Hoden wechseln die farbe

Es gibt 26 Antworten in diesem Thema, welches 26.895 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Czarek.

  • ANZEIGE

    Hi ist das normal das die Hoden von normal hautfarbe bis hin zu schwarz die farbe mehrfach wechseln ???? :hilfe: :hilfe:

  • Mehrfach wechseln? :???:


    Also Bubis Klöten sind auch nachgedunkelt....aber ich denke nicht dass die jetzt nochmal die Farbe wechseln?!

  • Bei dir oder beim Hund? :lachtot:
    Schorry! :ops:


    Meinst du das die Hoden in gewissen Zeitabständen die Farbe gewechselt haben oder die Hoden immer schon einfach fleckig-scheckig sind?

    Silke, Kijary-Kitai - Wasabi-Katana - Akamaru Akuma - Arashi Hime und Dai-yu immer im Herzen.....gemeinsam sind wir unausstehlich!

  • ANZEIGE
  • Zitat von "Silke"

    Bei dir oder beim Hund? :lachtot:
    Schorry! :ops:


    Meinst du das die Hoden in gewissen Zeitabständen die Farbe gewechselt haben oder die Hoden immer schon einfach fleckig-scheckig sind?


    :ops:
    nee machmal sind sie hautfarbig und manchmal extrem dunkel bis schwarz

  • Hmmm, ist mir bei meinem Rüden nie aufgefallen, aber das will nix heissen, seine Klöten waren früher immer sehr behaart. ;)


    Hat vielleicht was mit der Durchblutung zu tun? :???:
    Heisse Hündinnen? Ich mein wenn Nachbars Lumpi spitz ist, durchblutet die Pipeline vielleicht doller und deshalb vielleicht dunkler? :lachtot:


    Frauenlogik = muss net immer richtig sein ;) .....kann aber!

    Silke, Kijary-Kitai - Wasabi-Katana - Akamaru Akuma - Arashi Hime und Dai-yu immer im Herzen.....gemeinsam sind wir unausstehlich!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Durchblutung könnt sein, aber auch Schmutz... :roll: zum Beispiel.

    Caja das Happy Hippo (*10.10.2013),Emma Dilemma, DSH (*15.12.2011), Lupa Lästling (*05. 2017)


    unvergessen: Corey (05.04.2005-07.04.2016) und Monty (15.12.2000-05.02.2020)

  • Boah, wie unspektakulär :lachtot:
    Stimmt aber allerdings, auch wenn mir meine Geschichte viel besser gefällt......die hat so Theatralik :lachtot:

    Silke, Kijary-Kitai - Wasabi-Katana - Akamaru Akuma - Arashi Hime und Dai-yu immer im Herzen.....gemeinsam sind wir unausstehlich!

  • An Bubis Hoden ist kein Schmutz...die werden gehegt und gepflegt...weil ers kann!!!! :lachtot: :lachtot: :lachtot:

  • Mhh, meine schwarzen Rüden haben helle Bauchhaut, aber schwarze Beutel.


    LG
    das Schnauzermädel

    Wer die Dunkelheit fürchtet, kennt die Grausamkeit des Lichtes nicht.


    Es ist gut zu wissen, dass der Hund an sich gar keine Fehler zu machen in der Lage ist. Er reagiert höchstens anders, als wir es wünschten und erhoffen.
    (Helmut Kettelake)

  • Bei meinem Rüden (11 Monate) hat sich der Hodensack auch von hautfarben nach schwarz verfärbt. Es fiel mir das erste mal auf, als es draußen noch sehr kalt war und ich dachte im ersten Moment an Erfrierungen, weil zuviel Sitz in der Hundeschule geübt? :lol: Es fing mit kleinen schwarz pigmentierten Stellen an und jetzt ist es komplett und auch so geblieben.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!