ANZEIGE
Avatar

Wo einen "vernünftigen" Hund im Tierschutz finden??

  • ANZEIGE

    Suche zur Zeit für meinen Onkel einen Hund.


    Er sucht eigentlich einfach nur eine höchstens 2Jahre alte Hündin, mittelgroß (35-50cm) und nicht allzu kompliziert. Er würde sich jedoch den Hund sehr gerne anschauen und ein oder mehr Runden mit ihm drehen bevor er einzieht. Also, nichts aus dem Auslandstierschutz was man dann am Flughafen das erstemal sieht bevor man den Hund gleich mit nach Hause nimmt.


    Im Idealfall so um die 100km rund um Düsseldorf/Neuss.


    Mehr sind die Angaben eigentlich gar nicht. Doch es ist wirklich sehr schwer so einen seriösen Hund zu finden....Wir dachten ja schon einen Hund gefunden zu haben, aber der "Orga" war es zu viel, dass er erst noch eine Nacht drüber schlafen wollte und hat den Hund dann dem nächsten mitgegeben, der das Geld auf den Tisch gelegt hat...Also, nicht wirklich seriös. Genau so sind wir immer nur auf Orgas gestoßen, die schon am Telefon unseriös wirkten. Tierheim in der Ecke haben wir schon alle durch. Leider nicht passendes gefunden :(


    Hat nicht jemand einen Tip für eine gute Orga oder etwas in der Art?? Vielleicht gehe ich ja auch die Suche ganz falsch an?! Bin auf jeden Fall für jeden Tip offen.

    Bracken kann man nichts befehlen, nur empfehlen.

  • ANZEIGE
  • ANZEIGE
  • hey,versuchs mal mit ,,Hunde in Not'' oder eben zb boxer in not dies gibt es von allen Hunderassen!
    Viel Glück
    LG

    Der Hund ist Dir im Sturme treu,der Mensch nicht mal im Winde


    ***28.01.2011 CAYO***


    ***01.01.1993 Seelenpferd Jasper***

  • Ist Essen von der Entfernung ok?


    Unser Verein hat einen Teil einer Hundeauffangstation gepachtet, der andere Teil gehört einem anderen ebenfalls engagierten und seriösen Verein. Dort sind immer unkomplizierte verträgliche Hunde untergebracht die in verschiedenen Rudeln leben.


    Wenn du magst schreib mir mal eine Email, dann kann ich dir die Adresse schicken.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Danke für eure Hilfe! Werde mir die ganzen Seiten jetzt mal in Ruhe anschauen! Es ist wirklich schwer den richtigen Hund zu finden! Suchen jetzt schon eine ganze Weile, aber lieber etwas länger suchen und dann DEN Hund finden. Soll ja auch passen :)

    Bracken kann man nichts befehlen, nur empfehlen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE