Avatar

Wurm auf Teppich. Regenwurm oder Hundewurm?

  • ANZEIGE

    Hallo,


    soeben habe ich meinen Hund wälzend auf dem Teppich gefunden. Irgendwas schien da total toll zu sein. Als ich schaute war da ein ca. 4cm langer, 0,5 cm breiter, toter, rotbrauner Wurm.


    Jetzt bin ich total verunsichert, was das für ein Wurm ist. Er sah in etwas so aus: http://p4.focus.de/img/gen/2/B/HB2BsDwx_Pxgen_r_1100xA.jpg


    Ich weiß nicht, ob es ein Regenwurm war. Was mich auch verwundert, wie kommt er auf den Teppich. Ist weit von der Haustür weg und der Raum wird auch nicht mit Straßenschuhen betreten.


    Können die klassischen Würmer (die ein Hund so haben kann), überhaupt ohne zu koten aus dem Po rauskommen? Kann ein Hund sich den selber raus ziehen und würde er sich dann auch noch darauf wälzen?


    Habe sowas noch nie irgendwo oder bei irgenwem erlebt.


    Hoffe daher, dass es echt ein Regenwurm war. Dennoch bleiben Eckel und die Frage, wie käme er dort hin.


    Was denkt ihr was es war?


    Sollte ich mich sorgen?


    PS: Ich mache einmal im Quartal eine Wurmkur, habe auch bisher nichts im Kot gesehen.

  • ANZEIGE
  • Auf dem Bild ist kein Wurm zu sehen, sondern das Logo vom Focus....


    Wie oft du entwurmst, hat nichts zu sagen. Wurmkuren wirken nicht prophylaktisch, sondern nur im akuten Fall. Wenn du montags ne Wurmkur machst, kann sich der Hund dienstags wieder infizieren.


    Im Zweifelsfall solltest du eine Kotprobe zum TA bringen. Ist der Wurmbefund positiv, musst entwurmen.


    LG Eva

  • ANZEIGE
    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Also, ich (wenn aus nicht ausgeprägte Wurmspezialistin *zum Glück*, bei Flöhen wäre ich in der Diagnose sicherer) würde sagen zu 99,9% ein stinknormale deutscher Regenwurm :winkgrin:

    "The happiest people don't have the best of everything. They just make the best of everything."
    Selma mit Oskar (der beste Dackelmix der Welt, *14.08.2010)

  • Also, ich würde sagen das es ein Regenwurm ist.


    Vielleicht hat ja auch dein Hundi den draußen beim wälzen mit reingebracht.

    Lg Gudrun mit
    Aika (Goldi-Labbi-Mix) *25.10.2002 - 01.06.2011
    Dunja (Collie Langhaar) * 25.03.2010
    Eve (Australian Shepherd) *18.05.2010 bei mir seit 19.03.2012

  • Das auf dem Bild ist definitiv ein Regenwurm, Hundewürmer sind eigentlich alle eher weißlich.


    LG
    das Schnauzermädel

    Wer die Dunkelheit fürchtet, kennt die Grausamkeit des Lichtes nicht.


    Es ist gut zu wissen, dass der Hund an sich gar keine Fehler zu machen in der Lage ist. Er reagiert höchstens anders, als wir es wünschten und erhoffen.
    (Helmut Kettelake)

  • Zitat von "glühlicht"

    Regenwurm :)


    woran machst du das fest?


    Habe nämlich noch nie Hundewürmer gesehen, aber Regenwürmer...


    Habe deswehen auch gegooglt und bei Würmern und Hunden auch nur so weißlich gelbe Dinger gesehen, wie Nudeln. Aber der war richtig rotbraun, eben wie ein Regenwurm.


    Hätte ich keine Tiere, würde ich auch auf Regenwurm tippen.


    Aber so, ist man echt verunsichert.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!