ANZEIGE

Beardie-Austausch-Thread

    • Re: Beardie-Austausch-Thread

      ANZEIGE
      Das letzte Bild mit dem fliegenden Apfel ist ja stark! Super gemacht!

      Über Bilder vom Bobtail-Tibi-Briard-Aussie-Mix würde ich mich auch freuen.
      Viele Grüße
      Maren und die verrückte Nudel Maddy
      ... sowie Rica, Pepe, Blacky, Buffy und Barry im Herzen

      Maddy-Cool http://www.dogforum.de/index.php/Thread/195604-Maddy-Cool/
    • Re: Beardie-Austausch-Thread

      Oh wie toll ein Beardie-Thread <3 Ich bin mit Bearded Collies groß geworden. Unsere Lilly wurde leider nur zehn Jahre alt und ist bei uns eingezogen als ich neun Jahre alt war. Mittlerweile hat meine Mutter einen fast 12 jährigen Beardie und einen Jungspund von etwas über zwei Jahren. Die zwei sind einfach toll :)

      LG Ann
      Nicht mehr an unserer Seite, aber immer in unseren Herzen: Ronja 10.09.97 - 24.05.11
      und Lucas 09.09.2002 - 26.10.2014 <3

      Ronjas Sternenstaub und bester Baustellen-Hund der Welt: Fürsti (Jack-Russell-Rauhaardackel Mix) *30.03.13
    • ANZEIGE
    • Re: Beardie-Austausch-Thread

      "kerstiwersti" schrieb:

      :winken:

      Nebenerwerbschäferei.... toll!! hab mir mal videos von arbeitenden Beardies angeschaut. genial! :gott:



      In erster Linie ist es sehr, sehr viel Arbeit. Da muss man schon etwas verrückt sein :roll: , aber so wollten wir es ja.
      Hier mal zwei Videos von uns und unseren Hunden.

      An diesem Tag waren wir über drei Stunden unterwegs um auf die Winterweide zu kommen.
      youtube.com/watch?v=z6RfDBUxe4M

      Hier mussten wir mit ein paar recht jungen Lämmer über eine Brücke um auf die nächsten Weiden zu kommen.
      youtube.com/watch?v=PpmawvehEQU

      Und hier nochmal das Lottchen mit ein paar Flaschenlämmer




      Viele liebe Grüße
      Sanne
    • Re: Beardie-Austausch-Thread

      Wahnsinnig beeindruckende Videos und Bilder.
      Wie ruhig sie arbeiten. Ich könnte mir die Videos immer und immer wieder angucken.
      Ganz toll :gut:
      Ist das auch Eure Border-Maus?
      Der Kopf ist rund, damit das Denken seine Richtung wechseln kann.
    • Re: Beardie-Austausch-Thread

      Hier :winken:
      Ich bin mit einem Beardie aufgewachsen :) Sie kam als Welpe zu uns als ich 5 war und wurde 16 Jahre alt. Ein wunderbarer, toller Herzenshund. Mittlerweile ist Beardie Nr. 2 bei uns eingezogen, sie macht leider ein paar Probleme :(. Aber ich hab sie trotzdem lieb <3. Der Hund kann ja in den wenigsten Fällen etwas dafür, im Moment suchen wir noch nach der Ursache...
      Schau dir bitte nur deinen Züchter und den Hund ganz genau an!! Stelle viele Fragen usw., vor allem wenn der Hund deiner Wahl schon etwas älter ist (als ein Hund im normalen Abgabe-Alter).

      Trotzallem ist es eine wunderbare Rasse, liebe Hunde, tolles Wesen mit einem einzigartigen Charakter :). Besonders faszinierend finde ich wie sie ihren Hüteinstinkt auch auf ihre Menschen-"Herde" übertragen :D. Immer schön das Rudel zusammenhalten, sodass bloß niemand verloren geht. Total süß!
    • Re: Beardie-Austausch-Thread

      "Vimpsy" schrieb:

      Wahnsinnig beeindruckende Videos und Bilder.
      Wie ruhig sie arbeiten. Ich könnte mir die Videos immer und immer wieder angucken.
      Ganz toll :gut:
      Ist das auch Eure Border-Maus?


