ANZEIGE
Avatar

Rückeinreise von Norwegen in die EU / Deutschland

  • ANZEIGE

    Hallo,


    wir möchten im Sommer nach Norwegen und ich find alle Infos, die ich brauche für die Einreise, leider aber keine konkreten für die Wiedereinreise nach Deutschland. :???:


    Gelten da die Einreisebestimmungen in die EU, obwohl Norwegen nicht in der EU ist?
    Kennt jemand die Einreisebestimmungen aus Drittländern?


    Möchte jetzt schon mal den Titer bestimmen lassen, wieviel kostet das etwa?


    Kennt ihr vielleicht einen Reiseführer, der gut ist? Wir sind mit dem Wohnwagen unterwegs und wollen bis Trondheim kommen.


    Vielen Dank schon mal. =)

    Grüße von Heike, Jule, Buddy und Billy



    Zuhause ist nicht, wo das Herz ist, sondern wo der Hund ist. (J. Rose Barber)

  • ANZEIGE
  • Für die Wiedereinreise nach D bzw. der EU gelten die üblichen Bestimmungen, die Ihr sicherlich sowieso erfüllt.


    Denn Norwegen ist eines der strengsten Länder bzgl. Einreise, da der Titertest erst 120 Tage nach dem Impfen durchgeführt werden darf. Daher ist es eine sehr gute Idee, den Titer jetzt schon einmal bestimmen zu lassen, denn nicht jeder Hund besteht den Test auf Anhieb. Dann muss die Tollwutimpfung nochmals duchgeführt werden, es müssen wiederum 120 Tage gewartet werden, ... und damit wäre das Ganze wohl schon recht knapp für Euren Sommerurlaub.


    Falls gerade eine Tollwutimpfung ansteht, dann sprecht mit Eurem TA, dass ein Titertest ansteht, so dass er u.U. durch eine Impfstofferhöhung darauf einwirken kann.


    Der Titertest hat mich, glaube :???:, gut 40 Euro gekostet. Und meine hat ihn nicht bestanden. :/

    42 ist das kürzeste und bekannteste Zitat und die Antwort auf alle Fragen.

  • ANZEIGE
  • Norwegen ist ein EU-Land. Für die Einreise nach Norwegen gibt es strenge Regeln, wer dagegen aus Norwegen nach D zurückreist, der braucht nur Heimtierausweis, gültige Tollwutimpfung und Chip. Da kann nichts schiefgehen, denn wer den Einreisemarathon nach Norwegen erfüllt hat, der hat das alles. ;)
    Einzig denkbares Problem wäre, dass die TW-Impfung während des Urlaubs die Gültigkeit verliert, weil man zum Nachimpfen muss. Das kann man dann aber bei jedem TA in Norwegen erledigen, einfach da rechtzeitig neu impfen lassen. DAS wäre aber nun wirklich eine besondere Ausnahme.


    LG
    das Schnauzermädel

    Wer die Dunkelheit fürchtet, kennt die Grausamkeit des Lichtes nicht.


    Es ist gut zu wissen, dass der Hund an sich gar keine Fehler zu machen in der Lage ist. Er reagiert höchstens anders, als wir es wünschten und erhoffen.
    (Helmut Kettelake)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich hab für den Titertest etwa 70,- Euro bezahlt und beim ersten Mal war der Titer auch viel zu niedrig. Also nachimpfen und nochmal testen. Ärgerliches Geld. Und man muß eben früh genug vor derm Urlaub anfangen, um die Fristen einhalten zu können!!


    Aber dann gilt das Ergebnis immer, wenn man regelmäßig nachimpft!!

    Viele Grüße,
    Bob

  • Danke sehr viel nachträglich für eure Antworten.


    Titer ist bestimmt, alles wunderwar, hat bei beiden geklappt, juhu, Steinvomherzenfall, die Fähre ist nämlich schon gebucht. :rollsmile:


    Liebe Grüße

    Grüße von Heike, Jule, Buddy und Billy



    Zuhause ist nicht, wo das Herz ist, sondern wo der Hund ist. (J. Rose Barber)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE