ANZEIGE
  • Hilfe,


    mein Jungs lieben das Spiel "Solitair",
    allerdings schmeißen sie solange die Hütchen raus
    bis sie das Leckerlie gefunden haben.


    Hat Jemand eine Idee wie ich sie dazu bekomme
    ihre Nase zu benutzen


    Grüße Christine

  • Hi,


    habe ich hier auch.
    Am Anfang hat sie auch sorgfältig jedes Hütchen rausgezogen.


    Daraufhin habe ich wieder von vorne angefangen.
    Ich habe nur zwei Hütchen genommen und unter eins etwas lecker riechendes drunter.
    dann habe ich die Hütchen zusätzlich noch festgehalten, so daß sie sie nicht rausziehen konnte.
    Ich habe erst losgelassen, wenn sie am richtigen geschnüffelt hat, wenn sie es am falschen tun wollte, kam ein "Nein"
    Mittlerweile hat sie gerafft, daß sie oben schnüffeln muß, um das richtige zu finden.


    Überlege Dir vorher, wie Du willst, daß sie das Leckerchen anzeigen, ob mit der Nase stumpen, die Nase davorlegen, anbellen oder selbst rausnehmen. Je nachdem bekommen sie das Leckerli drunter nur noch, wenn es richtig gemacht wird.


    Ich habe heute angefangen, zwei Kegel zu nehmen, auf den Boden auseinander zu stellen ( mit den Händen festgehalten) und versuche ihr beizubringen, daß sie sich vor das richtige Hütchen hinzulegen hat.


    Mal schauen, ob es klappt.

  • Hallo,
    habt Ihr mal einen Link oder ein Photo von dem Spiel? Wuerde es mir gerne mal ansehen. Mira liebt so Spiele. Bisher habe ich stinknormale Eimer genommen und sie schmeist meist den richtigen mit dem Leckerchen um. Manchmal probiert sie auch den falschen.

    Viele liebe Gruesse


    oldsfarm

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE