DogForum.de das große Hundeforum

Hallo Hundefreund,

Ob Rassehund oder Mischling, groß oder klein, wir heißen Euch alle herzlich willkommen. Die Benutzung vom Hundeforum ist absolut kostenlos. Als Mitglied könnt Ihr aktiv am Forum teilnehmen, hier geht es zur kostenlosen Anmeldung.

Mitglieder Login

  Passwort vergessen?
ANZEIGE

Wohnen mit Hund in Krefeld und Umfeld

Was sonst nirgendwo reingehört.

Moderator: DF-Mods

Wohnen mit Hund in Krefeld und Umfeld

Beitragvon Deliara » 29.01.2012 12:02

Ich hoffe, ich habe die richtige Rubrik erwischt, ansonsten bitte einfach verschieben ;)

Ab Mai werde ich mein Referendariat in Krefeld machen und weiß nun leider überhaupt gar nicht, wo man mit Hund "gut" (und halbwegs günstig :roll: ) wohnen kann dort. Da die Ausbildungsschule noch nicht feststeht und leider auch Schulen in Geldern, Kempen, Grefrath, Tönisvorst, Willich, Straelen, Meerbusch und Mönchengladbach dem Seminar zugeordnet sind, käme neben Krefeld selbst auch eine kleinere Stadt "in der Mitte" in Betracht. Meine Lagekriterien sind eigentlich recht einfach: halbwegs zentral bzw. mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen und mit schönen Spaziergebieten in fußläufiger Nähe :) Super wäre auch eine Betreuungsmöglichkeit vor Ort (vielleicht kennt ja zufälllig jemand wen, der etwas in dieser Richtung in der Gegend anbietet), aber das ist erstmal nur optional; da findet sich ggf. schon irgendwas.

Gestern habe ich mir eine Wohnung direkt am Linner Mühlenbach angesehen und hatte den Eindruck, dass man dort sehr schön und lange laufen könnte mit Hund. Kann das jemand bestätigen?
Wohnung Nr. 2, die momentan in der engeren Auswahl ist, befindet sich in Tönisvorst, allerdings hatte ich den Eindruck, dass es dort "nur" Felder rundherum gibt und mag mir gar nicht vorstellen, wie Hundchen ausflippt, wenn die erstmal gedüngt sind :D
Ganz generell habe ich ansonsten noch Inrath auf dem Zettel, das scheint auch sehr grün zu sein und man ist schnell im Waldgebiet. Leider gefiel mir die Ecke wohnungstechnisch bisher überhaupt nicht.

Ach ja, und wie siehts denn mit Leinenpflicht aus? Gibt es in Krefeld Freilaufgebiete (habe dazu bisher nichts gefunden) oder zumindest Gegenden, in denen Freilauf halbwegs stillschweigend geduldet wird?

Ich würde mich seeehr über Tipps und Einschätzungen freuen, falls jemand von euch in der Region wohnt :)
...mit Leni, Pointer-Münsterländer *12/2009
Benutzeravatar
Deliara
(Themenstarter)
 
Mitglied
 

ANZEIGEN

Re: Wohnen mit Hund in Krefeld und Umfeld

Beitragvon *Baghira* » 29.01.2012 12:12

Preislich dürfte Willich auch nicht so teuer sein. Kaarst wäre in der Nähe und öhm, wenn du weiter fahren magst/kannst (ca.30 Min. von Krefeld) würde ich mich in Viersen/Dülken/Süchteln umschauen :) Hier kann man super in Feld und Wald mit dem Hund gehen.

LG
Viele Grüße Sabrina
mit Zwergwidder-Extremschmusern Linus & Merlin, Schattenhund Baghira und Seelenpferd Sky

Man kann in Tiere nichts hineinprügeln, aber erstaunlich viel aus ihnen herausstreicheln.

Keep the earth below my feet...
Benutzeravatar
*Baghira*
 
Mitglied
 

Re: Wohnen mit Hund in Krefeld und Umfeld

Beitragvon datshorty » 29.01.2012 12:16

Ja wenn du weiter fahren magst, kann ich dir auch Kempen, bzw. Aldekerk oder Nuikerk empfehlen, auch Geldern ist schön, aber da bist du von Krefeld dann doch schon wieder ein ganzes Stück weg.
Liebe Grüße von Yvonne mit
Sunny, dem Seelenhund
Monster, dem Seelenkater
Calli, der puren Arroganz
und RB-Hafi Rico, nicht stur, sondern nur Zeit gebend um Entscheidungen zu überdenken.
Benutzeravatar
datshorty
 
Mitglied
 

Re: Wohnen mit Hund in Krefeld und Umfeld

Beitragvon Deliara » 29.01.2012 12:21

Danke für die flotten Antworten :)

Willich habe ich auf jeden Fall auf dem Zettel, da hab ich aber leider noch keine passende Wohnung entdeckt bisher. Das Budget ist halt extrem begrenzt, zumal es momentan so aussieht, dass Hundchen Vollzeitbetreuung braucht und das halt finanziell auch nochmal ordentlich reinhauen wird.

Kaarst, Viersen etc. ist mir eigentlich schon zu weit, da ich ja nicht genau weiß, wo ich engesetzt werde und daher lieber "innerhalb" des Kreises der potentiellen Schulen bleiben wollte, um die Fahrtwege möglichst kurz zu halten. Wenn ich schlimmstenfalls von dort aus nach Geldern müsste, wäre das schon etwas arg weit.
Kempen ginge gerade noch so, da werde ich auch mal schauen, danke :gut:
...mit Leni, Pointer-Münsterländer *12/2009
Benutzeravatar
Deliara
(Themenstarter)
 
Mitglied
 

Re: Wohnen mit Hund in Krefeld und Umfeld

Beitragvon Sam&Lotte » 29.01.2012 12:31

Ich wohne zwar nicht in Krefeld, aber arbeite dort ;) Krefeld selbst hat auch nen paar schöne Ecken. Gar nicht geht es in der Nähe des Hbf und im Südbezirk. Die Außenbezirke (Fischeln, Hüls, Uerdingen, Linn, Verberg, Traar) sind schön, aber auch zum Teil auch richtig teuer. St. Tönis ist auch nett und du kommst gut mit der Bahn hin. Und von Kempen schwärmen irgendwie alle.
Es gibt in Krefeld Freilaufgebiete u.a. im Stadtwald und am Elfrather See. Im ganzen Hülser Bruch ist leider Leinenpflicht. Dazu findest du auch hier was http://www.krefeld.de/C125748100471F78/html/3D53611E91C6B1ECC12574B9003FE96B?opendocument
Mareike mit dem Aussie-Dreamteam Sam (*02.10.2009), Mia (*15.08.2010), Lan (09.11.2011) und Yps (30.04.2014) sowie den Stubentigern Lotte (*06.05.2008) und Lennox (07.05.2010)
Hier gibt´s mehr von uns zu sehen
Benutzeravatar
Sam&Lotte
 
Mitglied
 

Re: Wohnen mit Hund in Krefeld und Umfeld

Beitragvon HafiHundCo » 29.01.2012 13:56

ich wohne in krefeld könighsof und bin mit hundi meistens in fischeln unterwegs, entweder im fischelner bruch, oder in den angrenzdenen parks, preimässig gehts hier in der ecke eigentlich noch mit de wohnungen,wohin gegen in verberg tra<r usw richtig teuer ist.
liebe grüsse von manu und Vierbeiner
sentagirl (DSH-Huskymix) *etwa1992 -† 28.12.2005
Sammybear(Boxer-Staffmix) *2.11.1997-† 11.12.2011
Rocco (RS-Labimix)* 27.01.2010

das Wuschelmonster mit Bildern
Benutzeravatar
HafiHundCo
 
Mitglied
 

Re: Wohnen mit Hund in Krefeld und Umfeld

Beitragvon jogi2010 » 29.01.2012 14:09

*Baghira* hat geschrieben:Preislich dürfte Willich auch nicht so teuer sein. Kaarst wäre in der Nähe und öhm, wenn du weiter fahren magst/kannst (ca.30 Min. von Krefeld) würde ich mich in Viersen/Dülken/Süchteln umschauen :) Hier kann man super in Feld und Wald mit dem Hund gehen.

