ANZEIGE

Beiträge von firneregiel

    Naja, kann sein, dass meiner auch schon eher angefangen hat seine Zähne wegzuscheißen. Haben die Zähne aber nie gefunden. Samstag war auch eher ein Zufall. Lag auf dem Sofa und Jacky wollte ihn grade fressen :D Hat er mit den anderen wohl auch gemacht.


    Hebt ihr die Zähne eigentlich auf?


    LG
    Heidi

    Hallöchen,


    nochmal ich.


    Jacky hat heute seinen ersten Zahn verloren. Muss ich irgendwas beachten? Also was fressen oder Spielzeug angeht? Bzw. die Stelle wo der Zahn rausgefallen ist irgendwie behandeln?


    Lg
    Heidi

    So hab ich es bisher auch gehalten. Wenn er nicht sofort beim ersten Mal kommt, dann gibt es auch kein Leckerlie mehr sondern nur ein "leichtes" mündliches Lob. Jacky soll das herkommen auf jeden Fall mit etwas positiven verbinden --> Leckerlie

    Jaelli


    Wir haben eine 7m Leine die sich selbst wieder aufzieht, wenn er zurückkommt.


    Wenn er nicht reagiert? Wir warten so lange, bis er kommt und pfeifen immer wieder mal. Meist kommt er dann, wenn er sieht, dass unsere Hand in der Tasche ist. (Leckerlie :D)


    Spaziergang. Hm, wir lassen ihn laufen, üben mit ihm ein paar Kommandos. Wenn z. B. Leute kommen, will er sofort los und sie begrüßen. Wir sagen "Nein" und lassen ihn erstmal sitzen und beloben ihn, wenn er nicht aufgesprungen ist, um auf die Leute zu zu laufen. Klappt bis jetzt immer öfter. Spielen ist natürlich auch angesagt. Rennen, Stöckchen werfen ihn ein wenig jagen.


    Isi-Fan
    Jack ist 5 Monate alt. Und nein, von diesem Buch hab ich bisher noch nichts gehört, hört sich aber interessant an. Werd ich mal bei Ebay danach gucken.

    Mag sich so anhören, dass er jedesmal Leckerlie bekommt, so ist es aber nicht. Leckerlie bekommt er, wenn wir es für richtig halten.


    Wie bringe ich ihm denn genau bei, dass "Komm" ein Befehl ohne Hintertürchen ist?


    LG
    Heidi

    Heute haben wir mit Jacky einen ausgedehnten Spaziergang gemacht (waren fast 2 Stunden mit ihm draußen).


    Jacky ist ein Beagle mit sehr ausgeprägtem Jagdinstinkt. Und bisher haben wir ihn immer an der Leine laufen lassen und haben auch kräftig mit ihm geübt. Soll heißen, wenn einer von uns beiden pfeift soll er antraben :D An der Leine klappt es nicht immer. Vor allen, wenn er satt ist, ist er nicht dazu zu bewegen herzukommen. Da reagiert er auf gar nichts mehr.


    So, heute sind wir dann über die Felder gelaufen und irgendwann meinte mein Mann: Ich mach ihn jetzt los, mal sehen was passiert.


    Jacky hat das im ersten Moment gar nicht kapiert, dass er ohne Leine lief und blieb brav bei uns. Irgendwann ist er dann immer weiter auf das Feld gelaufen und wir haben gerufen und gepfiffen. Irgendwann 1-2 Minuten später kam er dann auch an und wir haben ihn natürlich ausführlich gelobt.


    So ging das auch eine ganze Weile. Auf einer großen Wiese angekommen haben wir dann mit ihm gespielt und jedes Mal, wenn er zu uns kam, haben wir ihn gelobt.


    Läuft eigentlich ganz gut, trotzdem habe ich Schiss davor, dass er irgendwann abhaut. Wie gesagt, mit vollem Magen lässt er seine Schlappöhrchen immer daheim liegen... Und auch wenn er einen interessanten Duft in der Nase hat oder Menschen, Katzen oder Vögel sieht, läuft er sofort los. Er hört dann einfach nicht mehr *seufz*


    Habt ihr vielleicht ein paar Tipps, die wir anwenden können um ihn noch gehorsamer zu machen? Daheim klappt alles super. Ein Pfiff und er kommt sofort nur draußen eben nicht.


    LG
    Heidi

    Unser Jacky wird morgen 5 Monate alt und hat es jetzt so langsam raus. Allerdings mit winseln oder so macht er auch nicht. Zumindest nicht in der Wohnung.


    Wenn ich ihn beim arbeiten (bin Kurierfahrerin) dabei habe hat er bisher nur ein einziges mal gewinselt und da hatte er heftigen Durchfall. Ansonsten gar nicht.


    Gelobt wird er nach seinen Geschäft auch immer, aber das interessiert ihn überhaupt nicht. Der Blick sagt eher: Warum freuen die sie jetzt so? Hab doch gar nichts gemacht!?


    Übrigens unserer hat von Anfang an durchgeschlafen :gott:


    LG
    Heidi

    Und wenn wir das ganze auf einen späteren Zeitpunkt verschieben? Der Gottesdienst wird ja wohl nicht bis spät abends gehen.


    Ich denke so an 17 oder 18 Uhr, da ist es auch noch hell, zwar kühler, müsste aber gehen ;-)


    LG
    Heidi

ANZEIGE