ein wenig. :headbash:

    Lieben Gruß,


    Sarah mit Arnold (und Jacky im Herzen)
    -----------------------------------------------


    R.I.P. Sonnenbebi - wir vermissen dich!
    Jacky *11.01.1994 - †06.07.2009


    Bilderthread: Der Wahnsinn hat einen Namen: Arnold :)

  • Wir haben extra eine Pfotenschutzcreme gekauft, wobei es sich eher um ein Gel handelt.
    Zieht super schnell ein und bisher haben wir noch kein Problem mit dem Salz und hier wird leider sehr sehr viel Salz gestreut ...


    Und ich denke es wäre schon möglich den Hund an die Schuhe zu gewöhnen ;) Kommt wohl aber auch wirklich auf dn Hund selbst an.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat von "Sonnenbebi"

    @Fianka, woher bekommt man denn Hirschtalg?
    Zieht damit das Salz nicht so ein, oder welche Wirkung hat das?


    Ich habe bisher nach dem Gassi gehen die Pfoten gewaschen und Vaseline unter die Ballen geschmiert. Ich bilde mir ein, dass das hilft, aber ehrlich gesagt nerven die Pfotenabdrücke auf dem Boden irgendwann dann doch ein wenig. :headbash:



    Hirschtalg bekommt man als Stick zB bei Rossmann oder Kloppenburg bei den Fußpflegeprodukten. Ist dann wie ein etwas dickerer Lippenstift zum Aufdrehen. Es bildet dann eine Schutzschicht (ähnlich wie Vaseline), bleibt aber sehr gut an der Pfote. Wir schmieren das vor dem Spaziergang auf und trocknen nach dem Spaziergang mit einem feuchten Tuch die Pfoten ab. Die Hundis hatten noch nie Probleme mit den Ballen oä durch Salz.

  • Hirschtalg kannte ich nur von langen Wanderungen wo ich es benutzte. Bis ich einen Tipp bekam das es auch für den Hund im Winter gut ist. So eingeschmiert geht es dann durch die Stadt wobei hier viel gestreut wird. Schuhe passten irgendwie nicht obwohl ein Freund mit seinem Terrier Schuhe hat + Klebestreifen und das hält den ganzen Tag.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!