Gasthund-oder dritter Hund?

  • ANZEIGE

    Hi!
    Also momentan glaube ich ,ich habe einen Hundemagnete verschluckt! Letzte Woche hat ja erst der schwarze Findelmix bei mir gewohnt,jetzt ist der nächste da! Irgend so eine Familie wollte ihn letzte Woche bereits aussetzen,weil sie umgezogen sind(hab ich alles von einem Mädchen die mir den Hund gebracht hat),dann war er eine Woche bei irgend so einem Typen,dem aber pünktlich zum 23. eingefallen ist,dass der Hund jetzt sofort weg müßte.So kam ich also am Do zu Rocky.Wenn sich jetzt noch irgend jemand von denen beschwert,kann er sich gleich eine Anzeige abholen,denn der Hund war hochgradig abgemagert und stank wie die Pest.Nun kann ich also gleich mal testen,wie das mit 3 Hunden so ist.Eigendlich passt er sehr gut in unser Rudel.Ist von Größe und Temperament ähnlich wie meine Border.Ins Tierheim gebe ich ihn jedenfalls nicht,ich glaub,das ist so ein Typ,der da ewig sitzt.Dabei ist es ein sehr hübsches und cleveres Kerlchen,kann Türen aufmachen(welch große Freude...).Wäre bestimmt ein klasse Sporthund,werde ihn natürlich schon mal ein wenig antrainieren,grins.Mein Gem ist stinkbeleidigt,schließlich mußte er seine Leckerlirationen von meinen Eltern zu Weihnachten mit gleich 2 Hunden teilen.Schrecklich.Na mal sehen,wie sich das noch entwickelt.
    Franzi

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • ANZEIGE
  • duu,buck ich glaub,du hast du was falsch verstanden!
    der erste(der mischlingsopa) ist schon nicht mehr bei ihr und bei dem anderen steht noch nich fest,ob er behalten wird...
    so hab ich es jedenfalls verstanden!

  • Jaaaa, es gibt so Leute die haben ein Magnet dafür ! :gruebel:


    schön das Du auch dieses Mal ein so großes Herz hattest.
    Wir hatten die Überlegung auch schon ob da irgendwann ein Dritter Hund kommen soll oder wir Pflegestelle machen. Allerdings fehlt uns jetzt noch die Zeit für beides. Und den Schritt zum Zweithund finde ich auch irgendwo nicht so gravierend wie den zum Dritthund.


    Kannst Du Dir vorstellen ihn zu behalten ? Von der Zeit her ? Vom Geld ? Und auch so ?
    Bin gespannt wie es weitergeht bei Dir.... ! :flower:

    Be all you can be

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hi!
    Ja,3 Hunde sind bedeutend anstrengender als 2.Man hat irgendwie nur 2 Hände,wenn man,sie beim Spaziergang mal schnell festhalten will.Foto kommt noch,wenn er unter "zu vermitteln" kommt.Ich glaub auch,es ist einfacher mit 3 "gleichen" Hunden irgendwo auftaucht,als mit verschiedenen.Da halten die Leute einen immer für einen Züchter.Als ich mal mit 3 Freundinnen und insgesammt 8 Hunden(das war echt klasse) im Urlaub war,dachten alle,das Tierheim ist unterwegs.Aber mit dem Rocky ist es nicht schlimm,der ist sehr artig.
    Franzi

  • Hallo Franzi,


    manche Leute scheinen wirklich Magnetische Anziehungskraft für solche Fälle zu besitzen,
    die 1. Vorsitzende unseres Hundevereins hat auch ständig noch igendeinen Hund im schlepptau, der wir zufällig bei ihr gelandet ist, sie schafft es aber eigentlich immer die Hunde wieder in gute Hände zu vermitteln.


    Nur weiter so Christine

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!