Avatar

Austesten Barf, fleischige Knochen, bitte Tipps, ...

  • ANZEIGE

    Hallo Bald ist es soweit, ein Hund zieht in die Hütte... ich habe schon alles parat und mich ausgiebig informiert und ich möchte das Barfen ausprobieren... habe mir einige Bücher geholt, das von Swanie Simon und auch das Artgerechnte Rohernährung für Hunde (mit dem ich glaube ich besser klar komme)... nun will ich es aber erst einmal ausprobieren, weil ich ja nicht weiß wie der Schatz darauf reagiert und ob er es überhaupt mag... also wollte mich erst mal für eine Woche eindecken, habe auch eine kleine Tüte Happy Dog hier falls das nicht klappen sollte mit dem Barfen und s Hundi es nachher komischerweise nicht isst... habe alles ausgerechnet... 700gramm am Tag, davon 210 Gemüse, 147 Fleisch und 343 fleischige Knochen... habe das mal auf 10 Tage für den Anfang hochgerechnet...
    habe auch schon im Internet nach allem gesucht... habe jetzt im Fressnapf die Spezialfleischmischung geholt... mit Kopffleisch, Blättermagen und Pansen... ich weiß Fressnapfbarf ist nicht sonderlich toll, aber ich will es ja für den Anfang auch nur ausprobieren bevor ich mir einen Schlachter aussuche oder das online bestelle... habe noch Barfers Best geholt, Pulver für darunter... da sind die ganzen Mineralien drin, Öl habe ich zuhause, Hüttenkäse etc kaufe ich und Gemüse ist immer da da wir Kaninchen haben... jetzt zu den fleischigen Knochen... was kann ich da am besten und wo kaufen NUR ERSTMAL für den Anfang... will jetzt auch nicht hundert Sachen ausprobieren, wie gesagt, erst mal rantasten und dann für die ersten Tage, wenn es klappt gibt es dann ne Massenbestellung... wenn ich keine Knochen füttere kann ich dann die doppelte Menge Fleisch erst mal geben?! Aber dann brauche ich ja Calciumcitrat... wo bekomme ich das am besten? Fressnapf hatte das nicht,... habe echt Angst dass ich was falschmache, eine Kollegin meinte ich solle mir nicht so nen Kopf machen und einfach drauflos barfen, das will ich aber nicht, also wenn mir jemand Tips für die ersten Tage geben kann für einen leichten Anfang wäre ich dankbar denn Futterpläne habe ich laut Bücher sehr viele, aber nicht genaue Angaben für wenn ich ganz klein anfange... nicht alles durcheinander kaufen... ach so, Schatzi ist 2 Jahre, also kein Welpe... lg und danke schonmal :hilfe:

    Ich habe noch nie einen hinterlistigen Menschen mit einem treuen Hund kennengelernt. Wir können das Herz eines Menschen danach beurteilen, wie er Tiere behandelt!

  • ANZEIGE
  • Ach so,... :???: Habe das hier im Internet gefunden:
    Ein Probierpaket bestehend aus Bio Geflügel (roh) gefroren: 2 x 1kg Geflügel Kakasse gewolft 1 x Geflügel Kakasse am Stück 1 x 500 gr Geflügel Herzen (Puten + ...
    Da wäre ja dann alles mit drin auch Knochen und schon zerkleinert und ich müsste nur Gemüse untermischen, oder??? :???: Wie findet Ihr so Probierpakete und hat jemand schon Erfahrungen mit onlineshops und der Ware gemacht??? Kommt das gefroren an und bleibt das beim Transport auch gefroren???

    Ich habe noch nie einen hinterlistigen Menschen mit einem treuen Hund kennengelernt. Wir können das Herz eines Menschen danach beurteilen, wie er Tiere behandelt!

  • Wenn es nur ums Ausprobieren für den Anfang geht würde ich mir ein paar Packungen Hühnerklein holen. Gibt es in jedem Supermarkt, ist günstig und wird von den meisten Hunden gut vertragen.


    Kleiner Tipp am Rand:
    Es ist gut dass du dich informierst und nicht einfach wild drauflos fütterst...aber bis aufs letzte Gramm muss das wirklich nicht alles ausgerechnet werden...:-)

    Liebe Grüße,
    Björn und seine Gassimeute

  • ANZEIGE
  • [quote="Sleipnir"]Wenn es nur ums Ausprobieren für den Anfang geht würde ich mir ein paar Packungen Hühnerklein holen. Gibt es in jedem Supermarkt, ist günstig und wird von den meisten Hunden gut vertragen.quote]
    Ist das dann alles? Auch Knochen? :???: Oh man, ich glaub bin überfordert, hö... wahrscheinlich lache ich in ein paar Monaten darüber dass ich mir so Sorgen um alles gemacht habe :headbash:

    Ich habe noch nie einen hinterlistigen Menschen mit einem treuen Hund kennengelernt. Wir können das Herz eines Menschen danach beurteilen, wie er Tiere behandelt!

  • Wenn ich dich richtig verstanden habe suchst du ja fleischige Knochen für den Anfang. Deshalb "Hühnerklein", das sind hauptsächlich Hühnerrücken und -hälse, also Knochen mit ein bisschen Haut und Fleisch.

    Liebe Grüße,
    Björn und seine Gassimeute

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Bei Knochen hab ich auch mit Hühnchenhälsen und Hühnerflügeln angefangen und das hat super geklappt. Jetzt kriegen meine an Knochen: Hühnerklein, Hühnerhälse aber auch fleischige Rinderknochen.
    Gute Erfahrungen beim bestellen hab ich gemacht mit der Barferoase und Das-Tierhotel :gut: Ware war bis jetzt immer gefroren :gut:
    Beim Tierhotel find ich zwar schade das alles so gewolft ist, aber dafür ist es in so "Würsten" abgepackt und das ist super zum portionieren.
    Zum Calciumbedarf: ich mach mir immer selber Eierschalenpulver und misch das unter an den Tagen wos kein Knochen gibt. Eierschalen hat man ja eigentlich immer und mitm kleinen mixer ist das in Sekunden zu Pulver gemacht :smile:
    LG
    Steffi

  • Hey Steffi, super habe direkt auch ein kostenloses PAKET IN DER Barferoase bestellt :D Habe jetzt gelesen beim Umstellen erst mal keine Knochen...und wie ist das mit Milchprodukten,... darf ich die zum Fleisch dazu oder nur zur Gemüsemahlzeit??? :???:

    Ich habe noch nie einen hinterlistigen Menschen mit einem treuen Hund kennengelernt. Wir können das Herz eines Menschen danach beurteilen, wie er Tiere behandelt!

  • Also mit Hühnerhälsen kannst von Anfang an ausprobieren...und Milchprodukte kommen bei mir in Gemüsemischung abends, auch wenns mal Ei gibt oder sowas, d.h. Fleisch, Innereien usw gibts bei mir zum Frühstück und abends dann den Rest.


    LG
    Steffi

  • Habt Ihr für Freitag wenns Hundi kommt ein ganz leckeres Barfrezept? Was lieben Eure Hunde??? :rollsmile: Will was ganz tolles haben wenn er abends kommt damit er sich freut bei uns zu sein, hi,hi :lachtot:

    Ich habe noch nie einen hinterlistigen Menschen mit einem treuen Hund kennengelernt. Wir können das Herz eines Menschen danach beurteilen, wie er Tiere behandelt!

  • Ich würd für die ersten Tage erstmal langsam anfangen, wegen Futterumstellung. Net das es dann gleich Durchfall gibt ;)
    Also angefangen hab ich mit Hühnchenfleisch, weil das in der Regel gut vertragen wird. Hühnchen Karotte und Reis ist bei uns so die "Umstellkost" gemischt mit etwas Quark...Wurde bisher super vertragen und geschmeckt hats noch jedem hier ( hatte auch schon ein paar Pflegis) Und wenn sonst noch Fragen sind ich geb Auskunft so gut ich kann :smile:
    LG
    Steffi

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!