      Danke schön! :ops:
      Ja, das ist unsere irische "IRRE", unsere Lass.



      "kerstiwersti" schrieb:

      Wahnsinn! ich bin echt begeistert :ja
      Da kriegt man direkt Lust sich ein paar Schafe zuzulegen ;)
      Eure Lotte gefällt mir besonders gut!


      Unsere Carlotta ist ein absoluter Wirbelwind, immer mit 180 % dabei an den Schafen.
      Wenn du noch ein paar unserer Lämmerbilder ansehen möchtest, findest du hier welchen:

      dogforum.de/lammer-t175562.html

      So, nun habe ich mit meinen drei Mädels einen Termin bei der Osteopathin. Mal schauen, ob wieder was eingerenkt werden muss. Das ist halt der Nachteil wenn man ein Arbeitshund ist....

      Viele liebe Grüße
      Sanne
    • Re: Beardie-Austausch-Thread

      "Fancy91" schrieb:

      Hier :winken:
      Ich bin mit einem Beardie aufgewachsen :) Sie kam als Welpe zu uns als ich 5 war und wurde 16 Jahre alt. Ein wunderbarer, toller Herzenshund. Mittlerweile ist Beardie Nr. 2 bei uns eingezogen, sie macht leider ein paar Probleme :(. Aber ich hab sie trotzdem lieb <3. Der Hund kann ja in den wenigsten Fällen etwas dafür, im Moment suchen wir noch nach der Ursache...
      Schau dir bitte nur deinen Züchter und den Hund ganz genau an!! Stelle viele Fragen usw., vor allem wenn der Hund deiner Wahl schon etwas älter ist (als ein Hund im normalen Abgabe-Alter).

      Trotzallem ist es eine wunderbare Rasse, liebe Hunde, tolles Wesen mit einem einzigartigen Charakter :). Besonders faszinierend finde ich wie sie ihren Hüteinstinkt auch auf ihre Menschen-"Herde" übertragen :D. Immer schön das Rudel zusammenhalten, sodass bloß niemand verloren geht. Total süß!


      Ja, unsere erste Beardiehündin war auch schon fast 9 Monate alt und saß mit Mutter und zwei Geschwistern bei der VDH-Züchterin im Bretterverschlag und hatte in der Zeit nichts kennengelernt. Noch nicht mal ein Halsband kannte sie. Eigentlich hätten wir sie nicht nehmen dürfen. Ja, eigentlich. Aber dann wäre mir der beste Hund der Welt nie begegnet (die anderen Fellnasen mögen mir verzeihen).
      Erst raubte die Rica mir die Nerven, da sie durch die isolierte Haltung Angst und Panik hatte. Doch nach einem Jahr harter Arbeit wurde sie zum besten Hund der Welt und mein Seelenhund. Die harte Arbeit hat uns zusammengeschweißt. Wir verstanden uns auch ohne Worte. Keiner, der sie nicht von Anfang an kannte, konnte glauben, daß ihr Verhalten mal so schlimm gewesen war. Ja, und was haben die Leute geredet, daß aus ihr nie was werden würde, daß wir sie doch weggeben sollten. Vor allem die Leute, von denen ich weiß, daß sie im Schäferhundeverein sind, sagten das. Genau diese Leute haben später groß geguckt, als sie sahen, daß Rica viel besser hörte als ihre Schäferhunde.
      Mal ein Video von der Rica youtube.com/watch?v=9P0mEwT28R…=UUdC22NNtGAJKHP7-MOkAaWw
      Die Verhältnisse bei der Züchterin habe ich damals dem Club für britische Hütehunde geschildert. Inwieweit das was gebracht hat, kann ich nicht sagen. Sie hatte aber keine Würfe mehr gehabt. Was aber vielmehr an dem hohen Alter der Züchterin gelegen haben mußte.
      Viele Grüße
      Maren und die verrückte Nudel Maddy
      ... sowie Rica, Pepe, Blacky, Buffy und Barry im Herzen

      Maddy-Cool http://www.dogforum.de/index.php/Thread/195604-Maddy-Cool/

    ANZEIGE