LG


Kann ich bestätigen von Viersen aus kommst du auch leicht mit der Bahn nach Krefeld
LG Tanja mit dem halben Wolfshund Milow *18.04.2010 und unserem Sammy *2008, Fotos findet ihr Wenn das Wölfchen mit dem Schaf....
Benutzeravatar
jogi2010
 
Mitglied
 

Re: Wohnen mit Hund in Krefeld und Umfeld

Beitragvon Schlumpfy » 29.01.2012 17:35

Ich wohne in Hüls und bin zufrieden ;) Ich bin hier von vielen Feldern umgeben, also viel Freilauf möglich. Nett ist auch das Waldgebiet rund um den Hülser Berg. Aber preislich ist es schon einer der teuersten Stadtteile, glaube ich. Ich bin hier durch Zufall vor sieben Jahren gestrandet und wollte nicht wieder weg.
Benutzeravatar
Schlumpfy
 
Mitglied
 

Re: Wohnen mit Hund in Krefeld und Umfeld

Beitragvon rockshaver1975 » 29.01.2012 18:53

Hallo

Ich wohne auch in Hüls , bin sogar hier geboren, für hunde ein Paradies.

Mietmässig hat man mitunter auch glück hier. die frage wie hoch ist Dein bugett.
Hüls liegt auch sehr zentral.
bei mir nebenan sind gerade wohnungen frei geworden und ich weiss das auch dort hunde erlaubt sind .
Benutzeravatar
rockshaver1975
 
Mitglied
 

Re: Wohnen mit Hund in Krefeld und Umfeld

Beitragvon Deliara » 29.01.2012 23:47

Das gibt mir ja schonmal gute Anhaltspunkte, danke :gut:

Preismäßig bin ich leider ziemlich eingeschränkt.. 450€ warm inkl. Heizung ist fast schon die Obergrenze. In Hüls habe ich damit leider nichts gefunden bisher, ansonsten hört sich das echt klasse an.

Viersen habe ich jetzt doch mal in die Suche aufgenommen. Sooo weit ist es tatsächlich wirklich nicht, das ginge noch. Trotzdem wäre mir Krefeld selbst eigentlich lieber, schon allein, weil ich von dort aus schneller auf der anderen Rheinseite und damit "zu Hause" bin ;) Außerdem liegen von den 20 potentiellen Schulen immerhin 9 in Krefeld, also ist die Wahrscheinlichkeit recht groß, dass ich von dort aus die kürzesten Anfahrtswege habe (ist ja wegen der Alleinseinzeiten auch wichtig - vorausgesetzt, sie lernt das nochmal irgendwann vernünftig :D ).

Fischeln habe ich mir schon angeguckt und gefällt mir leider überhaupt nicht irgendwie :sad2: Uerdingen fand ich auch eher bescheiden (jedenfalls das, was ich davon jeweils gesehen habe/vielleicht waren es auch einfach die falschen Ecken). Bisher ist mein Favorit die Wohnung in Linn, vor allem, weil ich von dort aus fußläufig zum Mühlbach komme und es dort ja sehr grün aussieht. Die Frage ist eben nur, ob man dort auch tatsächlich gut laufen kann.

Den Link mit der Leinenpflicht habe ich auch schon gesehen, allerdings gibts ja immer wieder Gegenden, wo es nicht soooo streng ausgelegt und Freilauf zumindest geduldet wird. Mich würde halt interessieren, wie es da in Krefeld aussieht.. was ich bisher auf die Schnelle gefunden habe klang eher bescheiden bzw. so, als wäre das im Stadtgebiet grundsätzlich eher schwierig und würde recht streng nachgehalten.

Irgendwie ist Wohnungssuche mit Hund kein Vergnügen, stelle ich gerade fest :roll:
...mit Leni, Pointer-Münsterländer *12/2009
Benutzeravatar
Deliara
(Themenstarter)
 
Mitglied
 

Sämtliche Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
Für den Inhalt dieser Beiträge sind ausschließlich die Autoren verantwortlich.
Nächste



Zurück zu Sonstiger Talk rund um den Hund



 


  • Ähnliche Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder