Avatar

Blutdatenbank für Hunde - spenden eure Vierbeiner?

  • ANZEIGE

    Hallo
    Lasst ihr eure Hunde regelmässig Blut spenden?


    Bei uns wird mehrmals im Jahr im Hauptbahnhof zum Blutspenden aufgerufen und jedes Mal kommen viele Hundehalter mit ihren Wuffels zum spenden. Finde ich eine prima Sache.


    Und trotzdem suchen sie aktuell verzweifelt nach dem richtigen Blut für einen Golden Retriever, der vergiftet wurde.
    Wenn ich es irgendwie hinbekomme (hab aktuell die Grippe), dann gehe ich heute mit Caron noch ins Tierspital, ist ja gleich um die Ecke.


    Wie ist das bei euch in der Gegen, gibt es da auch solche Aufrufe zum spenden?

    liebe Grüsse Kathrin und die Golden-Bande


    Caron - Golden Retriever - 28.06.2007
    Mojito - Golden Retriever - 05.04.2014
    Nevis - Golden Retriever - 25.03.2019

  • ANZEIGE
  • Es ist mir jetzt schon fast peinlich das zuzugeben, aber ich wusste bisher gar nicht, dass man auch Hunde Blut spenden lassen kann.
    Die Idee finde ich riesig und werde mich gleich hier bei uns in der Tierklinik erkundigen.
    Danke für den Tipp

  • Das finde ich ja toll.
    Habe noch nie davon gehört.
    Hätte ich vorher davon gewusst, hätte ich es schon machen lassen.
    Obwohl aus meinem Zwerg sicher nicht allzu viel zu holen ist.


    Muss mich mal erkundigen, ob und wo wir solche Aktionen in Berlin haben.


    Danke jedenfalls für die Info!


    Liebe Grüße

    Lisa und Fiete
    __


    I´m an ordinary guy burning down the house.

  • ANZEIGE
    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Oh, na gut, dann fallen wir wohl grundsätzlich raus.


    Nja, wenigstens hat mich dein Thread daran erinnert, selber mal wieder spenden zu gehen. 0 neg. nehmen die immer sehr gerne ;)

    Lisa und Fiete
    __


    I´m an ordinary guy burning down the house.

  • Nein, wir spenden nicht regelmäßig, das geht hier in der Umgebung, so weit ich weiß, nicht.
    Aber wir sind hier registriert: http://www.weissepfoten.de/ So stehen unsere Hunde im Notfall zur Spende zur Verfügung.


    LG
    das Schnauzermädel

    Wer die Dunkelheit fürchtet, kennt die Grausamkeit des Lichtes nicht.


    Es ist gut zu wissen, dass der Hund an sich gar keine Fehler zu machen in der Lage ist. Er reagiert höchstens anders, als wir es wünschten und erhoffen.
    (Helmut Kettelake)

  • Nun habe ich heute wieder was gelernt, denn von einer Blutendatenbank für Hunde habe ich noch nie etwas gehört. Ich werde mich mal erkundigen ob sowas auch in Hannover angeboten wird.

    Max geb. 12.08.2009

  • Zitat von "wildsurf"

    Grundsätzlich sollte der Hund mind. 20kg wiegen und zwischen 1-8 Jahre alt sein - zumindest steht das meistens in den Infos.


    Na, dann können wir uns an solcher Aktion leider nicht beteiligen.


    Grundsätzlich finde ich es super toll, dass es so etwas gibt. Auch wenn ich davon bisher noch nie etwas gehört habe.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!