ANZEIGE
Avatar

Slalom und Hürden

  • ANZEIGE

    Hallo


    Ich würde gerne zum Trainieren Zuhause Slalomstangen und Hürden kaufen, die eine Süpitze haben, damit ich sie auch in gefrorene Erde bekomme. Nicht zu schwer und nicht zu teuer.


    Habt Ihr einen Tip, wo ich sie kaufen kann? ebay hab ich schon geguckt.


    LG Cafedelmar

  • ANZEIGE
  • Müssen die Slalomstangen unbedingt die Originalhöhe haben, oder langt zB. auch 1,20m? Falls kürzer auch okay wäre würde ich mich mal nach Plastikweidezaunpfählen umschauen. Falls sie länger sein sollen könntest du auch Plastikleerrohre aus dem Baumarkt besorgen und dort selbst (zB mit Hilfe eines Korkens) Stahlnägel reinmachen.


    Und für Hürden brauchst Du ja eigentlich nur ein paar Pylonen (gibts billig auf Ebay) und dann entweder diese Plastikaufsätze zum dranklemmen, oder aber Du schneidest einfach eine Art Kuhle in die Pylonenspitze, sodass die Stangen nicht runterrollen.

  • ANZEIGE
  • Wie schauts denn nun wegen der Höhe aus? Die von mir genannten Weidezaunpfähle halten durchaus was aus. Werden ja schließlich auch das ganze Jahr über gebraucht (für Schäfchen und Co.).


    Kaufen kann man sie zB im Raiffeisenmarkt oder Online bei diversen Schafszaunanbietern.

  • Naja, die Pfähle kaufen, wäre ja nicht das Problem, nur die Nägel da rein kriegen dass sie was aushalten. Wie soll man überhaupt die Nägel darein kriegen, dass unten die Spitze rausguckt und nicht das andere Nagelende?
    :???:


    Hast Du mal ein Bild von so einer bearneieteten Stange? Kann mir das jetzt irgendwie so gar nicht vorstellen.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo,


    also das mit dem gefrorenen Boden lass mal lieber. Da ist die Verletzungsgefahr hoch.


    Die Privatinvestition "lohnt" sich meines Erachtens ohnehin nicht, das reicht wenn Du das im Frühjahr im Verein trainierst. Den Winter über würde ich an der Kondition arbeiten, damit diese sich hält, Tempowechsel und Richtungswechsel (z.B. Zick-zack-laufen) üben. Wenn Dein Hund da schön dableibt und nicht belästigt, sind dem die Stangen drumrum egal.


    Bei den Hürden ist die Form und die Höhe egal, da ist eh nur das "Dableiben" das Problem. Im Prinzip kannst jedes Hindernis nehmen und Stopps davor und Kreise davor/drumrum üben, außer Dein Hund darf an der Hindernisbahn selbständig "gehen", dann brauchst Du wirklich Hürden.

  • Zitat von "Cafedelmar"

    Naja, die Pfähle kaufen, wäre ja nicht das Problem, nur die Nägel da rein kriegen dass sie was aushalten. Wie soll man überhaupt die Nägel darein kriegen, dass unten die Spitze rausguckt und nicht das andere Nagelende?
    :???:


    Hast Du mal ein Bild von so einer bearneieteten Stange? Kann mir das jetzt irgendwie so gar nicht vorstellen.


    An Weidezaunpfählen sind die Erdnägel doch schon dran. Wie sonst sollte man die in den Boden kriegen?!?


    http://www.va-reitartikel.com/…l-156m-Weidezaunpfahl.jpg

  • Ich kann die Weidezaunpfähle von Raiffaisen auch sehr empfehlen die weißen ;)


    Sind günstig und halten gut was aus.


    Dann solltest du dir noch Tomatenstangen kaufen,diese grünen.


    Die kannst du zwischen 2 Weidezaunpfähle klemmen,und schon hast du eine Hürde...

  • Hallo Onyx...(was bitte?) :D


    Im Prinzip haste damit Recht. Nur brauche ich die Stangen für mich selbst. Ich habe immer das Problem, da ich noch am Anfang bin, dass ich die Stangen umrenne, weil ich zuviel meinen Hund angucke :D
    Bei gefrorenem Boden zu trainieren, finde ich jetzt nicht schlimm, wenn man nicht auf vollem Tempo läuft. Die Hürden brauche ich-und keine Tomatenkisten oder sowas-weil meine Freundin ihren Hund an die Hürden gewöhnen will, der sieht die einfach nicht im Dunkeln und rennt die um. Deswegen wollen wir allein und erstmal nicht im Verein trainieren.


    LG Cafedelmar

  • Ich hab mir vor nem knappen Jahr die Slalomstangen von Zooplus bestellt - bis jetzt halten sie super! Und lassen sich auch prima in gefrorenen Boden pieken :D Sind allerdings nur 100cm hoch, nicht 120... Ich weiß allerdings nicht sicher, ob das noch die gleichen sind, die sie jetzt im Angebot haben - meine sind blau/rot, die aktuellenen sehen nach blau/orange aus... :???: Hier jedenfalls mal der Link:


    Slalomstangen bei Zooplus


    Hürden gibt´s da auch - allerdings finde ich sie relativ teuer für so ein paar Plastikstangen... :hust: Wobei du auch bei den Slalomstangen sicherlich wesentlich günstiger wegkommst, wenn du - wie ja schon vorgeschlagen - etwas improvisierst...

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE