ANZEIGE

Zeigt her eure Hundebeleuchtung

    • ANZEIGE

      CharlieCharles schrieb:

      funktionieren Leuchties auch gut bei Langhaar ? Von denen habe ich schon öfter gehört. Halsbänder habe ich aber in Charlies Mähne noch nicht verwendet :D

      Und pink ist ja mal cool :bindafür:
      Bei uns hat keins der gekauften und überteuerten Leuchhalsbänder funktioniert. Bei beiden Hunden war das Ergebnis ziemlich enttäuschend. Das graue, lange Fell unserer Prinzessin, schluckt das Licht einfach, weil ein Halsband einfach im Fell "versinkt". Under Komondoroger hat derart dichtes Fell, da kommt fast nichts durch. Und die "Verlängerungs-Dorne" wie sie von einigen Herstellern angeboten werden, werden von den Schnüren umwickelt und einfach abgerissen, bzw. umgeknickt.

      Das Beste Ergebnis habe ich mit LED-Fahrradürckleuchten erziehlt, die ich an das jeweilige Geschirr geschraubt habe. Zum einen sind die wesentlich heller als die kaufbaren Leuchthalsbänder, zum Anderen kann man da normale AA Batterien oder Akkus verwenden.

      Aktuell bastel ich an einer "Geschirrbeleuchtung", die über eine USB-Powerbank mit Strom versorgt wird. Damit lassen sich hellere LEDs mit einer langen Leuchtdauer realisieren. Bilder kann ich frührestens heute Abend einstellen.
    • Herdifreund schrieb:

      Das Beste Ergebnis habe ich mit LED-Fahrradürckleuchten erziehlt, die ich an das jeweilige Geschirr geschraubt habe. Zum einen sind die wesentlich heller als die kaufbaren Leuchthalsbänder, zum Anderen kann man da normale AA Batterien oder Akkus verwenden.
      Das ist auch eine Idee :bindafür: ich hatte für meinen auch ein Leuchthalsband gekauft (von A*di) verschwand im langen Fell am Hals und war trotz Blinken nicht zu sehen :/
      Trito *10.01.2014 griechisches Herz
    • ANZEIGE
    • Wir haben seit einer Woche dieses hier und ich bin bisher noch ganz zufrieden damit. Man sieht es trotz "Fellkragen" noch gut und was ich ganz praktisch finde ist, dass man die Leine direkt dort einhängen kann (man braucht kein zusätzliches HB). Und es passt auch kleinen Hunden gut. Mal schauen wie lange es hält.

      Bei Gelegenheit mach ich mal ein Foto.
      N A L A - Chihuahua - *20. Mai 2015

      Mein kleines Glück, mein Herz...
    • Herdifreund schrieb:

      Das Beste Ergebnis habe ich mit LED-Fahrradürckleuchten erziehlt, die ich an das jeweilige Geschirr geschraubt habe.
      Ja, das hat Charlie ja auch an seinem Geschirr befestigt, da bisherige Halsbänder nicht wirklich erfolgreich waren. Aber z.b. 40 € für ein Leuchtie ausgeben, wo ich noch nicht genau weiß, ob es wirklich funktioniert, wollte ich auch nicht.

      Nalas-Frauchen schrieb:

      Man sieht es trotz "Fellkragen" noch gut
      Ich glaube Nala ist ein LH-Chi? Oder jedenfalls ein Mix? Da würde ich sagen, dass der Kragen nicht ganz vergleichbar ist :ka:

      Charlie hat ungefähr 5cm Kragen rund um den Hals. In diese 5cm vergraben sich dünne Leuchthalsbänder immer gerne. Der Labbi aus der HuSchu hat auch ein Leuchtie, er ist aber ja ein Kurzhaar und ich konnte das nicht ausprobieren, weil es nicht die richtige Größe wäre.
      Grüße
      CharlieCharles

      Monster
      *18.03.2016 Berger Blanc Suisse
      Mein Bub, mein Möpp, mein Herz

      Jule
      *29.08.2015 DSH
      Mein Mädchen, meine Süße

      Theo *Mai 2007
      Mutti's

      Benedikt 1998 - 2003

      Jule und Monster
    • LED Silikon Leuchtanhänger Leuchthalsband Led Hundehalsband in grün von PRECORN | eBay

      solche Anhänger habe ich an das Geschirr von Ares gemacht.
      Haben bei uns sehr hell geleuchtet und ihren Zweck absolut erfüllt. Saßen am Annyx auch immer sehr fest, er hat nie eins verloren.
      LG Katrin mit

      Mia (*10.12.2012)

      Ares (*22.07.2016)

      Nicht die Schönheit bestimmt, wen wir lieben, sondern die Liebe bestimmt, wen wir schön finden.
      Sophia Loren


      Mia und Ares die Prinzessin und ihr Krieger
    • Hier gibt es für die Wachtel die Leuchtringe und für den Labbi seit neustem ein Lumivision in weiß. Ich muss schon sage, ich liebäugel damit, für die beiden Ladies auch was "Vernünftiges" zu kaufen, sprich Lumivision oder Leuchtie. Das Lumi hat nun mit dem Ladestand, mit dem es bei mir ankam, eine gute Woche gehalten. Die beiden Leuchtringe lad ich gefühlt alle 2 Tage auf. Was mich besonders nervt: Macht man die Dinger an, leuchten die erst mal noch schön hell. Kaum ist man ums Eck mit den Hunden, lässt die Leuchtkraft nach. Bei Jacky ist das fast noch egal, die ist eh an der Leine und somit maximal die 5 Flexileinen-Meter entfernt. Die Alte trottet allerdings so im 100 Meter Abstand hinter mir her. Das nervt dann schon, wenn man den alten Hund ewig nicht sieht im finsteren Feld...
    • Murphy hat momentan ein Leuchtie Premium in der Größe 45.
      Sind zufrieden damit. Würde allerdings gerne mal ein LumiVision ausprobieren. Ist das Lumi etwas 'schlanker/leichter' vom Design als das Leuchtie?
      Vielleicht könnt ihr mir auch einen Tipp bezüglich der Größe geben -> hinter den Ohren gemessen hat der Murphy 42,5 cm. Wenn ich jetzt das Lumi in 42,5 bestelle ist das dann die Länge des Leuchtschlauches inkl. Verschlusselement oder kommt die Länge vom Verschluss noch hinzu? Die 45 cm vom Leuchtie finde ich persönlich perfekt :???: Lumi nun in 42,5 oder 45....
      Vielen Dank im Voraus für eure Tipps :smile:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von murphy.s.law ()

    • Czarek schrieb:

      mairi schrieb:



      Die Hunde haben Orbilocs in blau und pink, ich trage irgendsoein Noname-Blinkeding und eine Gurt-Warnweste (sowas: 913AUplVk3L._SL1500_.jpg).
      Sieht man die auch von vorn, obwohl sie oben am Geschirr klippen?
      Meine sind ja recht bodennah gebaut, also bei denen schon. Die Orbilocs sind auch wirklich unglaublich hell - wenn der Hund direkt neben einem läuft und man hinschaut, wird man schon fast blind, das ist schon fast ein echter Nachteil.

      (Dafür hat man kein großes Rumgefummele oder muss noch zusätzlich an ein Leuchthalsband denken - ich hab die Dinger einfach immer am Geschirr.)

      Emma89 schrieb:

      Hallo,

      gibt es diese Orbilocs oder ähnliches auch günstiger? Ich finde es super, dass die von jeder Seite gesehen werden können...
      Ich hab meine Orbilocs mal bei irgendeiner 20%-Aktion bei Pets Premium gekauft.

      Ansonsten habe ich hier Ruff Wear den Beacon von Ruffwear für 10 Euro gesehen. Mit dem Teil habe ich selber keine Erfahrungen, aber auch noch nix Negatives drüber gehört.
      LG,
      Annika mit Filou (Cairn Terrier) und Elsje (Bolonka Zwetna)
      a.k.a. Rattentier und Fledermäusi

    ANZEIGE