ANZEIGE
Avatar

Wie lange wachsen Hunde?

  • ANZEIGE

    Huhu,


    wir schauen uns heute einen Hund an, er ist im Mai 2010 geboren und jetzt etwas größer als ein Westi.
    Im Netz finde ich so unterschiedliche Angaben, wie lange sind Eure Hunde denn gewachsen, kommen da evtl. noch ein paar Zentimeter zu?


    Liebe Grüße
    family-penny

    Seit 23.02.2011 endlich wieder mit (Familien)hund.
    Mia unser Boxermix aus Rumänien Geb. 10.2010


    Du bist sein Leben, seine Liebe, sein Führer. Treu und aufrichtig wird er dein sein, bis zum letzten Schlag seines Herzens.
    Du schuldest ihm, dich dieser Hingabe würdig zu erweisen.

  • ANZEIGE
  • Zitat von "family-penny"

    Huhu,


    wir schauen uns heute einen Hund an, er ist im Mai 2010 geboren und jetzt etwas größer als ein Westi.
    Im Netz finde ich so unterschiedliche Angaben, wie lange sind Eure Hunde denn gewachsen, kommen da evtl. noch ein paar Zentimeter zu?


    Liebe Grüße
    family-penny


    Hallo,


    was, wenn Dir nun gesagt wird NEIN und der Hund wächst doch noch?
    Geht er dann etwas wieder zurück? Wohl kaum, oder?
    Also gehe das "Risiko" ein, wenn Du einen Junghund willst ;-)


    Viele Grüße


    Doris

  • Da kleine Hunde tendenziell weniger lang in die Höhe wachsen wird da wohl nicht mehr viel an Größe kommen. Er wird wohl noch ein wenig breiter werden, aber auch da glaube ich bei einem kleinen Hund nicht wirklich viel.


    Aber Mixe sind Überraschungseier - ganz sicher ist man nie wie sie sich entwickeln. ;)

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Wie lange wachsen Hunde?


    das würde ich aber auch gerne Wissen.
    Also unabhängig von dem hier genannten Mix ;)
    Beim Mensch sagt man ja auch, dass das Höhenwachstum bei Frauen mit ca. 18 Jahren abgeschlossen ist.
    Gibt es für Hunde auch solche Richtwerte?


    lg

    Jin - Whippet - 19.04.2015
    Zebrafinken- und Silberschnäbelchen-Schwarm
    Hummelchen & Gentleman - chinesische Zwergwachteln
    Mitglieder der Chaos-WG

  • die meisten hunde sind bis zum ersten lebensjahr ausgewachsen. kleinere rassen früher. ab dem ersten lebensjahr gehen die jungen hunde in der regel in die breite.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Generell gilt - sobald die Wachstumsfugen geschlossen sind, geht kein Längenwachstum mehr.


    Normalerweise beginnen die Wachstumsfugen sich mit Beginn der Pubertät zu schliessen. Das heisst bsp. dass idR bei Hündinnen ab Beginn der ersten Läufigkeit nicht mehr viel an Höhenwachstum zu erwarten ist. Abhängig von der Endgrösse vielleicht noch ein paar Millimeter oder 1-2 cm. Die mm beim Chi, die cm bei der Deutschen Dogge *ggg*.


    ABER - keine Regel ohne Ausnahme. Und so eine Ausnahme von dieser Regel habe ich selbst hier.


    Mit 11 Monaten das erste Mal läufig, bis etwa 14-15 Monate in der Jugendklasse ausgestellt - immer innerhalb des Standards von max. 62 cm. Sie war da etwa um die 61 cm, was für eine Grosspudelhündin schon recht gross ist. Ich habe auch nicht mehr mit mehr gerechnet, da sie eben bereits zum ersten Mal läufig war und dann auch seit einem Alter von 12 Monaten auf 61 cm geblieben ist.
    Und dann auf einmal noch ein Schub zwischen 15 und 20 Monaten - und sie war auf einmal 65 cm.



    Also - genaues kann man nie sagen. Aber als Faustregel kann man sagen, mit Beginn der Pubertät ist der grösste Teil des Höhenwachstums idR abgeschlossen.

    Viele Grüße
    Cindy

  • Danke!


    @schlaubi:
    Da haste aber was falsch verstanden- es wäre ja sehr nett würde er noch paa Zentimeter drauflegen :lol:
    Wenn nicht, dann nicht.

    Seit 23.02.2011 endlich wieder mit (Familien)hund.
    Mia unser Boxermix aus Rumänien Geb. 10.2010


    Du bist sein Leben, seine Liebe, sein Führer. Treu und aufrichtig wird er dein sein, bis zum letzten Schlag seines Herzens.
    Du schuldest ihm, dich dieser Hingabe würdig zu erweisen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE