ANZEIGE
Avatar

Alle(!) Hundeverordnungen!

  • ANZEIGE

    Hi!
    Ich hab mal was gefunden,was eigentlich alle interessieren sollte!
    Hier sind alle Hundeverordnungen für jedes Bundesland aufgeführt!


    http://www.hundeschule.de/


    Einfach ganz links auf der Leiste "Hudneverordnungen" anklicken und das entsprechende Bundesland auswählen!

  • ANZEIGE
  • Hallo !


    Da musste ich ja gleich mal gucken was es in Hessen so gibt...


    Und da steht nun gleich am Anfang:
    "Wer außerhalb des eingefriedeten Besitztums der Halterin oder des Halters einen Hund führt oder laufen lässt, hat diesem ein Halsband anzulegen, auf dem oder an dem Name und Anschrift der Halterin oder des Halters anzugeben sind; besteht ein Telefonanschluss ist auch die Telefonnummer anzugeben. "
    Das ist Pflicht ???? :gruebel: Ich mein, meine beiden haben sowiso so einen Anhänger an, aber ich dachte niemals das sowas Pflicht ist ! Ihr ?


    Dann geht es weiter unten unter "Ordnungswidrigkeiten" darum:
    ...entgegen § 8 Abs. 3 gefährliche Hunde nicht einzeln führt,
    Heisst das, man darf nur einen "gefährlichen Hund" halten ?! Eine Freundin von mir hat auch 2 Staffs und einen Bulli ?!?! Macht sie sich damit strafbar jetzt ? Die sind aber auch alle gemeldet... :gruebel:


    Abgesehen davon, ich war ganz erstaunt, dachte Rottweiler wären auch sogenannte "gefährliche Hunde", staht aber gar nicht mit auf der Liste ?!


    Diese Verordnung wirft bei mir nur Fragen auf.... :nixweiss:

    Be all you can be

  • Zitat von "fliegenfly"

    Dann geht es weiter unten unter "Ordnungswidrigkeiten" darum:
    ...entgegen § 8 Abs. 3 gefährliche Hunde nicht einzeln führt,
    Heisst das, man darf nur einen "gefährlichen Hund" halten ?! Eine Freundin von mir hat auch 2 Staffs und einen Bulli ?!?! Macht sie sich damit strafbar jetzt ? Die sind aber auch alle gemeldet... :gruebel:


    :


    Haben darf die 2 Staffs und den Bulli, sie darf aber nur mit einem Hund einzeln draussen spazieren gehen. Im Umkehrschluss ist es eine Ordnungswidrigkeit, wenn sie mit 2 Hunden gleichzeitig vor die Tür geht.
    Eine Bekannte von mir hat das Problem auch...die fährt immer weit aufs Feld, wo niemand ist oder geht halt einzeln. Schön blöd. Seufz.

  • ANZEIGE
  • Halli, Hallo!


    Hm, ihr habt in Hessen eine etwas andere Rassenliste, wie zum Beispiel in NRW. Bei uns steht der Rottweiler auf jeden Fall dabei.
    Unter anderem gab es ja auch so viele Diskussionen über diese "Kampfhundelisten", weil jedes Bundesland unterschiedliche Rassen als "gefährlich" einstufte. :flop:

  • Jo ,die geht aber auch mit ihren 3en bei uns oben an der Hessenschanze. Mit allen zusammen. Und das schon seit etwa 5 jahren... ! Dann hat sie wohl bisher einfach Glück gehabt nicht erwischt zu werden.


    Ja, das weiss ich das die Diskussion deshalb auch da war, aber ich dachte nicht das der Rotti auf einer fehlt, ich dachte der wäre auf jeden Fall dabei.


    Hmmm :gruebel:

    Be all you can be

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE