ANZEIGE
Avatar

Hund rennt zu weit weg. Keine Bindung?

  • ANZEIGE

    Hallo an alle :hallo:


    bräuchte mal euren tipp bzw. rat...
    aber erst mal zu mir und meinen hundis was. ich bin die nicole, 27 jahre alt, meine 2 borders heissen dawn und eddy. dawn ist 1,5 jahre alt und eddy 13 wochen. sie haben die gleiche mama, somit sind sie halbbrüder :freude:
    soo, nun zu meinem problem: mein dawn ist beim gassi gehen immer ziemlich weit weg von mir. aber schon immer...er braucht so seine 30 meter abstand von mir, da MIR dies aber überhaupt nicht gefällt und ich es nicht toll finde wollte ich mal fragen was ich denn da machen kann dass er etwas näher bei mir bleibt??? also er schaut schon immer wieder nach mir und kkommt auch wenn ich in die andre richtung laufe oder wenn ich ihn rufe kommt er auch aber ich will ihn ja nicht die ganze zeit rufen! was bei ihm für ne gewisse zeit zieht, ist wenn ich nen ball dabei habe. aber da ist er total auf den ball fixiert und schnuppert nicht mal oder macht sein geschäft. dass ist leider ja auch nicht sinn und zweck der sache. ist seine bindung zu mir zu schwach?????
    dass problem ist auch, dass unser kleiner sich schon mehr auf den grossen konzentriert und rennt ihm immer ein paar meter nach. sprich, er fängt auch an weiter weg zu gehen da er es beim grossen ja sieht. er fängt schon an mich zu ignorieren wenn dawn an mir vorbei düst, dann rennt eddy ein paar meter dawn nach und will von mir nichts wissen. eddy hält dann aber wieder an und kommt.
    aber mir stressen grade die spaziergänge bisschen, da der kleine noch nicht sonderlich gut hört.
    hilfeeeee


    besten dank im voraus
    nicole mit eddy und dawn

  • ANZEIGE
  • Hi,


    prinzipiell würde ich mir die Mühe machen, derzeit mit beiden getrennt zu gehen !!! Damit der Kleine fratz sich das nicht gleich abschaut und Du gezielt mit dem Kurzen Üben kannst.


    Ebenso mit Dawn....Macht ihr auf den Spaziergängen gelegentlich Spielchen, die ihn motivieren könnten, bei Dir zu bleiben ???


    Über Baumstapel klettern, über Bänke laufen etc. ....spannende Dinge, die ermit Dir zusammen machen kann....


    Liebe Grüße
    Alexandra

  • danke für die Antwort erstmal...
    nunja, wir machen halt spiele mit der beisswurst oder mit dem ball.
    aber bei uns gibts nicht sehr viele holzstapel wo man mit hund drüber kann, leider auch kaum bänke.


    gruß
    nicole

  • ANZEIGE
  • Hi Nicole,


    wo wohnst Du denn ??


    Was auch immer gut die Bindung fördert, sind Spiele AN DIR !!! Bloss keine Ball-wegwerf-Spiele...fördert das Wegrennen zusätzlich.


    Versuchs mal mit Slalom durch die Beine......von dir verstreute Leckerli auf kurze Strecken, die Du mit ihm zusammen suchst....etc. etc.


    Alles, was Dir einfällt, wozu er zu Dir kommen muss und was ihm Spass macht. Ablegen und ranrufen und BEI DIR spielen.......


    http://www.spass-mit-hund.de


    Ist ne nette HP mit vielen Anregungen...


    Viele kreative Spaziergänge wünschen Dir Alexandra und die Mädels

  • Hallo,


    Alexsandra hat alles geschrieben, zusätzlich kannst du dich immer mal hinter einem Baum verstecken so das du Plötzlich wenn deine Hunde nicht aufmerksam sind, verschwunden bist. Sie werden dich suchen falls sie dich nicht finden kannst du auch rufen ( viel Loben wenn sie bei dir sind oder sogar auch ab und zu ein Leckerli oder Ball geben) und wichtig währe auch das du ab und zu getrennt mit den zwei läufst und trainierst .


    Viele Grüße


    Yankee, Cherry und Christina

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • hallo du


    ich würde an deiner stelle einzel mit den hunden gassi gehn, so bekommst du den kleinen besser unter kontrolle und er hat nicht die möglichkeit sich die negativen sachen vom großen abzuschaun weil die werden leider schnell abgekuckt als das was eigentlich unter brav sein fällt ;)


    mein mädel war füher genau so obwohl ich nicht sagen kann das da die bindung zwischen uns zu wenig war weil sie sich auch von noch so großer entfernung in jeder situation zuverlässig im gestreckten galopp zurück rufen ließ und auch immer noch läßt. Aber auch sie hat zwischendrein noch phasen wo sie ewig weit von mir wegrennt obwoh sie ansonstn nen super gehorsam hat. ich hab mich dann zum teil einfach versteckt oder mit ihr zwischendrein zerr und knuddel spiele gemacht. was mir auch geholfen hat war ich angfangen sie nur mit dem komado frei wirklich weit weg laufen zu lassen. ich habe dann einfach den gefehl langsam bzw. warten eingeführt und der kam dann immer wenn sie sich mehr als 5 meter von mir entfernte. fürs stehen bleiben, langsamer werden und co. gabs dann ein leckerlie oder ein tolles spiel. mittlerweile hab ich keine probleme mehr mit dem abstand. wie gesagt wirklich weit weglaufen und wie blöd rummrennen gibts nur noch auf das kommando frei ;)


    ach ja wenn sich doch mal den rappler bekommen sollte und einfach danvon düßt stopp ich sie aus der distanz mit einem platz, sitz oder steh...


    hol sie dann ab und lauf in die andre richtung spätestens nach dem zweiten versuch gibts sies dann wieder auf ;))


    m.f.g bianca und ayka

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE